Verkehrsunfallrecht Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ob verschuldet oder unverschuldet, ein Verkehrsunfall ist schnell passiert und kann jedem zu jeder Zeit widerfahren. Sowohl finanziell, als auch gesundheitlich drohen schwere Beeinträchtigungen, wenn es zu einem Unfall gekommen ist. Deshalb sollte man gerade im Verkehrsunfallrecht auf einen Rechtsanwalt vertrauen, der sich in diesem Bereich auskennt. Er sollte der Ansprechpartner für die Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen sein.

Rechtsanwälte für Verkehrsunfallrecht in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Ö Ü

Verkehrsunfallrecht: Ein Rechtsanwalt lohnt sich

Die Regelungen im Verkehrsunfallrecht

Das Verkehrsunfallrecht weist Berührungspunkte mit fast allen Rechtsgebieten auf. Geht es um die Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aus einem Verkehrsunfall, finden sich die grundlegenden Normen unter anderem im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) wieder. Unter Umständen können aber Verkehrsunfälle und das vorangegangene Geschehen auch Straftatbestände aus dem Strafgesetzbuch (StGB) erfüllen. Verwaltungsrechtlich droht die Entziehung der Fahrerlaubnis. Schon allein aufgrund der vielen Berührungspunkte hilft Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt, nicht den Überblick zu verlieren.

Das Verkehrsunfallrecht und die Mitwirkung der Versicherungen

In den meisten Fällen, in denen es zu einem Verkehrsunfall kam, werden im Anschluss daran die Versicherungen der Unfallbeteiligten eingeschaltet. Der Betroffene muss sich dann mit einem spezialisierten Sachbearbeiter auseinandersetzen, der oft das Ziel verfolgt, das günstigste Ergebnis für seine Versicherung zu erzielen. Ein qualifizierter Rechtsbeistand begegnet den Versicherungen auf Augenhöhe und gewährleistet so, dass Sie das Recht bekommen, das Ihnen zusteht - auch wegen der Neutralität, mit der ein Anwalt seine Aufgabe erledigt.

Die besonderen Probleme im Verkehrsunfallrecht

Wichtigste Frage bei der Abwicklung eines Verkehrsunfalls ist die der Schuld. Wen trifft welcher Anteil des Verschuldens und ist ein Unfallbeteiligter vielleicht alleine ursächlich für den Schaden. Schon die Beurteilung der Schuldfrage stellt Laien vor großen Problemen, da dabei bestimmte juristische Konstrukte eine große Rolle spielen. Anschließend ist zu ermitteln, welche Schadenspositionen überhaupt erstattet werden, beispielsweise Kosten für Mietwagen etc. Auch bei Überlegungen, das eigene Auto in einer Fachwerkstatt oder in einer freien Werkstatt reparieren zu lassen, steht Ihnen der Rechtsbeistand mit Rat und Tat zur Seite. Besteht eventuell ein Anspruch auf Schmerzensgeld? Wenn ja, in welcher Höhe? Gesichtspunkte, bei denen die Mitwirkung eines Anwalts fast unerlässlich ist.

Besonderer Tipp

Wird in einem Verfahren festgestellt, dass der Unfallgegner die volle Schuld für einen Verkehrsunfall trägt, so ist er auch zur Übernahme der entstandenen Rechtsanwaltskosten verpflichtet. Sie sind in einem Verkehrsunfall verwickelt worden? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu einem Rechtsanwalt für Verkehrsunfallrecht auf und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice.

Weiterführende Informationen zu Verkehrsunfallrecht

Unfallbericht
Einen Unfall mit dem Kfz zu haben, ist ärgerlich genug und sorgt für eine Menge Aufregung – vor allem direkt am Unfallort. Aber gerade in dieser Situation gilt es strukturiert zu bleiben, um am Ende zu seinem Recht zu kommen. Ein Unfallbericht trägt dazu bei. (vom 2015-10-05)  mehr ...

Verkehrsunfall
Niemand rechnet damit und doch passiert es ständig: Bei Verkehrsunfällen werden täglich Menschen verletzt oder Sachschäden verursacht. Rechtlich wirft ein Verkehrsunfall viele Fragen auf, die das Verkehrsrecht und das Zivilrecht beantworten können. mehr ...

case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Verkehrsunfallrecht

2013-02-24, Autor Sven Hufnagel (1164 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Nach einer in Zusammenarbeit mit dem AvD entstandenen Sachverständigenstudie sollen 85 Prozent aller Bußgeldbescheide nach Verkehrsüberschreitungen angreifbar sein und mehr oder weniger gravierende Fehler im Messverfahren verdecken. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
2014-10-29, Autor Frank Brüne (258 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bußgeld kann vermieden werden! Das Oberlandesgericht Hamm macht sich derzeit einen Namen, wenn es um bemerkenswerte Entscheidungen auf dem Gebiet des Verkehrsrechts geht. In einem neuen Beschluss stärkt es nun die Rechte deutscher Autofahrer: Nach ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (10 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht