Ihren Anwalt für Versicherungsvertragsrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Versicherungsvertragsrecht ist die Grundlage für die wesentlichen Rechte und Pflichten von Versicherungsnehmern, Versicherer und Versicherungsvermittlern und enthält spezielle Vorschriften hinsichtlich des Abschlusses eines versicherungsvertrags. Die wesentlichen Vorschriften des Versicherungsvertragsrechts finden sich im Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Das VVG bildet die Grundlage für alle Versicherungsbereiche mit Ausnahme der sog. Rückversicherung. Von Normen des VVG darf nicht zu Ungunsten des Versicherungsnehmers abgewichen werden.

Informationen zum Versicherungsvertragsrecht

Das Versicherungsvertragsrecht ist die Grundlage für die wesentlichen Rechte und Pflichten von Versicherungsnehmern, Versicherer und Versicherungsvermittlern und enthält spezielle Vorschriften hinsichtlich des Abschlusses eines versicherungsvertrags. Die wesentlichen Vorschriften des Versicherungsvertragsrechts finden sich im Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Das VVG bildet die Grundlage für alle Versicherungsbereiche mit Ausnahme der sog. Rückversicherung. Von Normen des VVG darf nicht zu Ungunsten des Versicherungsnehmers abgewichen werden. Die verbraucherfreundlichen Vorgaben des VVG sind auf eine Änderung des VVG im Jahr 2008 zurückzuführen. Versicherungsnehmer müssen beispielsweise vor Abschluss eines Versicherungsvertrages den Kunden umfassend beraten.

Rechte und Pflichten aus dem Versicherungsvertragsgesetz

Das VVG enthält zahlreiche Vorschriften, die den Abschluss eines Versicherungsvertrags zwischen Versicherer oder Versicherungsvermittler und Versicherungsnehmer regeln. So steht Kunden unter anderem die Möglichkeit zu, abgeschlossene Verträge innerhalb einer bestimmten Frist ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Ebenso muss der Versicherungsnehmer vor Abschluss des Vertrags nur Fakten angeben, nach denen der Versicherer gefragt hat. Der Versicherungsschutz entfällt nicht, wenn aufgrund von fehlenden Angaben eine andere Versicherung abgeschlossen worden wäre. Wird der Schaden durch den Versicherungsnehmer aber vorsätzlich herbeigeführt, muss der Versicherer den Versicherrungsschaden grundsätzlich nicht ersetzen.

Der Versicherungsvertrag

Innerhalb des Versicherungsvertragsrechts ist das wichtigste Instrument zwischen Versicherungsnehmer und Versicherer der Versicherungsvertrag. Inhaltlich muss sich der Vertrag an die Vorgaben aus dem VVG halten. Der Versicherungsvertrag ist das Regelungswerk, um festzulegen, welche Rechte und Pflichten zischen dem Versicherer und dem Versicherungsnehmer bestehen (beispielsweise Eintritt des Versicherungsfalls, Versicherungsprämie etc.). Sie sind in der sog. Vertragsurkunde niedergelegt. Grundsätzlich ist der Versicherungsvertrag ein privatrechtlicher Vertrag.

Rechtstipps zum Thema Versicherungsvertragsrecht

2010-05-11, Autor Uwe Klatt (3927 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Beamte, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung unterhalten, finden in ihren Versicherungsbedingungen häufig eine Sonderregelung, die sie für den Fall der Dienstunfähigkeit privilegiert. Hat der entsprechende Beamte eine solche sog. “Beamtenklausel“ ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (31 Bewertungen)
2010-05-18, Autor Uwe Klatt (2993 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

I. Sinn und Zweck der Umorganisationspflicht Selbstständige, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung unterhalten, zeigen sich häufig davon überrascht, was das prüfende Versicherungsunternehmen doch für immense und weitreichende Anforderungen an ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (19 Bewertungen)
2017-07-15, Autor Alexander Hammer (62 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Anhand der Entscheidung des Bundesgerichtshofes vom 22.06.2016 (Az. IV ZR 431/14) wird aufgezeigt, welche Auswirkungen es auf den Versicherungsvertrag hat, wenn der Versicherungsschein zu Gunsten des Versicherungsnehmers von seinem eigenen Antrag ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (11 Bewertungen)
2009-06-29, Autor Sven Skana (2774 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Die Versicherung kann sich nicht auf Ihre Leistungsfreiheit wegen Verletzung der Obliegenheit nach § 21 Nr. 1 c VHB berufen, wenn sie den Versicherungsnehmer nicht darauf hingewiesen hat, dass eine Stehlgutliste auch bei der Polizei einzureichen ist. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (16 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Versicherungsvertragsrecht in Großstädten Anwalt Versicherungsvertragsrecht Aachen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Augsburg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Berlin Anwalt Versicherungsvertragsrecht Bielefeld Anwalt Versicherungsvertragsrecht Bochum Anwalt Versicherungsvertragsrecht Bonn Anwalt Versicherungsvertragsrecht Braunschweig Anwalt Versicherungsvertragsrecht Bremen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Chemnitz Anwalt Versicherungsvertragsrecht Dortmund Anwalt Versicherungsvertragsrecht Dresden Anwalt Versicherungsvertragsrecht Duisburg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Düsseldorf Anwalt Versicherungsvertragsrecht Erfurt Anwalt Versicherungsvertragsrecht Essen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Frankfurt am Main Anwalt Versicherungsvertragsrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Versicherungsvertragsrecht Gelsenkirchen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Hagen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Hamburg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Hamm Anwalt Versicherungsvertragsrecht Hannover Anwalt Versicherungsvertragsrecht Heidelberg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Ingolstadt Anwalt Versicherungsvertragsrecht Karlsruhe Anwalt Versicherungsvertragsrecht Kassel Anwalt Versicherungsvertragsrecht Kiel Anwalt Versicherungsvertragsrecht Krefeld Anwalt Versicherungsvertragsrecht Köln Anwalt Versicherungsvertragsrecht Leipzig Anwalt Versicherungsvertragsrecht Leverkusen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Versicherungsvertragsrecht Lübeck Anwalt Versicherungsvertragsrecht Magdeburg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Mainz Anwalt Versicherungsvertragsrecht Mannheim Anwalt Versicherungsvertragsrecht Mönchengladbach Anwalt Versicherungsvertragsrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Versicherungsvertragsrecht München Anwalt Versicherungsvertragsrecht Münster Anwalt Versicherungsvertragsrecht Nürnberg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Oberhausen Anwalt Versicherungsvertragsrecht Oldenburg Anwalt Versicherungsvertragsrecht Osnabrück Anwalt Versicherungsvertragsrecht Saarbrücken Anwalt Versicherungsvertragsrecht Stuttgart Anwalt Versicherungsvertragsrecht Wiesbaden Anwalt Versicherungsvertragsrecht Wuppertal Anwalt Versicherungsvertragsrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK