Anwalt Haftpflichtversicherung

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Die Aufgabe einer Haftpflichtversicherung ist es, berechtigte Haftungsansprüche gegen Sie zu übernehmen und unberechtigte abzuwehren. Eine Privathaftpflichtversicherung ist wichtig - denn allzu schnell kann es im Alltag zu einem Schadensfall kommen, der Sie finanziell ruiniert.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T W Z

Haftpflichtversicherung: wozu?

Eine Haftpflichtversicherung zahlt dann, wenn Sie für einen Schaden haften müssen, den jemand anderer erlitten hat. Dies kann ein von Ihnen verschuldeter Unfall sein, ein Missgeschick, bei dem fremdes Eigentum zerstört wurde, oder die Verletzung einer Verkehrssicherungs- oder Aufsichtspflicht. Vielleicht haben Sie die Vorfahrt nicht beachtet und einen Radfahrer angefahren? Oder bei Bekannten die kostbare antike Vase umgestoßen? Die Schneeräumpflicht vernachlässigt, so dass jemand sich das Bein gebrochen hat? Ihr Kind nicht beaufsichtigt, so dass es das Auto des Nachbarn beschädigen konnte? Übrigens haften Sie in manchen Fällen sogar, wenn Sie gar nicht "schuld" sind - z.B. als Halter eines Autos, wenn Sie jemand anderem erlaubt haben, damit zu fahren und dieser jemanden anfährt. All dies sind Fälle, in denen eine Haftpflichtversicherung für Sie einstehen kann. Und gerade bei Personenschäden geht um ganz erhebliche Beträge - womöglich sogar um Verdienstausfälle und Verletztenrenten.

Welche Haftpflichtversicherungen gibt es?

Die KfZ-Haftpflichtversicherung muss jeder Fahrzeughalter haben. Für andere Schäden im privaten Bereich steht die Privathaftpflichtversicherung ein. Sie kann bei vielen Versicherungsgesellschaften in verschiedenen Varianten abgeschlossen werden, so gibt es z.B. Versionen mit speziellem Schutz für private Vermieter oder für Eigentümer eines Heizöltanks. Unternehmer benötigen je nach Art Ihres Betriebes eine Betriebshaftpflichtversicherung. Für Tierhalter ist eine Tierhalterhaftpflicht wichtig - sie tritt in Aktion, wenn Bello den Nachbarshund gebissen hat. Keine große Sache? Nun, vielleicht ist auch Ihr Pferd ausgerissen und auf die Autobahn gelaufen...

Im Streit mit Ihrer Versicherung

Nicht immer zahlen Versicherungen jedoch bereitwillig. Das deutsche Versicherungsrecht hält einige Fallstricke für Versicherungskunden bereit - insbesondere, wenn Vertragsbedingungen nicht beachtet werden. Da können Fristen zur Anmeldung eines Schadens verpasst werden, oder Sie haben beim Vertragsabschluss wichtige Details verschwiegen. Eine Privathaftpflicht kommt in der Regel nicht für Schäden an gemieteten Dingen oder bei der Bewegung von Kraftfahrzeugen auf. Ein Rechtsanwalt, der sich im Versicherungsrecht auskennt, kann Ihnen im Streit mit der Versicherung gute Dienste leisten. Er kann beurteilen, ob Sie tatsächlich etwas falsch gemacht haben - oder ob man sich nur "vor der Zahlung drücken" möchte.

Im Streit mit einer fremden Versicherung

Zur Aufgabe der Haftpflichtversicherung gehört es auch, unberechtigte Ansprüche gegen ihren Versicherungskunden abzuwehren - insbesondere bei Autounfällen nehmen Versicherungsgesellschaften oft an Gerichtsverfahren teil. Stehen Sie als Geschädigter auf der anderen Seite, müssen Sie sich oft ein Mitverschulden vorwerfen lassen. Vielleicht sind Sie zu schnell gefahren, als der andere Fahrer die Vorfahrt nicht beachtete? Oder man möchte Ihnen als Radfahrer ein Mitverschulden aufbürden, weil Sie keinen Fahrradhelm getragen haben (vgl. Urteil des Bundesgerichtshofes, Az. VI ZR 281/13)? Hier kann ein guter Anwalt die Argumente der gegnerischen Versicherung entkräften - und auch die vorhandenen Beweismittel richtig bewerten. Haftpflichtversicherungen sind ein wichtiges Instrument der persönlichen Absicherung - ganz besonders im Straßenverkehr, aber auch im privaten Bereich. Nicht immer läuft aber im Umgang mit der eigenen oder fremden Haftpflichtversicherung alles glatt - dann kann ein im Versicherungsrecht kompetenter Rechtsanwalt helfen.

Weiterführende Informationen zu Haftpflichtversicherung

Anwalt Haftpflichtversicherungsrecht
Es gibt viele Arten von Haftpflichtversicherungen. Die bekanntesten Versicherungen aus diesem Bereich sind die Kfz-Haftpflichtversicherung und die Privathaftpflichtversicherung. Die rechtlichen Grundlagen der Haftpflichtversicherungen zählen zum sogenannten Haftpflichtversicherungsrecht. mehr ...

Anwalt Versicherungsrecht 29.03.2016
Das Versicherungsrecht hat zahlreiche Berührungspunkte mit unterschiedlichsten Rechtsbereichen. Aufgeteilt werden kann es aber in zwei große Bereiche. So unterfallen Haftpflichtversicherung, Sachversicherungen etc. mehr ...

Anwalt Versicherungsfall
Hat man eine Versicherung abgeschlossen - z. B. eine Sachversicherung wie die Privathaftpflichtversicherung - und kommt es zu einem Schaden, ist das ein Schadensfall. Aber nicht jeder Schadensfall ich auch ein Versicherungsfall. mehr ...

Anwalt Kfz-Versicherung 28.10.2015
Sie ist eine recht unübersichtliche Versicherung und trotzdem braucht sie jeder Autofahrer: die Kfz-Versicherung! Welche Bereiche zählen aber zur Kfz-Versicherung, welche Kfz-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und wie setzt sich die Versicherungsprämie für die Kfz-Versicherung zusammen? mehr ...

Anwalt Schadensregulierung 28.10.2015
Im Straßenverkehr fährt ein gewisses Risiko immer mit und nach jedem Unfall stellt sich die Frage der Schadensregulierung. Aber was ist Schadensregulierung, wo spielt Schadensregulierung noch eine Rolle und wer trägt die Kosten für die Schadensregulierung? mehr ...

Anwalt Versicherung zahlt nicht
Gegen fast alles kann man sich in Deutschland versichern. Personenversicherungen und Sachversicherungen als Individualversicherungen - aber auch die Sozialversicherungen - sichern breitflächig ab. Aber hin und wieder kommt es vor: Eine Versicherung zahlt nicht. mehr ...

Anwalt Anzeigepflichtverletzung
Wer eine Versicherung abschließt, hat eine Anzeigepflicht: Er muss der Versicherungsgesellschaft Tatsachen mitteilen, die wichtig für den Vertrag sein können. Dies betrifft speziell Risiken oder Gefahren, die den Vertragsgegenstand betreffen. Falsche Angaben gefährden den Versicherungsschutz. mehr ...

Anwalt Deckungszusage 28.10.2015
Wenn man einen Rechtsanwalt beauftragt, holt dieser zuerst die Deckungszusage der Rechtschutzversicherung ein, falls der Mandant eine Rechtsschutzversicherung hat. Aber was ist eine Deckungszusage genau, wann wird die Deckungszusage erteilt und was bewirkt die Deckungszusage? mehr ...

Anwalt Schadensfall
Hat man eine Versicherung – vor allem eine Sachversicherung wie eine Kfz-Haftpflicht oder auch eine Tierhalterhaftpflicht – abgeschlossen, muss man der Versicherung einen „Schadensfall“ melden. Nur dann kann die Versicherung entscheiden, ob der Schadensfall auch ein „Versicherungsfall“ ist. mehr ...

Anwalt Versicherungsschaden
Ein Versicherungsschaden beschreibt den Fall, in dem ein Schaden (z.B. zersprungenes Handydisplay) der Versicherung gemeldet wird und gegebenenfalls durch die Versicherung ersetzt wird (sog. Versicherungsfall). Grundlage für den Ersatz des Schadens ist der Versicherungsvertrag zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer. Darin kann unter anderem geregelt werden, unter welchen Voraussetzungen die Versicherung den Schaden zu ersetzen hat und welche Prämie der Versicherungsnehmer für den Versicherungsschutz zahlt. Vorschriften über Versicherungsverträge finden sich im Versicherungsvertragsgesetz (VVG), der wesentlichen Rechtsgrundlage für das Versicherungsvertragsrecht. mehr ...

Anwalt Sachversicherungsrecht
Sachversicherungen sind Schadensversicherungen und dienen dem Versicherungsschutz von Sachwerten. Das Sachversicherungsrecht befasst sich mit allen Rechtsfragen rund um diese Sachversicherungen bzw. Kompositversicherungen. mehr ...

Anwalt Meldepflicht 19.10.2015
Die Meldepflicht beim Umzug ist zwar wohl die bekannteste Meldepflicht, die es in Deutschland gibt, aber es gibt noch in vielen weiteren Bereichen eine Meldepflicht. Was genau ist aber eine Meldepflicht und was passiert, wenn man seine Meldepflicht nicht erfüllt? mehr ...

Anwalt Versicherungsbedingungen 20.02.2017
Kommt es zu einem Versicherungsfall, sind sie für die Versicherung und für den Versicherten sehr wichtig: die Versicherungsbedingungen. Aber was genau sind Versicherungsbedingungen, was ist das besondere bei Versicherungsbedingungen und wann sind Versicherungsbedingungen überhaupt wirksam? mehr ...

Anwalt Versicherungsvertrag 19.10.2015
Die Deutschen neigen dazu sich oft ein wenig zu gut zu versichern. Versicherungsverträge sind dafür die Grundlage. Aber was ist ein Versicherungsvertrag, was regelt der Versicherungsvertrag, welche Folgen hat er und was muss man beachten, wenn man einen Versicherungsvertrag unterschreibt? mehr ...

Anwalt Gesundheitsfragen 28.10.2015
Versicherungen und Arbeitgeber sind von Natur aus neugierig und wollen so viel wissen wie möglich – auch zur Gesundheit. Aber welche Gesundheitsfragen dürfen sie stellen, welche Gesundheitsfragen muss man beantworten und wann darf man sogar lügen? mehr ...

Anwalt Internationales Versicherungsrecht
Die zunehmende Globalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche keinen Halt. Immer öfter kommt es auch im Versicherungsrecht zu Fällen mit Auslandsbezug. Das internationale Versicherungsrecht legt fest, welches nationale Recht bei einem Versicherungsfall mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. mehr ...

Anwalt Speditionsrecht
Das Speditionsrecht unterfällt dem Rechtsgebiet des Transportrechts. Es umfasst nur den Transport von Waren und Gütern, gleich ob national oder international. mehr ...

Anwalt Sachversicherung
Wie der Name vermuten lässt, dienen Sachversicherungen dazu, Sachen gegen Beschädigung oder Zerstörung abzusichern bzw. dem Eigentümer Schäden an Sachen zu ersetzen. Abzugrenzen ist die Sachversicherung z. B. gegen die Personenversicherung. mehr ...

Anwalt Versicherungspolice 19.10.2015
Wenn man einen Versicherungsvertrag abschließt, bekommt man von der Versicherung viel Papier zugeschickt, darunter auch die sogenannte Versicherungspolice. Was ist die Versicherungspolice aber genau, welche Bedeutung hat sie und was enthält die Versicherungspolice? mehr ...

Anwalt Berufsunfähigkeitszusatzversicherung 28.10.2015
Die Angst, im Laufe des Arbeitslebens berufsunfähig zu werden, ist bei vielen Menschen groß. Eine Möglichkeit zumindest, die finanziellen Folgen der Berufsunfähigkeit aufzufangen, ist die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, die man als Privatperson freiwillig abschließen kann und in bestimmten Fällen abschließen sollte. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Haftpflichtversicherung

2014-05-12, Autor Alexander Hammer (388 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Vorsatzausschluss in der Haftpflichtversicherung – Vorsätzliche Herbeiführung des Versicherungsfalls durch ein Foulspiel Als Haftpflicht wird die Verpflichtung zum Schadenersatz bei der Verletzung fremder Rechtsgüter verstanden. Dabei ist unerheblich, ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (10 Bewertungen)
2008-01-31, PM Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) von 23.01.2008 (48 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wer in der närrischen Zeit ausgelassen feiern will, sollte dabei ein paar wichtige Dinge beachten. Denn neben allem Frohsinn mahnen die deutschen Versicherer auch zur Vorsicht, denn schnell ist etwas passiert und der Spaß vorbei. Besonders bei den...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2013-09-23, Autor Holger Hesterberg (923 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Jeder Geschädigte hat das Recht auf einen Anwalt und ein selbst beauftragtes Gutachten. Diese Kosten hat die gegnerische Haftpflichtversicherung zu bezahlen. Sie freuen sich, daß die Haftpflichtversicherung Ihres Unfallgegners Ihnen vorschlägt ein für ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (9 Bewertungen)
2008-07-27, Autor Sven Skana (2573 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Hier geht es um Ihr Geld. Immer wieder beschweren sich Unfallgeschädigte über zögerliche Schadensersatzzahlungen der Versicherung. Vor allem, wenn schnell ein telefonischer Kontakt über die so genannte "Hotline" zur Versicherung zustande kommt. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (14 Bewertungen)
2008-05-13, Autor Michael Vollmar (3561 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Aufsatz zeigt die Notwendigkeit des Verkehrsrechtsanwalts bei der Verkehrsunfallregulierung als Gegengewicht zu den Kfz.-Haftpflichtversicherungen auf. Er ersetzt nicht die anwaltliche Beratung im Einzelfall. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
2013-02-28, Autor Christoph Kleinherne (758 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Für jeden potentiellen Anspruchsgegner muss die Frage der Verjährung gesondert überwacht werden. Bei Verhandlungen mit der Haftpflichtversicherung des Krankenhauses sollte darauf geachtet werden, dass sich diese auch für die beteiligten Ärzte ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2007-04-16, Autor Thomas Eschle (3252 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Unfallschäden - Ihre Rechte als Unfallopfer Rechtstipps von Rechtsanwalt Eschle, Stuttgart Sie sind bei einem Unfall geschädigt worden ( Sachschaden und /oder Personenschaden ) und der Unfallgegner ist alleine schuld, dann stehen Ihnen ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (14 Bewertungen)
Autor: RiOLG, RiBayObLG a.D. Dr. Michael J. Schmid, München
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 05/2013
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Für einen Verwalter nach dem WEG ist es erkennbar, dass keine Beschlusskompetenz für private Haftpflichtversicherungen eines Wohnungseigentümers besteht. Legt er einen diesbezüglichen Antrag zur Abstimmung vor, hat er durch grob schuldhaftes...

Reiserücktritt: Bei Krankheit rechtzeitig stornieren © pure-life-pictures – Fotolia.com
2016-07-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (186 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Viele Urlauber schließen bei der Buchung ihres Urlaubs zusätzlich eine Reiserücktritts-Versicherung ab, die die Stornokosten des Reiseveranstalters übernimmt. Dies ist eine gute Absicherung für den Krankheitsfall. Nur: Wann muss die Erkrankung der...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht