Anwalt Urlaubsanspruch Frankfurt am Main

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt am Main unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Urlaubsanspruch - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Urlaubsanspruch...

Anwälte für Urlaubsanspruch in Frankfurt am Main

Mainzer Landstraße 46
60325 Frankfurt am Main
Ali Khodaverdian aus Frankfurt am Main - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Urlaubsanspruch
Kölner Straße 86-88
60327 Frankfurt am Main
Svetlana Goldmann LL.M.: Schnelle Rechtshilfe in Frankfurt am Main zu Themen im Bereich Urlaubsanspruch
Königsteiner Straße 139
65929 Frankfurt am Main
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Urlaubsanspruch durch Katja Spies, Frankfurt am Main
Querstraße 4
60322 Frankfurt am Main
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Urlaubsanspruch erhalten Sie bei Dr. Gerald Hubert aus Frankfurt am Main
Schwarzburgstraße 10
60318 Frankfurt am Main
Claude F. Leyer nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Frankfurt am Main gerne an
Karlsruher Straße 16
60329 Frankfurt am Main
Bei Rechtsfragen zum Thema Urlaubsanspruch gut beraten: Michael Becker, Frankfurt am Main
Rebstöcker Straße 16
60326 Frankfurt am Main
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Urlaubsanspruch durch Tobias Rath
Hansaallee 154
60320 Frankfurt am Main
Bei Rechtsfragen zum Thema Urlaubsanspruch hilft Ihnen Ulrike Rost, Frankfurt am Main - schnell & detailliert
Rossertstraße 9
60323 Frankfurt am Main
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Urlaubsanspruch erhalten Sie bei Paulo Gaboleiro, Frankfurt am Main
Bergerstraße 188-190
60385 Frankfurt am Main
Manfred Schneeweiss, Frankfurt am Main: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Urlaubsanspruch
Kalkentalstraße 2
60489 Frankfurt am Main
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Bernd Schomberg in Frankfurt am Main
Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main (Zweigniederlassung)
Dipl.-Jur., Dipl.sc.pol. Arthur R. Kreutzer M.A.: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Urlaubsanspruch
Vogesenstraße 8-10
60529 Frankfurt am Main
Andreas Wirz aus Frankfurt am Main berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Urlaubsanspruch
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Peter Groll nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Frankfurt am Main gerne an
Bolongarostraße 131
65929 Frankfurt am Main
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Urlaubsanspruch erhalten Sie bei Philipp Krasel, Frankfurt am Main
Kaiserhofstraße 13
60313 Frankfurt am Main
Frage oder Problem im Bereich Urlaubsanspruch? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Prof. Dr. Marlene Schmidt aus Frankfurt am Main
Mainzer Landstraße 160
60327 Frankfurt am Main
Erich Schielke, Frankfurt am Main: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Urlaubsanspruch
Kaiserhofstraße 13
60313 Frankfurt am Main
Wolfgang Apitzsch: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Urlaubsanspruch
Arndtstraße 34-36
60325 Frankfurt am Main
Dr. Rodolfo Dolce: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Urlaubsanspruch
Kaiserhofstraße 10
60313 Frankfurt am Main
Markus Alexander Leonhardt, Frankfurt am Main: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Urlaubsanspruch
Gutleutstraße 175
60327 Frankfurt am Main
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Frankfurt am Main durch Walther Grundstein
Petterweilstraße 44
60385 Frankfurt am Main
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Frankfurt am Main durch Christiane Lehmann
Marktstraße 62
60388 Frankfurt am Main
Bei Rechtsfragen zum Thema Urlaubsanspruch gut beraten: Michael Albert Link, Frankfurt am Main
Gräfstraße 41
60486 Frankfurt am Main
Dr. Markus Bock, Frankfurt am Main: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Urlaubsanspruch
Marktstraße 33-35
60388 Frankfurt am Main
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Urlaubsanspruch bietet Martina Rödl aus Frankfurt am Main
Hostatostraße 4a
65929 Frankfurt am Main
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Frankfurt am Main erhalten Sie gerne bei Dipl.-Verww. Bernhard K. Wamser
Waidmannstraße 43
60596 Frankfurt am Main
Ulrich Acker: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Urlaubsanspruch
Schillerstraße 4
60313 Frankfurt am Main
Volker Triebel nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Frankfurt am Main gerne an
Staufenstraße 4
60323 Frankfurt am Main
Peter Kargl aus Frankfurt am Main berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Urlaubsanspruch
Kaiserhofstraße 10
60313 Frankfurt am Main
Matthias Schröder: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Urlaubsanspruch

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Urlaubsanspruch in Frankfurt am Main

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Frankfurt am Main Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Urlaubsanspruch. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Urlaubsanspruch (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Frankfurt am Mainer Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt am Main auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Urlaubsanspruch 21.02.2017
Wie soll man seinen Urlaub aufbrauchen, wenn der Schreibtisch überquillt vor Arbeit? Hat man Anspruch auf Urlaub zu einer bestimmten Zeit, z.B. während der Schulferien? Wann kann der Arbeitgeber einen Urlaub absagen und wer zahlt dadurch entstandene Kosten? Das Bundesurlaubsgesetz beantwortet (fast alle) diese und ähnliche Fragen. mehr...

Rechtstipps zum Thema Urlaubsanspruch

2014-10-13, Autor Thomas Eschle (472 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der erfahrene Stuttgarter Rechtsanwalt für Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht Thomas Eschle schreibt über den Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers. Urlaubsrecht. Was man als Arbeitnehmer darüber wissen sollte Wie viel Urlaubsanspruch haben ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (25 Bewertungen)
Ist der Urlaubsanspruch vererbbar? © Superhasi - Fotolia.com
2015-12-04, Redaktion Anwalt-Suchservice (169 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Auch wenn es etwas skuril klingt: Es gibt Menschen, die vor Gericht Ansprüche aus dem Urlaubsanspruch eines verstorbenen Arbeitnehmers geltend machen. Die Antwort auf die Frage nach der Vererbbarkeit eines Urlaubsanspruchs fällt den Gerichten dabei...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (17 Bewertungen)
2012-04-30, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 487/10 - (73 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Anspruch auf Urlaub besteht nach § 6 Abs. 1 BUrlG nicht, soweit dem Arbeitnehmer für das laufende Kalenderjahr bereits von einem früheren Arbeitgeber Urlaub gewährt worden ist.

Die Vorschrift regelt den Urlaubsanspruch, wenn der Arbeitnehmer...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
Längere Krankheit – wann erlischt mein Urlaubsanspruch? © spotmatikphoto - Fotolia.com
2015-01-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (496 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kommt es zu einer längeren Erkrankung, hat diese oft auch Auswirkungen auf Beruf und Arbeitsverhältnis. Viele Arbeitnehmer fragen sich in einem solchen Fall, ob ihr Urlaubsanspruch erlischt. Dabei kommt es entscheidend darauf an, wann der Urlaub...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (12 Bewertungen)
2011-08-24, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 425/10 - (28 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Gemäß § 7 Abs. 3 Satz 1 BUrlG muss der Erholungsurlaub im laufenden Kalenderjahr gewährt und genommen werden. Eine Übertragung des Urlaubs auf das nächste Kalenderjahr ist nach § 7 Abs. 3 Satz 2 BUrlG nur statthaft, wenn dringende betriebliche oder...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (3 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Dr. Norbert Windeln, LL.M., avocado rechtsanwälte, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 04/2012
Rubrik: Arbeitsrecht

Urlaubsansprüche gehen bei durchgehender Arbeitsunfähigkeit spätestens 15 Monate nach Ende des Urlaubsjahres unter....

Autor: RA FAArbR Dr. Norbert Windeln, LL.M., avocado rechtsanwälte, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 09/2015
Rubrik: Arbeitsrecht

Wechselt ein vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer in eine Teilzeittätigkeit mit weniger Wochenarbeitstagen, so darf dies nicht zu einer Minderung der während der Vollzeitbeschäftigung erworbenen Urlaubstage führen. Die anderslautende Regelung in § 26...

Zusatzurlaub für Schwerbehinderte – was gibt es zu beachten? © Superhasi - Fotolia.com
2015-04-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (520 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schwerbehinderte haben Anspruch auf einen fünftägigen Zusatzurlaub nach dem Sozialgesetzbuch. Diese Erholungstage kommen zum herkömmlichen Urlaubsanspruch hinzu. Allerdings sind verschiedene Besonderheiten zu beachten....

2012-01-03, Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg - 10 Sa 19/11 (18 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Urlaubsansprüche gehen bei durchgehender Arbeitsunfähigkeit spätestens 15 Monate nach Ende des Urlaubsjahres unter und sind bei einer späteren Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht abzugelten....

2011-05-18, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 189/10 - (32 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nach § 7 Abs. 1 Satz 1 BUrlG legt der Arbeitgeber den Urlaub zeitlich fest. Die Erklärung eines Arbeitgebers, einen Arbeitnehmer unter Anrechnung auf dessen Urlaubsansprüche nach der Kündigung von der Arbeitsleistung freizustellen, ist nach den §§...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht