Ihren Anwalt für Führerschein Probezeit hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Nach bestandener Führerscheinprüfung erhält der Prüfling seinen Führerschein, sprich die Erlaubnis ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehr zu führen. Allerdings unterliegt die Erteilung des Führerscheins einer grundsätzlich zweijährigen Probezeit, in der die Fahrerlaubnis unter erleichterten Bedingungen wieder entzogen werden kann.

Filtern nach Orten

Der Führerschein und die Probezeit

Straßenverkehrsverstöße und ihre Auswirkungen auf die Führerschein - Probezeit

Die Führerschein-Probezeit soll zeigen, ob sich der Inhaber der Fahrerlaubnis tatsächlich eignet, ein Kraftfahrzeug wie ein Auto oder ein Motorrad im Straßenverkehr zu führen.

Was droht Fahranfängern in der Probezeit?

Aus diesem Grund droht dem Fahranfänger in der Führerschein-Probezeit die Verlängerung der Probezeit oder die Pflicht ein Aufbauseminar zu belegen, wenn er sich im Straßenverkehr etwas zu Schulden kommen lässt. Im schlimmsten Fall kann die Fahrerlaubnis wieder entzogen werden.

Was sind A-Verstöße und B-Verstöße und welche Folgen können sie haben?

Bei Verstößen, die in der Führerschein-Probezeit rechtliche Folgen haben können, wird zwischen schwerwiegenden Verstößen (A-Verstöße) und weniger schwerwiegenden Verstößen (B-Verstöße) unterschieden. Zu den A-Verstößen zählen beispielsweise Straftaten wie die Unfallflucht/ Fahrerflucht, die unterlassene Hilfeleistung, das Fahren unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol und das Benutzen unversicherter Fahrzeuge. Auch Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) können in die Kategorie der schwerwiegenden Verstöße fallen und dazu führen, dass die Führerschein-Probezeit verlängert wird. Sämtliche A-Verstöße finden sich in der Anlage A zur Fahrerlaubnisverordnung (FeV). Als weniger schwerwiegender Verstöße (B-Verstöße) gelten Straftaten, die nicht in Anlage A der FeV aufgeführt sind, wie z. B. der Kennzeichenmissbrauch und Ordnungswidrigkeiten, die mit mindestens 40 Euro Geldbuße oder einem Fahrverbot belegt sind und ebenfalls nicht in Anlage A der FeV aufgeführt sind. Bei einem schwerwiegenden Verstoß in Laufe der Führerschein-Probezeit oder zwei weniger schwerwiegenden Verstößen muss der Inhaber der Fahrerlaubnis ein Aufbauseminar belegen und die Probezeit wird um zwei Jahre verlängert.

Weitere Folgen von Verkehrsverstößen in der Führerschein - Probezeit

Folgt auf einen A-Verstoß oder zwei B-Verstöße während der Führerschein-Probezeit ein weiterer Verstoß, wird der Inhaber der Fahrerlaubnis verwarnt und ihm wird empfohlen, an einer verkehrspsychologischen Beratung teilzunehmen. Die Führerschein - Probezeit kennt in solchen Fällen eine zweimonatige Schonfrist, in der diese Beratung absolviert werden muss. Kommt es während dieser Schonfrist noch einmal zu einem Verstoß, droht der Entzug der Fahrerlaubnis.

Probezeit vorbei - Testphase unwiderbringlich zu Ende

Grundsätzlich kann man festhalten: Wer die Führerschein - Probezeit überstanden hat, der hat sie endgültig überstanden. Denn die Probezeit muss nur einmal überstanden werden. Eine erfolgreich absolvierte Probezeit beispielsweise beim "Mofa-Führerschein" führt dazu, dass beim Führerschein für PKWs keine erneute Probezeit gilt. Einzige Ausnahme: Wer aufgrund schwerwiegender Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung mit einem Führerscheinentzug belegt wird, muss nicht nur den gesamten Führerschein samt Fahrprüfung neu ablegen, sondern erneut die Probezeit überstehen - auch im fortgeschrittenen Alter.

zuletzt aktualisiert am 22.06.2017

Weiterführende Informationen zu Führerschein Probezeit

Anwalt BTMG 30.09.2015
Für viele Menschen gehören illegale Drogen mittlerweile zur Alltagserfahrung. In Deutschland gibt es pro Jahr über 200.000 Drogendelikte. Wichtigste Gesetzesgrundlage im Kampf gegen Drogen ist dabei das BTMG – also das Betäubungsmittelgesetz. mehr ...

Anwalt Betäubungsmittelgesetz 08.12.2015
Illegale Drogen zählen inzwischen für viele Jugendliche fast wie selbstverständlich zum Alltag. Drogendelikte werden aber in Deutschland hart bekämpft. Die zentrale rechtliche Grundlage im Kampf gegen Drogen ist dabei das Betäubungsmittelgesetz (BTMG). mehr ...

Anwalt Werberecht
Werbung ist vor allem für Unternehmer und Selbstständige unabdingbar, um auf die eigenen Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Das Werberecht setzt der Werbung jedoch rechtliche Grenzen – auch für Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. mehr ...

Anwalt Bauleitplanung 26.06.2015
Die Bauleitplanung ist ein Teil des Baurechts, um genau zu sein: des öffentlich-rechtlichen Baurechts. Die Bauleitplanung ist im Baurecht das Instrument, das vor allem der städtebaulichen Planung dient und im Baugesetzbuch (BauGB) geregelt ist. mehr ...

Anwalt Bauplanungsrecht
Das Bauplanungsrecht ist wie das Bauordnungsrecht Teil des öffentlichen Baurechts und dient der sinnvollen Nutzung von Bauland bzw. des zur Verfügung stehenden Bodens im Allgemeinen. Ziel ist es, eine geordnete städtebauliche Entwicklung zu gewährleisten. mehr ...

Anwalt Fahrtenbuchauflage 19.06.2017
Das Ausfüllen eines Fahrtenbuchs ist zeitaufwendig und lästig – deswegen gilt es, sie am besten zu vermeiden, die Fahrtenbuchauflage. Eine Fahrtenbuchauflage der Behörden kann eine Dauer von wenigen Wochen, Monaten oder mehreren Jahren haben. Wann aber ist die Fahrtenbuchauflage zulässig? mehr ...

Anwalt Ordnungswidrigkeitenrecht
Ein einheitliches Gesetz gibt es für das Ordnungswidrigkeitenrecht nicht. In zahlreichen Regelungen befinden sich die Vorschriften und Vorgaben des Ordnungswidrigkeitenrechts häufig am Ende des gesamten Gesetzes in einem eigenen Abschnitt (Straf- und Bußgeldvorschriften). Daneben existiert das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG, formelles Ordnungswidrigkeitenrecht). Unter anderem stehen Bußgeldvorschriften im Urheberrechtsgesetz oder in der Abgabenordung (Steuerordnungswidrigkeiten) und auch im Aktienrecht oder Arbeitsrecht. Der wichtigste und wohl häufigste Fall der Ordnungswidrigkeit ist der Strafzettel (umgangssprachlich Knöllchen) und steht im Verkehrsrecht (StVG, StVO). mehr ...

Anwalt Strafzettel 11.07.2017
Strafzettel sind ärgerlich und teuer. Besonders im Ausland können sie ein größeres Nachspiel haben. In vielen Fällen lohnt es sich, einen Einspruch gründlich zu prüfen. mehr ...

Anwalt Probezeit 11.05.2017
Sie ist normalerweise in jedem Arbeitsvertrag vorgesehen: Die Probezeit. In dieser Zeit kann das Arbeitsverhältnis recht unkompliziert beendet werden - und zwar von beiden Seiten. Trotzdem greift unter bestimmten Umständen bereits jetzt der Kündigungsschutz. mehr ...

Anwalt EU-Führerschein 07.06.2017
Der Begriff "EU-Führerschein" wird in zwei Zusammenhängen verwendet: Einmal als Bezeichnung für das in allen EU-Staaten anerkannte vereinheitlichte Dokument der Fahrerlaubnis, zweitens im Zusammenhang mit der Erlangung eines neuen Führerscheins im EU-Ausland, wenn die deutsche Fahrerlaubnis entzogen wurde. mehr ...

Anwalt Führerscheinrecht
Kaum etwas ist den Menschen in Deutschland so wichtig wie ihr Führerschein. Droht der Verlust des "Lappens" sind die Sorgen groß, denn die Folgen für Beruf und Familie sind oft immens. Aber auch beim Entzug der Fahrerlaubnis oder Verhängung eines Fahrverbots unterlaufen Behörden Fehler. mehr ...

Anwalt Führerscheinentzug 19.06.2017
Beim Führerscheinentzug ist der Führerschein weg. Und zwar nicht vorübergehend, das ist das Fahrverbot, sondern zeitlich unbefristet. Um den Führerschein wiederzuerlangen, muss die Fahrschule neu besucht werden - mindestens. mehr ...

Anwalt Entzug Fahrerlaubnis 23.05.2017
Der Entzug der Fahrerlaubnis ist der Vorgang, der durch die zuständige Behörde durchgeführt wird, wenn einer Person die Berechtigung zum Führen von Kraftfahrzeugen entzogen wird. Ein Entzug Fahrerlaubnis kommt nach den Regeln des Strafrechts oder des Verwaltungsrechts in Betracht. mehr ...

Anwalt Verkehrsstrafrecht
Der Führerschein hat im alltäglichen Leben eine wichtige Bedeutung. Er gewährleistet Mobilität und Flexibilität und ist oft eine Voraussetzung, um im Berufsleben bestehen zu können. Kommt man mit dem Verkehrsstrafrecht in Berührung, drohen oft der Verlust des Führerscheins und weitere strafrechtliche Konsequenzen. mehr ...

Anwalt TÜV 26.06.2017
Jeder Autofahrer hatte schon öfters mit dem TÜV zu tun und wer ein Kfz sein Eigen nennt, muss regelmäßig zum TÜV. Aber was oder wer genau ist der TÜV? Wofür ist der TÜV zuständig und was muss man beim TÜV beachten? mehr ...

Anwalt Führerschein 29.06.2017
Auch aus rechtlicher Sicht gibt es sehr viele Fragen im Zusammenhang mit dem Führerschein, etwa im Zusammenhang mit dem Erwerb oder der Probezeit, aber auch mit einem Fahrverbot. Oft hilft eine frühzeitige Beratung beim Anwalt. mehr ...

Anwalt Urheberrechtsverletzung 06.08.2015
Abmahnungen, z.B. wegen illegalem Filesharing aber auch wegen einer unberechtigten Nutzung von einem Foto, sind immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Rechtlich gesehen steckt hinter einer Abmahnung eine Urheberrechtsverletzung und meist die Forderung nach Schadensersatz wegen eben dieser Urheberrechtsverletzung. mehr ...

Anwalt Beleidigung 30.09.2015
Ausdrücke wie "Idiot", "Depp", "Blödmann", "Holzkopf", "Schnarchnase", "Trottel", "Intelligenzbolzen" oder "Arschloch" gehören zur Alltagssprache und rutschen im Ärger schnell einmal heraus. Der Grat zwischen harmloser Verärgerung und strafbarer Beleidigung ist oft sehr schmal. mehr ...

Anwalt Punkte Flensburg 22.06.2017
Bei Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz (StVG) oder Straßenverkehrsordnung (StVO) drohen nicht nur Bußgelder und Fahrverbote: Bei manchen Verstößen droht als weitere Sanktion die Eintragung ins Verkehrszentralregister in Flensburg. Der Betroffene bekommt "Punkte in Flensburg". mehr ...

Anwalt Fahrverbot 23.05.2017
Ein Fahrverbot ist zwar deutlich weniger gravierend als der Entzug der Fahrerlaubnis - ärgerlich ist er aber auch. Es kann verhängt werden, wenn man wegen einer Straftat im Verkehrsstrafrecht verurteilt wird und zwar auch neben einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Führerschein Probezeit

Führerschein: Sonderregeln für Fahranfänger © Light Impression - Fotolia.com
2015-06-09, Redaktion Anwalt-Suchservice (275 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Führerschein und das erste Auto sind wichtige Schritte in ein selbstbestimmtes Leben. Für Fahranfänger gibt es im Straßenverkehr besondere Regeln. Hier eine Zusammenstellung der Besonderheiten, die junge Autofahrer wissen müssen. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (11 Bewertungen)
2012-03-02, Autor Lars Jaeschke (8526 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Fehlende oder falsche Anbieterkennzeichnungen bei Internetauftritten, also Verstöße gegen die sog. „Impressumspflicht“, sind nicht selten Gegenstand von Abmahnungen. Der nachfolgende Beitrag erläutert an Beispielen die wesentlichen ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (33 Bewertungen)
2011-08-25, Autor Erik Hauk (3828 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Voraussetzungen eines Schadensersatzanspruches gegen den Arbeitgeber wegen Diskriminierung aufgrund einer Behinderung (Quelle: BAG, Urteil vom 28.04.2011, Az. 8 AZR 515/10) In dem vor dem Bundesarbeitsgericht zu verhandelnden Fall ging es um einen ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (38 Bewertungen)
2011-04-04, Autor Tim Geißler (2277 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Wer als Unternehmer den „Facebook Like-Button“ auf seiner Homepage einbindet, begeht keinen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht und kann deshalb auch nicht kostenpflichtig abgemahnt werden. Dies hat das Landgericht (LG) Berlin nun in der bundesweit ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (12 Bewertungen)
2017-02-09, Autor Frank M. Peter (130 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Neue Chance? Das Außenwirtschaftsgesetz regelt für Deutschland nationalstaatlich den Außenwirtschaftsverkehr und den Wirtschaftsverkehr zwischen Inländern und Ausländern. Es beruht auf dem Grundsatz, dass alle ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (10 Bewertungen)
Autor: Rechtsanwalt Raffael Greiffenberg, von BOETTICHER Rechtsanwälte
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 07/2014
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Ein Verstoß gegen die guten Sitten liegt vor bei Begriffen, die von dem angesprochenen Verkehr als derbe Flüche verstanden werden....

Autor: RA, FA IT-Recht Dr. Aegidius Vogt, RAYERMANN Legal, München – www.rayermann.de
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 08/2015
Rubrik: IT-Recht

Gleichartige Verstöße gegen eine strafbewehrte Unterlassungsverpflichtung auf verschiedenen Onlineplattformen stellen keine natürliche Handlungseinheit dar, sondern sind als eigenständige Verstöße zu werten. Bei der Höhe der Vertragsstrafe ist auch...

2014-01-28, Autor Christoph Nebgen (745 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Dies ist der zweite Teil meines Beitrages über die Reform des Verkehrszentralregisters. Lesen Sie hier, wie Sie sich in der Übergangszeit bis zum 1. Mai 2014 am besten verhalten. Dies ist der zweite Teil meines Beitrags über das neue ...

2011-01-30, Autor Sven Gläser (5272 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) mahnt vermehrt gewerbliche Verkäufer wegen Verstößen gegen die Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (EnVKV) ab. Nach Sichtung entsprechender Verstöße wegen fehlender oder unzureichender Etikettierung der ...

Filesharing – wie reagiert man auf eine Abmahnung? © Oleksiy Mark - Fotolia.com
2015-04-23, Redaktion Anwalt-Suchservice (272 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Abmahnungen wegen Verletzungen des Urheberrechts ergehen in großer Anzahl gegen Verbraucher, die sich oft keiner Schuld bewusst sind. Nach einer Abmahnung sollte man einen kühlen Kopf bewahren. ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Führerschein Probezeit
Mit Postleitzahl suchen
Im Blumenfeld 15
84385 Egglham
P3, 7
68161 Mannheim
Schloßstraße 36
22041 Hamburg
Virchowstraße 15
26382 Wilhelmshaven
Schützenstraße 42
78462 Konstanz
Schweinfurter Straße 6
97080 Würzburg
Industriestraße 31
82194 Gröbenzell
Marienring 11
76829 Landau in der Pfalz
Süderfeldstraße 62
22529 Hamburg
Grunbacher Straße 53
71384 Weinstadt

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK