Ihren Anwalt für Sachversicherungsrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sachversicherungen sind Schadensversicherungen und dienen dem Versicherungsschutz von Sachwerten. Das Sachversicherungsrecht befasst sich mit allen Rechtsfragen rund um diese Sachversicherungen bzw. Kompositversicherungen.

Sachversicherungsrecht: Mit der richtigen Unterstützung zahlt auch die Versicherung

Sachversicherungen und ihre rechtliche Grundlagen

Zu den klassischen Sachversicherungen zählen z. B. die Einbruchsdiebstahlversicherung, die Feuerversicherung, die Gebäudeversicherung, die Kfz-Kaskoversicherung, die Hausratsversicherung oder auch die Reiseversicherung inklusive Reisegepäckversicherung.

In allen Fragen rund um das Versicherungsrecht und das Sachversicherungsrecht ist im Versicherungsfall zunächst der konkrete Versicherungsvertrag mit den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (beispielsweise für die Wohngebäudeversicherung die Allgemeinen Wohngebäudeversicherungsbedingungen) heranzuziehen und auch das Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und das Handelsgesetzbuch (HGB) ergänzen diese Vorschriften.

Mitwirkungspflichten und Obliegenheiten des Versicherungsnehmers

Wie bei jeder Versicherung ersetzt auch im Sachversicherungsrecht das Versicherungsunternehmen nicht alle entstandenen Schäden. Vor allem ein Verstoß des Versicherten gegen bestimmte Mitwirkungspflichten kann dazu führen, dass ein Leistungsanspruch gegen die Versicherung entfällt. So kann der Versicherungsschutz gegen Sturmschäden oder Hochwasserschäden entfallen, wenn der Versicherungsnehmer im Vorfeld keine Schutzmaßnahmen (Sandsäcke etc.) getroffen hat, soweit ihm dafür genug Zeit blieb. Wird vor einem angekündigten Hochwasser der Keller nicht ausgeräumt, kann es sein, dass die Versicherung den Ersatz der dadurch entstandenen Schäden verweigert. Ähnliches gilt bei der Versicherung gegen Einbruchsdiebstahl: Zunächst fordert die Versicherung nachvollziehbare Spuren, die auf ein gewaltsames Eindringen hinweisen. Hat der Versicherungsnehmer zum Beispiel eine Türe offen gelassen oder die Wohnung nicht abgeschlossen, wird die Versicherung in den meisten Fällen die Leistung verweigern.

Bei der wohl bedeutsamsten Sachversicherung, der privaten Haftpflichtversicherung, darf der Versicherungsnehmer den entstandenen Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, damit die Versicherung den Schaden begleicht. Dies gilt zum Beispiel im Falle der mutwilligen Zerstörung von Gegenständen Dritter, um einen Versicherungsfall vorzutäuschen. Ein solches Verhalten führt nicht nur zum Verlust des Leistungsanspruchs, sondern kann auch als (versuchter) Versicherungsbetrug strafrechtlich geahndet werden.

Der besondere Hinweis

In vielen Fällen können spezielle Sachversicherungen sinnvoll sein. Es bietet sich beispielsweise an eine Reisegepäckversicherung abzuschließen, wenn man beruflich oder privat viel unterwegs ist. Damit der Versicherungsnehmer beispielsweise trotz horrender Versicherungsprämien nicht nur einen minimalen Versicherungsschutz genießt, sollten vor allem Allgemeine Versicherungsbedingungen einer rechtlichen Überprüfung durch einen Rechtsanwalt unterzogen werden. Und ist eine Versicherung im Schadensfall dann nicht zur Zahlung bereit, hilft oftmals nur die Unterstützung eines Rechtsanwaltes, der Leistungsansprüche außergerichtlich und gerichtlich geltend macht.

Finden Sie einen erfahrenen Rechtsanwalt für Sachversicherungsrecht hier über den Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Thema Sachversicherungsrecht

Kündigung der Kfz-Versicherung: Was müssen Sie beachten? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-11-17 11:16:55.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (134 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Jedes Jahr im November bietet sich für viele Autofahrer die Möglichkeit, ihre KfZ-Versicherung zu kündigen und für das Folgejahr einen Vertrag mit einem besseren Tarif abzuschließen. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (22 Bewertungen)
Reiserücktritt: Bei Krankheit rechtzeitig stornieren © pure-life-pictures – Fotolia.com
2016-07-02, Redaktion Anwalt-Suchservice (267 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Viele Urlauber schließen bei der Buchung ihres Urlaubs zusätzlich eine Reiserücktritts-Versicherung ab, die die Stornokosten des Reiseveranstalters übernimmt. Dies ist eine gute Absicherung für den Krankheitsfall. Nur: Wann muss die Erkrankung der...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (18 Bewertungen)
2008-07-27, Autor Sven Skana (2701 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Hier geht es um Ihr Geld. Immer wieder beschweren sich Unfallgeschädigte über zögerliche Schadensersatzzahlungen der Versicherung. Vor allem, wenn schnell ein telefonischer Kontakt über die so genannte "Hotline" zur Versicherung zustande kommt. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (26 Bewertungen)
Autodiebstahl – was tun? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-12-21, Redaktion Anwalt-Suchservice (138 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Niemand rechnet damit, aber doch passiert es: Plötzlich ist das eigene Auto nicht mehr da. Autodiebe haben Hochkonjunktur. Hier einige Hinweise, wie sich Betroffene nach einem Autodiebstahl verhalten sollten. ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Sachversicherungsrecht in Großstädten Anwalt Sachversicherungsrecht Aachen Anwalt Sachversicherungsrecht Augsburg Anwalt Sachversicherungsrecht Berlin Anwalt Sachversicherungsrecht Bielefeld Anwalt Sachversicherungsrecht Bochum Anwalt Sachversicherungsrecht Bonn Anwalt Sachversicherungsrecht Braunschweig Anwalt Sachversicherungsrecht Bremen Anwalt Sachversicherungsrecht Chemnitz Anwalt Sachversicherungsrecht Dortmund Anwalt Sachversicherungsrecht Dresden Anwalt Sachversicherungsrecht Duisburg Anwalt Sachversicherungsrecht Düsseldorf Anwalt Sachversicherungsrecht Erfurt Anwalt Sachversicherungsrecht Essen Anwalt Sachversicherungsrecht Frankfurt am Main Anwalt Sachversicherungsrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Sachversicherungsrecht Gelsenkirchen Anwalt Sachversicherungsrecht Hagen Anwalt Sachversicherungsrecht Hamburg Anwalt Sachversicherungsrecht Hamm Anwalt Sachversicherungsrecht Hannover Anwalt Sachversicherungsrecht Heidelberg Anwalt Sachversicherungsrecht Ingolstadt Anwalt Sachversicherungsrecht Karlsruhe Anwalt Sachversicherungsrecht Kassel Anwalt Sachversicherungsrecht Kiel Anwalt Sachversicherungsrecht Krefeld Anwalt Sachversicherungsrecht Köln Anwalt Sachversicherungsrecht Leipzig Anwalt Sachversicherungsrecht Leverkusen Anwalt Sachversicherungsrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Sachversicherungsrecht Lübeck Anwalt Sachversicherungsrecht Magdeburg Anwalt Sachversicherungsrecht Mainz Anwalt Sachversicherungsrecht Mannheim Anwalt Sachversicherungsrecht Mönchengladbach Anwalt Sachversicherungsrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Sachversicherungsrecht München Anwalt Sachversicherungsrecht Münster Anwalt Sachversicherungsrecht Nürnberg Anwalt Sachversicherungsrecht Oberhausen Anwalt Sachversicherungsrecht Oldenburg Anwalt Sachversicherungsrecht Osnabrück Anwalt Sachversicherungsrecht Saarbrücken Anwalt Sachversicherungsrecht Stuttgart Anwalt Sachversicherungsrecht Wiesbaden Anwalt Sachversicherungsrecht Wuppertal Anwalt Sachversicherungsrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK