Ihren Anwalt für Schmerzensgeld in Frankfurt am Main finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Schmerzensgeld-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Schmerzensgeld...

Anwälte für Schmerzensgeld in Frankfurt am Main

Rechtsanwalt Dr. Hansjoachim Wussow
Klaus-Groth-Straße 34
60320 Frankfurt am Main
Rechtsanwalt Christoph Kremer
Hansaallee 23
60322 Frankfurt am Main
Rechtsanwalt Bernhard K. Wamser
Hostatostraße 4a
65929 Frankfurt am Main
Rechtsanwalt Robert-Joachim Wussow
Klaus-Groth-Straße 34
60320 Frankfurt am Main

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Wichtige Infos zur Suchen nach einem Frankfurter Anwalt zum Thema Schmerzensgeld

Sie benötigen juristischen Beistand zur Einforderung von Schmerzensgeld in Frankfurt?

Haben Sie immaterielle Schäden erlitten, steht Ihnen nach deutschem Recht ein Schmerzensgeld zu. Allerdings versuchen Versicherungen häufig den Geschädigten mit viel zu niedrigen Beträgen abzuspeisen - das müssen Sie jedoch nicht einfach so hinnehmen! Erst 2018 machte das OLG Frankfurt den Weg frei für ein tagessatzbasiertes Schmerzensgeldmodell, das eine deutlich gerechtere Bemessung Ihres Anspruchs ermöglicht. Sichern Sie sich mit der Unterstützung eines der hier aufgelisteten Frankfurter Anwälte ein für Ihren individuellen Fall angemessenes Schmerzensgeld!

Wann Ihnen Schmerzensgeld in Frankfurt zusteht

Die Ursachen immaterieller Schäden können vielfältig sein und reichen von (Verkehrs-)Unfällen über Körperverletzungen und anderen Straftaten bis hin zu ärztlichen Behandlungsfehlern. In jedem Fall empfiehlt es sich frühzeitig Kontakt zu einem Frankfurter Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Schmerzensgeld aufzunehmen. Denn neben der oft komplexen Berechnung einer angemessenen Schmerzensgeldsumme können insbesondere die Rechtsabteilungen der Versicherer Schwierigkeiten bereiten. Zudem sollten Sie unbedingt die 3-jährige Verjährungsfrist beachten!

So vereinbaren Sie einen Termin zur Erstberatung in Frankfurt

Auf dieser Seite haben wir Ihnen eine Übersicht von in Frankfurt am Main tätigen Anwälten für Schmerzensgeld bereitgestellt. Auf den Kanzleiprofilen finden Sie neben nützlichen Informationen unser Kontaktformular, mit dem Sie bequem einen Rückruf anfordern können. Selbstverständlich ist die Kontaktaufnahme über uns kostenlos und unverbindlich. In der Regel erhalten Sie dann zeitnah einen Rückruf zur Terminvereinbarung für ein persönliches Erstberatungsgespräch. Hierfür sollten Sie Gebühren in Höhe von 190€ zzgl. MwSt einplanen.

Das erwartet Sie bei der anwaltlichen Beratung in Frankfurt

Das Beratungsgespräch dient dem Frankfurter Anwalt Ihrer Wahl dazu, sich einen ersten Eindruck von Ihrem Fall zu machen. Sie erhalten dabei eine Einschätzung zu den Erfolgsaussichten sowie der voraussichtlich durchsetzbaren Höhe Ihrer Schmerzensgeldforderung. Haben Sie vielleicht schon ein Angebot von der gegnerischen Versicherung erhalten, kann dieses auf Angemessenheit überprüft werden. Anschließend wird Ihr Rechtsbeistand für Sie die Korrespondenz mit der Gegenseite übernehmen und versuchen eine außergerichtliche Einigung zu erzielen.

Schmerzensgeld vor den Frankfurter Gerichten einklagen

Auch wenn die außergerichtliche Einigung für alle Beteiligten unkomplizierter und kostengünstiger ist, weigern sich Schädiger und Haftpflichtversicherung häufig der Forderung nachzukommen. Mit der Unterstützung eines spezialisierten Rechtsanwalts können Sie Ihr Schmerzensgeld jedoch notfalls auch durch alle Instanzen einfordern! Das Frankfurter Gerichtsgebäude in befindet sich in der Gerichtsstraße 2, direkt im Zentrum von Frankfurt.

Sie sind Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Frankfurt?

Mit einem professionellen Profil beim Anwalt-Suchservice präsentieren Sie Ihre Frankfurter Kanzlei von der besten Seite. Alle Informationen zur Buchung eines Profils finden Sie auf unserer Teilnahmeseite.