Anwalt Sachversicherung

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wie der Name vermuten lässt, dienen Sachversicherungen dazu, Sachen gegen Beschädigung oder Zerstörung abzusichern bzw. dem Eigentümer Schäden an Sachen zu ersetzen. Abzugrenzen ist die Sachversicherung z. B. gegen die Personenversicherung.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T W Z

Die Sachversicherung bzw. Schadensversicherung

Sinn und Zweck der Sachversicherung

Sachversicherungen haben den Zweck, Eigentümer von Sachen (beweglichen Sachen und unbeweglichen Sache) vor finanziellen Schäden abzusichern, die durch die Beschädigung oder Zerstörung einer Sache entstehen können. Einerseits geht es hier um die Absicherung vor finanziellen Folgen bei der Beschädigung fremder Sachen (Haftpflicht bzw. Haftpflichtversicherung) , andererseits um die Absicherung bei Schäden an eigenen Sachen (z. B. Versicherung Haus gegen Hochwasserschäden).

Es geht also bei Sachversicherungen vor allem um die Abwehr von Haftungsrisiken und die eigene finanzielle Absicherung vor Schäden an großen Sachenwerten (Immobilien, Kunst etc.).

Unterschiedliche Sachversicherungen für Private und Unternehmen

Die Sachversicherungen zählen zu den Individualversicherungen, da die Versicherungsverträge von einzelnen Personen durch individuelle Versicherungsverträge mit Versicherungsgesellschaften abgeschlossen werden. Weil die Haftungsrisiken oft sehr unterschiedlich sind, wird bei Sachversicherungen z. B. auch zwischen Sachversicherungen für Privatleute und für gewerbliche Kunden (Unternehmen) unterschieden. Viele Versicherer unterscheiden innerhalb der Sachversicherungen für Unternehmen außerdem noch zwischen Gewerbe- und Industrieversicherungen. Typische Sachversicherungen im unternehmerischen Bereich sind dann z. B. die Produkthaftpflichtversicherung, die Transportversicherung oder die Maschinenversicherung.

Typische private Sachversicherungen

Sachversicherungen dienen auch im privaten Bereich der Absicherung vor finanziellen Folgen, wenn eine eigene Sache beschädigt wird oder man Sachen anderer Personen beschädigt. Zu den wichtigsten privaten Sachversicherungen zählen deswegen die Privathaftpflicht (umgangssprachlich kurz: "Haftpflicht" genannt), die Tierhalterhaftpflicht, die Bauherrenhaftpflicht, die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht, die Hausratsversicherung und Glasversicherung, die Wohngebäudeversicherungen, aber z. B. auch die Photovoltaikanlagenversicherung, wenn man eine solche Anlage auf dem Dach des eigenen Hauses hat.

Besonderer Tipp

Sachversicherungen gibt es viele. Ob Sachversicherungen wirklich Sinn machen, ist stark vom Einzelfall abhängig. Eine private "Haftplicht" zum Beispiel sollte jeder haben. Eine sehr spezielle Sachversicherung ist allerdings z. B. die Mietnomadenversicherung. Für Vermieter kann eine solche Versicherung allerdings sinnvoll sein, denn Schäden, die nur durch einen Fall von Mietnomadentum entstehen können, sind oftmals immens.

Bei der Auswahl der richtigen Versicherungen hilft ein guter Versicherungsmakler. Sollte es mit einer abgeschlossenen Sachversicherung (Hochwasserversicherung etc.) im Schadensfall aber Probleme mit der Versicherung geben, weil die Versicherung nicht zahlt, hilft ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht.

Finden Sie Ihren Rechtsanwalt für Versicherungsrecht, der sich auch mit Sachversicherungen gut auskennt, mit dem Anwalt-Suchservice!

Weiterführende Informationen zu Sachversicherung

Anwalt Sachversicherungsrecht
Sachversicherungen sind Schadensversicherungen und dienen dem Versicherungsschutz von Sachwerten. Das Sachversicherungsrecht befasst sich mit allen Rechtsfragen rund um diese Sachversicherungen bzw. Kompositversicherungen. mehr ...

Anwalt Kfz-Versicherung 28.10.2015
Sie ist eine recht unübersichtliche Versicherung und trotzdem braucht sie jeder Autofahrer: die Kfz-Versicherung! Welche Bereiche zählen aber zur Kfz-Versicherung, welche Kfz-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und wie setzt sich die Versicherungsprämie für die Kfz-Versicherung zusammen? mehr ...

Anwalt Versicherung zahlt nicht
Gegen fast alles kann man sich in Deutschland versichern. Personenversicherungen und Sachversicherungen als Individualversicherungen - aber auch die Sozialversicherungen - sichern breitflächig ab. Aber hin und wieder kommt es vor: Eine Versicherung zahlt nicht. mehr ...

Anwalt Anzeigepflichtverletzung
Wer eine Versicherung abschließt, hat eine Anzeigepflicht: Er muss der Versicherungsgesellschaft Tatsachen mitteilen, die wichtig für den Vertrag sein können. Dies betrifft speziell Risiken oder Gefahren, die den Vertragsgegenstand betreffen. Falsche Angaben gefährden den Versicherungsschutz. mehr ...

Anwalt Deckungszusage 28.10.2015
Wenn man einen Rechtsanwalt beauftragt, holt dieser zuerst die Deckungszusage der Rechtschutzversicherung ein, falls der Mandant eine Rechtsschutzversicherung hat. Aber was ist eine Deckungszusage genau, wann wird die Deckungszusage erteilt und was bewirkt die Deckungszusage? mehr ...

Anwalt Schadensfall
Hat man eine Versicherung – vor allem eine Sachversicherung wie eine Kfz-Haftpflicht oder auch eine Tierhalterhaftpflicht – abgeschlossen, muss man der Versicherung einen „Schadensfall“ melden. Nur dann kann die Versicherung entscheiden, ob der Schadensfall auch ein „Versicherungsfall“ ist. mehr ...

Anwalt Versicherungsschaden
Ein Versicherungsschaden beschreibt den Fall, in dem ein Schaden (z.B. zersprungenes Handydisplay) der Versicherung gemeldet wird und gegebenenfalls durch die Versicherung ersetzt wird (sog. Versicherungsfall). Grundlage für den Ersatz des Schadens ist der Versicherungsvertrag zwischen Versicherer und Versicherungsnehmer. Darin kann unter anderem geregelt werden, unter welchen Voraussetzungen die Versicherung den Schaden zu ersetzen hat und welche Prämie der Versicherungsnehmer für den Versicherungsschutz zahlt. Vorschriften über Versicherungsverträge finden sich im Versicherungsvertragsgesetz (VVG), der wesentlichen Rechtsgrundlage für das Versicherungsvertragsrecht. mehr ...

Anwalt Versicherungsfall
Hat man eine Versicherung abgeschlossen - z. B. eine Sachversicherung wie die Privathaftpflichtversicherung - und kommt es zu einem Schaden, ist das ein Schadensfall. Aber nicht jeder Schadensfall ich auch ein Versicherungsfall. mehr ...

Anwalt Meldepflicht 19.10.2015
Die Meldepflicht beim Umzug ist zwar wohl die bekannteste Meldepflicht, die es in Deutschland gibt, aber es gibt noch in vielen weiteren Bereichen eine Meldepflicht. Was genau ist aber eine Meldepflicht und was passiert, wenn man seine Meldepflicht nicht erfüllt? mehr ...

Anwalt Versicherungsbedingungen 20.02.2017
Kommt es zu einem Versicherungsfall, sind sie für die Versicherung und für den Versicherten sehr wichtig: die Versicherungsbedingungen. Aber was genau sind Versicherungsbedingungen, was ist das besondere bei Versicherungsbedingungen und wann sind Versicherungsbedingungen überhaupt wirksam? mehr ...

Anwalt Versicherungsvertrag 19.10.2015
Die Deutschen neigen dazu sich oft ein wenig zu gut zu versichern. Versicherungsverträge sind dafür die Grundlage. Aber was ist ein Versicherungsvertrag, was regelt der Versicherungsvertrag, welche Folgen hat er und was muss man beachten, wenn man einen Versicherungsvertrag unterschreibt? mehr ...

Anwalt Künstlersozialversicherungsrecht
Das Künstlersozialversicherungsrecht bildet die gesetzliche Grundlage für die Sozialversicherung von freischaffenden Künstlern und Publizisten. Es regelt den Zugang zur gesetzlichen Krankenversicherung, zur gesetzlichen Pflegeversicherung und zur gesetzlichen Rentenversicherung. mehr ...

Anwalt Abstandsfläche
Abstandsflächen sind im Baurecht die unbebauten Flächen, die zwischen einem Gebäude und der Grundstücksgrenze frei bleiben müssen. Sie ergeben sich aus den Landes-Bauordnungen und dienen unter anderem dem Brandschutz. mehr ...

Anwalt Baumängel 10.05.2016
Die Freude über das neue Eigenheim kann schneller schwinden als man denkt. Kaum hat man die Strapazen der Bauphase hinter sich gelassen, droht oft schon neuer Ärger: Baumängel. Jeder Bauherr kennt und fürchtet sie - gefeit davor ist aber niemand. mehr ...

Anwalt Testament
Mit Hilfe eines Testaments können Sie festlegen, was nach Ihrem Ableben mit Ihrem Vermögen passieren soll. Die gesetzliche Erbfolge kann per Testament abgeändert werden. Allerdings werden bei der Erstellung von Testamenten oft Fehler gemacht, die zu Streitigkeiten unter den Erben führen. mehr ...

Anwalt Erbbaurecht
Ein Erbbaurecht zu besitzen, bedeutet, dass man ein eigenes Haus auf einem fremden Grundstück bauen kann. Das Erbbaurecht besteht üblicherweise für 99 Jahre und wird im Grundbuch eingetragen. mehr ...

Anwalt Bauabnahme
Nach Monaten ist es vollbracht und der Einzug ins neue Eigenheim rückt in greifbare Nähe. Doch bevor der Umzug ansteht, ist zunächst die Bauabnahme fällig. Die Bauabnahme ist vor allem wichtig, weil die Bauabnahme auch zahlreiche rechtliche Folgen hat. mehr ...

Anwalt Zwangsversteigerung
Die Zwangsversteigerung ist in vielen Fällen das Ende des Traums vom Eigenheim. Vor allem wenn Kredite nicht mehr bedient werden können, ist die Zwangsversteigerung für Banken oft der einzige Weg, doch noch an "ihr Geld" zu kommen. mehr ...

Anwalt Hauskauf
Ein Haus kauft man sich nicht allzu oft - die meisten Menschen tun dies nur einmal im Leben. Das Immobilienrecht hält für Hauskäufer jedoch einige Fallstricke bereit, die teuer werden können. mehr ...

Anwalt Verkehrswert
Der Verkehrswert einer Immobilie ist der Preis, den ein objektiver Käufer ausgeben würde, um eine Immobilie zu erwerben. Er wird von Beschaffenheit, Lage und Eigenschaften der Immobilie beeinflusst. Der Verkehrswert spielt nicht nur im Immobilienrecht eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Erbschaftsteuer und beim Zugewinnausgleich. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Sachversicherung

2014-09-22, Autor Alexander Hammer (197 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Ist der Brand eines Kraftfahrzeuges dessen Betriebsgefahr zuzurechnen? – Es kommt drauf an! Nachdem der Bundesgerichtshof sich bereits im Jahr 2007 (Urteil vom 27.11.2007, Az. VI ZR 210/06) mit der Haftung eines Fahrzeughalters für einen Schaden zu ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (11 Bewertungen)
Reiserücktritt: Bei Krankheit rechtzeitig stornieren © pure-life-pictures – Fotolia.com
2016-07-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (195 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Viele Urlauber schließen bei der Buchung ihres Urlaubs zusätzlich eine Reiserücktritts-Versicherung ab, die die Stornokosten des Reiseveranstalters übernimmt. Dies ist eine gute Absicherung für den Krankheitsfall. Nur: Wann muss die Erkrankung der...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2008-07-27, Autor Sven Skana (2584 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Hier geht es um Ihr Geld. Immer wieder beschweren sich Unfallgeschädigte über zögerliche Schadensersatzzahlungen der Versicherung. Vor allem, wenn schnell ein telefonischer Kontakt über die so genannte "Hotline" zur Versicherung zustande kommt. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (15 Bewertungen)
Wohnungseinbruch: Wann zahlt die Versicherung? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2016-12-30 22:18:08.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (76 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

In der dunklen Jahreszeit machen sich viele Menschen verstärkt Gedanken um die Sicherheit im eigenen Heim. Wenn es dann tatsächlich einmal zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, möchte der Bestohlene möglichst schnell Ersatz von seiner...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (5 Bewertungen)
Sonderkündigung der KfZ-Versicherung – was muss man wissen? © styleuneed - Fotolia.com
2016-11-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (170 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Im November eines jeden Jahres gibt es die Möglichkeit, ohne große Umstände die KfZ-Versicherung zu wechseln. Aber: Auch in anderen Monaten kann man aus dem Vertrag aussteigen, wenn man ein Sonderkündigungsrecht geltend macht. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
Hagelschaden nach Unwetter: Tipps für die Schadensmeldung © DOC RABE Media - Fotolia.com
2016-06-13 07:20:50.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (264 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Immer häufiger kommt es auch in unseren Breitengraden zu schweren Unwettern. Hagelschauer können schwere Schäden an Blech und Lack von Autos verursachen. Wer sich an seine Versicherung wenden will, sollte einige wichtige Punkte beachten. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (36 Bewertungen)
2010-06-09, BGH - VII ZR 165/09 (39 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Der Bundesgerichtshof hat eine Klausel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Einfamilienfertighausanbieters in Verträgen mit privaten Bauherren für wirksam erklärt, nach der der Bauherr verpflichtet ist, spätestens acht Wochen vor dem...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (4 Bewertungen)
2006-09-25, PM BdV vom 12.09.2006 (12 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Auch wenn der Inhalt der Schultüte längst vertilgt und der Schulalltag Normalität geworden ist, bleibt Einiges für die Sicherheit der Abc-Schützen zu tun. Zwar sind sie auf dem Weg von und zur Schule gesetzlich unfallversichert, doch dieser Schutz...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2011-11-29, Landessozialgericht Sachsen-Anhalt L 10 KR 52/07 (38 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Wer einen Arbeitsvertrag allein zur Absicherung gegen Krankheit abschließt, handelt rechtsmissbräuchlich und wird nicht Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse....

weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht