Rechtstipps in der Rubrik Medizinrecht

Patientenrecht: Wer haftet, wenn mehrere Ärzte Fehler machen? © spotmatikphoto - Fotolia.com
2017-01-05, Redaktion Anwalt-Suchservice (86 mal gelesen)

Patienten sind gegenüber Ärzten und Krankenhäusern nicht rechtlos. Im Falle von Behandlungsfehlern kann Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt werden. Oft werden aber Patienten von einem Arzt an den nächsten weitergereicht. Wer haftet nun, wenn...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)
2016-12-08, Autor Brigitte Albers (112 mal gelesen)

Auch nach dem Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Beistandsmöglichkeiten unter Ehegatten und Lebenspartner ist die Erteilung einer Vorsorgevollmacht notwendig. Den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Beistandsmöglichkeiten unter ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (7 Bewertungen)
2016-08-23, Autor Holger Hesterberg (186 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich mit den Anforderungen an eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung befaßt. Die Äußerung, "keine lebenserhaltenden Maßnahmen" zu wünschen, enthalte für sich genommen keine hinreichend konkrete ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (29 Bewertungen)
Ärztliche Schweigepflicht: Abschaffen zur Terrorbekämpfung? © spotmatikphoto - Fotolia.com
2016-08-22, Redaktion Anwalt-Suchservice (563 mal gelesen)

Um die ärztliche Schweigepflicht wird bereits seit der Germanwings-Katastrophe eine rege Diskussion geführt. Nun erhält diese durch den Münchner Amoklauf und terroristische Anschläge von Einzeltätern neue Nahrung. Welche Regelungen gibt es zur...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (63 Bewertungen)
BGH: Wie konkret muss eine Patientenverfügung sein? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2016-08-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (655 mal gelesen)

Mit einer Patientenverfügung kann man festlegen, was mit einem passieren soll, wenn man zu krank ist, um eigene Wünsche zu äußern. Allerdings: Geht es um die Beendigung eines Menschenlebens, legen die Gerichte strenge Maßstäbe an den Inhalt dieses...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (70 Bewertungen)
2016-07-22, Autor Hans-Berndt Ziegler (160 mal gelesen)

Arzthaftung bei Fehlgeburt: BGH zur Abgrenzung von Diagnoseirrtum und Befunderhebungsfehler. Der Fall: Unsere Mandantin erschien in unserer auf Medizinrecht spezialisierten Anwaltskanzlei um sich durch einen Patientenanwalt im Hinblick auf ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
2016-07-15, Autor Hans-Berndt Ziegler (155 mal gelesen)

In seinem jüngsten Urteil vom 10.05.2016 – VI ZR 247/15 hat der BGH die Übertragung der Grundsätze zur Beweislastumkehr bei Vorliegen eines groben Behandlungsfehlers aus dem Arztrecht auf das Tierarztrecht bestätigt. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (13 Bewertungen)
Arzthaftung: Augenärztin muss 80.000 Euro Schmerzensgeld zahlen © spotmatikphoto - Fotolia.com
2016-06-28, Redaktion Anwalt-Suchservice (168 mal gelesen)

Deutsche Gerichte sind bei der Höhe von Schmerzensgeldern eher zurückhaltend. Immerhin werden Patienten mittlerweile nach Behandlungsfehlern etwas höhere Beträge zugestanden als noch vor einigen Jahren. Das OLG Hamm hat nun einer Augenarzt-Patientin...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (14 Bewertungen)
Kein Ehrenkodex für Zahnärzte © yanlev - Fotolia.com
2016-05-20, Redaktion Anwalt-Suchservice (120 mal gelesen)

Wenn eine berufsständische Zahnarzt-Vereinigung auf ihrer Webseite bei der Praxissuche das Suchkriterium "Ehrenkodex" verwendet, so kann dies wettbewerbswidrig sein. Das Schleswig-Holsteinische OLG in Schleswig hat das jetzt im Rahmen eines im...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
2016-05-16, Autor Hans-Berndt Ziegler (220 mal gelesen)

Zu Risiken und Nebenwirkungen: Aufklärungsfehler des Arztes durch falsche Angabe der Inzidenz von Komplikationen und Nebenwirkungen. Wenn Ihr Arzt davon spricht, dass eine bestimmte Komplikation oder Nebenwirkung der Behandlung „selten“ ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (18 Bewertungen)


Seite 1.0 von 35.0 vorwärts zurück