Ihren Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg finden Sie hier

Sie suchen nach einem Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg? Hier finden Sie Anwälte, die Sie bei medizinrechtlichen Problemen kompetent beraten und vertreten. Wählen Sie einfach einen Rechtsanwalt aus der nachfolgenden Liste aus und klicken auf den Button "Kontaktdaten", um zu seiner Kontaktseite zu gelangen. Sie können mit allen Rechtsanwälten für Medizinrecht unverbindlich und kostenlos Kontakt aufnehmen.

mehr zum Thema Medizinrecht...

Anwälte für Medizinrecht in Oldenburg

Fachanwalt für Medizinrecht
Koppelstraße 4-6
26135 Oldenburg
Helmut H. Müller aus Oldenburg berät und begleitet Sie im Themenkomplex Medizinrecht - schnell und rechtssicher
Theaterwall 41
26122 Oldenburg
Hermann-Josef Bitter: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Medizinrecht

Erste Hilfe-Infos bei der Suche nach einem Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg

Ihren Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg finden Sie hier.

Jede Auseinandersetzung über ärztliche Fehler ist sehr aufwendig. Als Patient sollten Sie sich in einem solchen Fall zügig anwaltliche Hilfe sichern. Über diese Seite können Sie schnell und bequem ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt für Medizinrecht vereinbaren.

Arzthaftung: Was Sie als Patient darüber wissen müssen.

Der Arzt ist dem Patienten eine Behandlung schuldig, muss aber keinen konkreten Erfolg garantieren. Verletzt der Arzt seine Sorgfaltspflichten und erleidet der Patient dadurch einen Schaden, muss er jedoch haften. Zwischen Arzt und Patient kommt ein sogenannter Behandlungsvertrag zustande. Der Patient muss beweisen können, dass der Arzt ihn geschädigt hat – etwa durch ein Gutachten. Für die Verhandlungen mit der Gegenseite ist die Unterstützung durch einen erfahrenen Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg entscheidend.

Welche Rechte gibt Ihnen das Patientenrecht und was versteht man darunter?

Dieser Bereich des Rechts enthält Regelungen über die Rechte von Patienten im Verhältnis zu Ärzten, Kliniken und Versicherungen. Patienten dürfen zum Beispiel eine ausführliche Aufklärung über die Krankheit und Behandlungsrisiken verlangen. Bei der Wahl der Behandlung muss der heutige Wissensstand der Medizin berücksichtigt werden. In der Regel darf der Arzt nur mit Erlaubnis des Patienten eine Behandlung vornehmen. Ein erfahrener Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg kann Sie zu Ihren Rechten als Patient beraten.

Wann kann ich als Patient Schmerzensgeld fordern?

Grundsätzlich kann es geltend gemacht werden, wenn man einen immateriellen Schaden erlitten hat – wie etwa Schmerzen oder Entstellungen. Der Schaden muss durch einen Fehler des Arztes verursacht worden sein. Die fehlerhafte Aufklärung des Patienten kann einen solchen Anspruch ebenso begründen wie ein Verschulden bei der Praxisorganisation. Die Höhe richtet sich zum Beispiel nach der Dauer der Schmerzen oder der Schwere der Beeinträchtigung. Wie Sie den Anspruch geltend machen können, erfahren Sie von einem versierten Rechtsanwalt für Medizinrecht in Oldenburg.

Was bedeutet ein Behandlungsfehler für Patienten?

Immer wieder kommt es zu falschen Diagnosen, falschen Medikamenten-Verordnungen oder Fehlern bei Operationen. Für Patienten bedeutet dies teilweise jahrelange Schmerzen, unnötige Folgeoperationen oder irreparable Körperschäden. Klärt der Arzt den Patienten unzureichend über die Risiken einer Behandlung auf, gilt des ebenfalls als Fehler. Patienten können wegen solcher Fehler auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld klagen. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Medizinrecht in Oldenburg kann die Erfolgsaussichten prüfen und Sie zum gerichtlichen Vorgehen beraten.

Finden Sie einen Anwalt für Ihr Problem aus dem Medizinrecht – wir geben Ihnen Tipps!

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite einige der in Oldenburg tätigen Anwälte für Medizinrecht aufgelistet. Unsere Kanzleiprofile enthalten nützliche Informationen über die Tätigkeitsschwerpunkte und die Arbeit der Anwälte. Über unser Kontaktformular können Sie einem der Rechtsanwälte eine Nachricht schicken. Die Nutzung unseres Kontaktformulars ist natürlich kostenlos und unverbindlich. Der Anwalt Ihrer Wahl wird sich dann zeitnah mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden!

Statistische Daten zu Anwälten für Medizinrecht in Oldenburg

In Oldenburg gibt es 11 Rechtsanwälte, die Mandanten im Medizinrecht beraten. Davon sind 4 Anwältinnen und 7 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für Medizinrecht haben sich 15 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Medizinrecht in Oldenburg gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Apothekenrecht, Arzneimittelrecht, Gebühren Zahnärzte, Gebühren Ärzte, Hebammengesetz, Heilmittelwerbegesetz, Heilpraktikergesetz, Infektionsschutzgesetz, Krankenhausrecht, Strahlenschutzverordnung, medizinischer Sachverständiger.