Ihren Anwalt für Führerscheinentzug in Kassel hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Kassel unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Führerscheinentzug - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Führerscheinentzug...

Anwälte für Führerscheinentzug in Kassel

Karthäuserstraße 7-9
34117 Kassel
Frage oder Problem im Bereich Führerscheinentzug? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Dr. Verena Port aus Kassel

Führerscheinentzug in Kassel

Beim Führerscheinentzug verlieren Sie die Fahrerlaubnis auf unbestimmte Zeit. Zugrundeliegende Straftaten können Alkohol am Steuer oder Drogenmissbrauch aber auch Fahrerflucht sein. Mitunter ist es möglich, gegen den Führerscheinentzug Einspruch einzulegen oder diesen zumindest aufzuschieben. Kontaktieren Sie hier unverbindlich einen Anwalt für Verkehrsrecht in Kassel und besprechen Sie Ihre Möglichkeiten. Ihr Rechtsbeistand kann Sie auch bei einer aufgelegten MPU oder zur Sperrfrist für die Wiedererlangung der Fahrerlaubnis beraten. Anwälte für Verkehrsrecht in Kassel hier auswählen.

Rechtstipps zum Thema Führerscheinentzug

2017-05-15, Autor Sven Skana (104 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das Amtsgericht Dortmund hatte sich kürzlich mit einem Fall zu befassen, in dem ein Autofahrer über die Funktionsfähigkeit einer Ampel („Dauerrot“) irrte. Trotz des dadurch verursachten sog. qualifizierten 1-Sekunden-Rotlichtverstoßes wurde der ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
2013-04-08, Autor Tim Geißler (3048 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Informationsbeitrag zum Urteil des LG Landshut über die Wertgrenze, die bei einer Fahrerflucht zur Entziehung der Fahrerlaubnis herangezogen wird. Das deutsche Recht gibt vor, dass bei einer Fahrerflucht Tätern die Entziehung des Führerscheins droht. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (59 Bewertungen)
2016-09-06, Autor Holger Hesterberg (269 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Das Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz (BMJV) erarbeitet einen Gesetzesentwurf, der den Entzug der Fahrerlaubnis auch für Straftäter, die keine Verkehrssünder sind, vorsieht. Bisher ist das Fahrverbot oder der Führerscheinentzug als ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (56 Bewertungen)
2012-07-20, Autor Carsten Herrle (2092 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Zum Ferienbeginn zieht es viele Deutsche ins Ausland. Zu einem schönen Urlaubstag gehört bei Vielen auch ein Glas Wein oder ein Bier dazu. Damit Ihnen diese Getränke nicht zum Verhängnis werden, gibt es hier eine kleine Auflistung der Alkoholgrenzen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2013-02-24, Autor Sven Hufnagel (1383 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Nach einer in Zusammenarbeit mit dem AvD entstandenen Sachverständigenstudie sollen 85 Prozent aller Bußgeldbescheide nach Verkehrsüberschreitungen angreifbar sein und mehr oder weniger gravierende Fehler im Messverfahren verdecken. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (45 Bewertungen)
2017-10-12, Autor Frank Brüne (34 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Nicht selten möchte man mit seinem Auto die Fahrtrichtung ändern und wendet in einem Wendehammer, einer Einfahrt oder Kreuzung. Sicher ist, dass man bei einem Wendemanöver sorgfältig auf den umliegenden Verkehr achten muss. ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
Fahren ohne Fahrerlaubnis: Wann macht man sich strafbar? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-05-30 11:50:42.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (1052 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Mancher hält es für ein Kavaliersdelikt, ohne Fahrerlaubnis rasch die paar Meter zum Getränkeladen zu fahren oder Fahrzeuge zu bewegen, für die er keine Erlaubnis hat. Ist es aber nicht....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (78 Bewertungen)
2011-09-30, Autor Erik Hauk (2287 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wann kann die Fahrerlaubnisbehörde einen PKW-Fahrer verpflichten, an einem Aufbauseminar teilzunehmen? Rechtsgrundlage für eine solche Anordnung durch die Fahrerlaubnisbehörde ist § 4 Abs. 3 Nr. 2 Straßenverkehrsgesetz (StVG). Danach muss die ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (17 Bewertungen)
2015-08-04, Autor Brigitte Albers (230 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Nahe Angehörige sind befugt, Beschwerde gegen die Ablehnung eines Betreuerwechsels einzulegen. Der Bundesgerichtshof hat am 08.07.2015 entschieden, dass auch nahe Angehörige befugt sind, Beschwerde gegen die Ablehnung eines Betreuerwechsel ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (11 Bewertungen)
2014-07-29, Autor Andreas Jäger (492 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Bei der Auswahl eines Vormundes können Großeltern Pflegefamilien vorzuziehen sein. Muss für ein oder mehrere Kinder ein Vormund gefunden werden, weil den Eltern das Sorgerecht entzogen wurde, so haben die Großeltern das Recht, bei der Auswahl ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (21 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK