Ihren Anwalt für Verkehrsunfall hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Niemand rechnet damit und doch passiert es ständig: Bei Verkehrsunfällen werden täglich Menschen verletzt oder Sachschäden verursacht. Rechtlich wirft ein Verkehrsunfall viele Fragen auf, die das Verkehrsrecht und das Zivilrecht beantworten können.

Filtern nach Orten

Verkehrsunfall: Wie gehts weiter?

Sie haben sich einen Moment lang auf Ihr Autoradio, das Kind auf dem Rücksitz oder den Bekannten am Straßenrand konzentriert - und schon ist es passiert. Ein Unfall mit Blech - oder Personenschaden. Viele Verkehrsteilnehmer sind auf diese Situation nicht vorbereitet und reagieren kopflos. Rechtlich kann dies schlimme Folgen haben. Fachanwälte für Verkehrsrecht können davon "ein Lied singen".

Verkehrsunfall: Was tun?

Sind Sie an einem Unfall beteiligt, sollten Sie sich wie folgt verhalten:
  • Anhalten - Unfallflucht ist strafbar!
  • Unfallstelle absichern (Warnblinker, Warnweste, Warndreieck)
  • Verletzten helfen/li>
  • Wenn erforderlich: Rettungskräfte und Polizei alarmieren (110)
  • Personalien austauschen (Name, Adresse, Fahrzeugdaten, Kennzeichen)
  • ggf. Beweissicherung (Fotos, Namen von Zeugen).

Verkehrsunfall: wo melden?

Kaum jemand erinnert sich noch an alle Details aus dem Erste-Hilfe-Kurs. Trotzdem: Helfen Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Bei schwereren Verletzungen sollten Sie schnellstens Ihr Handy zücken und Hilfe rufen - und zwar mit genauen Angaben: Wer meldet, wo sind Sie, wieviele Opfer, welche Verletzungen, gibt es Rückfragen der Rettungsleitstelle? Unterlassen Sie diese Schritte, droht Ihnen womöglich eine Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung.

Polizei nach Verkehrsunfall nötig?

Bei kleineren Sachschäden reicht es oft, wenn die Beteiligten ihre Daten austauschen, eine möglichst genaue Unfallbeschreibung anfertigen und des Rest ihren Versicherungen überlassen. Hat es jedoch Verletzte oder gar Tote gegeben oder ist der Sachschaden besonders hoch, sollten Sie generell über 110 die Polizei rufen. Zu empfehlen ist dies auch bei Streitigkeiten über die Schuldfrage und bei Beteiligung ausländischer Fahrzeuge.

Wer klärt die Schuldfrage?

Kommt es zu einem Rechtsstreit über die Schuldfrage, sind Beweise unentbehrlich. Dies können Fotos sein, aber auch Zeugenaussagen. Schreiben Sie sich ggf. die Adressen von Unfallzeugen auf. Versicherungen und Automobil-Clubs bieten Formulare für den "Unfallbericht" an, auf denen Sie beschreiben können, was passiert ist, wie die Positionen der Fahrzeuge sind etc. Legen Sie ein solches Formular für alle Fälle in Ihr Handschuhfach!

Verkehrsunfall: Wann zum Anwalt?

Ein im Verkehrsrecht kompetenter Rechtsanwalt kann die Beweismittel richtig beurteilen und Ihre Chancen vor Gericht einschätzen. Er kann Ihnen helfen, sich gegen Strafen und Bußgelder sowie einen möglichen Fahrerlaubnisentzug zur Wehr zu setzen. Vor Gericht hilft er Ihnen, Ihre Schadenersatzforderungen geltend zu machen oder die des Unfallgegners abzuwehren. Wer den Anwalt bezahlen muss, hängt davon ab, wie die Schuldfrage beantwortet ist. Günstigerweise haben Sie eine entsprechende Versicherung abgeschlossen, die ggf. einspringt. Näheres können Sie mit dem von Ihnen kontaktierten Anwalt besprechen.

Wann bekommt man einen Mietwagen?

Wurde Ihr Fahrzeug durch einen fremdverschuldeten Unfall beschädigt, können Sie einen Mietwagen beanspruchen - aber nur, wenn Sie ihn brauchen. Um die Frage, ob Sie dem Unfallgegner den teuren Unfallersatztarif aufbürden dürfen, hat es eine Vielzahl von Prozessen gegeben - hier berät Sie Ihr Rechtsanwalt.

zuletzt aktualisiert am 29.05.2017

Weiterführende Informationen zu Verkehrsunfall

Anwalt Verkehrsunfallrecht
Ob verschuldet oder unverschuldet, ein Verkehrsunfall ist schnell passiert und kann jedem zu jeder Zeit widerfahren. Sowohl finanziell, als auch gesundheitlich drohen schwere Beeinträchtigungen, wenn es zu einem Unfall gekommen ist. Deshalb sollte man gerade im Verkehrsunfallrecht auf einen Rechtsanwalt vertrauen, der sich in diesem Bereich auskennt. Er sollte der Ansprechpartner für die Geltendmachung und Abwehr von Ansprüchen sein. mehr ...

Anwalt Nutzungsausfallentschädigung 23.05.2017
Zum Beispiel nach einem Unfall ist die Nutzungsausfallentschädigung oft eine interessante Alternative zu Reparatur oder zum Mietwagen. Aber was ist die Nutzungsausfallentschädigung, wann kommt sie in Betracht und an welche Voraussetzungen ist sie geknüpft? mehr ...

Anwalt Schadensfall
Hat man eine Versicherung – vor allem eine Sachversicherung wie eine Kfz-Haftpflicht oder auch eine Tierhalterhaftpflicht – abgeschlossen, muss man der Versicherung einen „Schadensfall“ melden. Nur dann kann die Versicherung entscheiden, ob der Schadensfall auch ein „Versicherungsfall“ ist. mehr ...

Anwalt Kaskoversicherung 05.10.2015
Vollkasko, Teilkasko – Begriffe, die wohl jedem Eigentümer von einem Motorrad, Auto oder Boot ein Begriff sind. Vollständig heißen diese Versicherungen Vollkaskoversicherung oder Teilkaskoversicherung. Aber was ist eine Kaskoversicherung? mehr ...

Anwalt Fahrverbot 23.05.2017
Ein Fahrverbot ist zwar deutlich weniger gravierend als der Entzug der Fahrerlaubnis - ärgerlich ist er aber auch. Es kann verhängt werden, wenn man wegen einer Straftat im Verkehrsstrafrecht verurteilt wird und zwar auch neben einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe. mehr ...

Anwalt Verkehrsrecht 04.04.2017
Das Verkehrsrecht umfasst sämtliche Gesetze, die die Ortsveränderung von Personen oder Gütern betreffen und ist rechtliche Grundlage für die Nutzung von Verkehrsmitteln. Außerdem wird mit verkehrsrechtlichen Normen der ordnungsgemäße Ablauf des Verkehrs geregelt. mehr ...

Anwalt Unfallflucht 26.06.2017
Die Unfallflucht wird auch als das "unerlaubte Entfernen vom Unfallort" bezeichnet. Autofahrer kommen sehr schnell in Gefahr, diese strafbare Handlung zu begehen. So reicht es bereits aus, nach einer leichten Beschädigung eines geparkten Fahrzeugs nur einen Zettel mit der eigenen Adresse zu hinterlassen. mehr ...

Anwalt Sicherheitsabstand 10.07.2017
Es gibt keine rechtlich gesicherte Tabelle mit der Angabe des notwendigen Sicherheitsabstands im Straßenverkehr. Fakt ist: Nicht immer hat der Auffahrende Schuld, teilweise trägt er nicht mal eine Mitschuld. mehr ...

Anwalt Wegerecht
Der Begriff „Wegerecht“ stammt aus dem zivilrechtlichen Bereich des Sachenrechts. Dieser befasst sich mit den Rechtsverhältnissen von beweglichen und unbeweglichen Sachen. Ein Wegerecht berechtigt seinen Inhaber, ein fremdes Grundstück zu Fuß oder mit einem Fahrzeug zu überqueren. mehr ...

Anwalt Arbeitsunfall 01.09.2015
Er passiert leicht und kann ein tragisches Ende nehmen: Der Arbeitsunfall. Pro Jahr sterben weltweit circa 2,2 Millionen Menschen an einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit. Aber was genau ist ein Arbeitsunfall und welche rechtlichen Folgen hat er? mehr ...

Anwalt Private Unfallversicherung
Die private Unfallversicherung gewährt Ihnen Schutz, wenn Sie durch einen Unfall dauerhaft gesundheitlich beeinträchtigt werden. Versichert sind dabei die eigenen Schäden des Versicherungsnehmers, nicht die fremder Personen. Bei Vertragsstreitigkeiten oder strittigen Schadensfällen im Zusammenhang mit einer privaten Unfallversicherung hilft Ihnen ein auf das Versicherungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. mehr ...

Anwalt Schadensregulierung 28.10.2015
Im Straßenverkehr fährt ein gewisses Risiko immer mit und nach jedem Unfall stellt sich die Frage der Schadensregulierung. Aber was ist Schadensregulierung, wo spielt Schadensregulierung noch eine Rolle und wer trägt die Kosten für die Schadensregulierung? mehr ...

Anwalt Unfallversicherung 28.10.2015
Die Unfallversicherung ist ein wichtiger Bereich der Sozialversicherung. Sie schützt vor den Folgen von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten. Aber was genau ist die Unfallversicherung und wer muss eine Unfallversicherung abschließen? mehr ...

Anwalt Schmerzensgeld 11.07.2017
Wird bei einem Unfall ein Mensch verletzt, kann gegen den Verursacher ein Anspruch auf Schmerzensgeld bestehen. Ob und in welcher Höhe ein solcher Anspruch gerechtfertigt ist, kann ein im Verkehrsrecht erfahrener Rechtsanwalt feststellen. mehr ...

Anwalt Wertminderung 27.06.2017
Durch einen Unfall sinkt der Verkaufswert eines Autos. Daran ändert auch eine fachgerechte Reparatur nichts. Die Wertminderung wird nur von der gegnerischen Haftpflichtversicherung ersetzt, wenn sie durch entsprechende Gutachten nachgewiesen ist. mehr ...

Anwalt Eisenbahnrecht
Das Eisenbahnrecht beinhaltet Vorschriften des öffentlichen Rechts und Normen des Privatrechts, die sich unter anderem mit dem Bau, dem Betrieb und der Stellung der Eisenbahnunternehmen in der Bundesrepublik befassen. mehr ...

Anwalt Unfallbericht 26.06.2017
Einen Unfall mit dem Kfz zu haben, ist ärgerlich genug und sorgt für eine Menge Aufregung – vor allem direkt am Unfallort. Aber gerade in dieser Situation gilt es strukturiert zu bleiben, um am Ende zu seinem Recht zu kommen. Ein Unfallbericht trägt dazu bei. mehr ...

Anwalt Unfallversicherungsrecht
Die Unfallversicherung dient der Absicherung vor Folgen eines Unfalls und ist Bestandteil des gesetzlichen Gesundheitssystems. Mit Fragen rund um die Leistungspflicht von Unfallversicherungen beschäftigt sich das Unfallversicherungsrecht. mehr ...

Anwalt Schadensersatz 11.07.2017
Ein typischer Fall, der einen Anspruch auf Schadensersatz auslösen kann, ist der Verkehrsunfall. Schadensersatz kann hier in ganz unterschiedlicher Form verlangt werden, z. B. für das beschädigte Auto, den gebrochenen Arm etc. Aber auch in ganz anderen Konstellationen kann man natürlich Anspruch auf Schadensersatz haben. mehr ...

Anwalt Kfz-Versicherung 28.10.2015
Sie ist eine recht unübersichtliche Versicherung und trotzdem braucht sie jeder Autofahrer: die Kfz-Versicherung! Welche Bereiche zählen aber zur Kfz-Versicherung, welche Kfz-Versicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und wie setzt sich die Versicherungsprämie für die Kfz-Versicherung zusammen? mehr ...

Rechtstipps zum Thema Verkehrsunfall

2009-04-17, Autor Tim Geißler (3543 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (24 Bewertungen)
2012-07-23, Autor Nina Wittrowski (1657 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Beschluss des AG Tiergarten zum Begriff des Verkehrsunfalls im Sinne des § 142 StGB beim Be- und Entladen eines Lkw AG Tiergarten, Beschluss vom 16.07.2008(290 Cs) 3032 PLs 5850/08 (145/08): Es liegt kein Verkehrsunfall im Sinne des § 142 Abs. 1 StGB ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (10 Bewertungen)
2009-09-16, Autor Frank Brüne (3526 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wer sich unerlaubt vom Unfallort entfernt riskiert Strafbarkeit – und das Geld der Versicherung Ein Verkehrsunfall kann, wie der Name „Unfall“ schon sagt, jedem einmal passieren. Zwar ist ein Unfall ärgerlich und zeitaufwendig, jedoch übernimmt ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (21 Bewertungen)
2009-06-29, Autor Sven Skana (3283 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Es liegt kein Verkehrsunfall vor, wenn ein Gegenstand im stehenden Verkehr beim Be- bzw. Entladen eines Lkw auf einen daneben stehenden Pkw fällt! Vorliegend wurde dem Angeschuldigten unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, strafbar gemäß § 142 StGB, ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (18 Bewertungen)
2012-10-15, Amtsgericht München AZ 345 C 30646/11 (112 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Als Schätzgrundlage für die Höhe der nach einem Verkehrsunfall ersatzfähigen Mietwagenkosten ist dem Marktpreisspiegel Deutschland 2008 des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation gegenüber der Schwacke-Liste der Vorzug zu geben. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
Rechtsirrtum: Wer auffährt, muss zahlen © benjaminnolte - Fotolia.com
2016-09-12 10:38:54.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (252 mal gelesen)
Rubrik: Populäre Rechtsirrtümer

"Wenn es hinten knallt, wird vorne bezahlt", heißt es im Volksmund bei Auffahrunfällen. Doch weit gefehlt, denn bei dieser angeblichen Faustregel handelt es sich um einen weitverbreiteten Rechtsirrtum!...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (34 Bewertungen)
2015-11-03, Autor Tim Geißler (286 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Eigentlich wurde gegen Aufnahmen von Dash-Cams immer ein Beweisverwertungsverbot verhängt. Doch nun lässt das AG Nürnberg Bilder als Beweismittel zu! Eine Entscheidung des Amtsgerichts Nürnberg krempelt die Beweisfindung in vielen Verkehrssachen um. ...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (16 Bewertungen)
2010-12-16, Oberlandesgericht Koblenz Aktenzeichen: 6 U 473/10 (176 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Kauft ein Kraftfahrzeughändler ein gebrauchtes, in Belgien zugelassenes Kraftfahrzeug und ist der Verkäufer nicht Eigentümer des Fahrzeugs, dann kann der Käufer in der Regel nicht gutgläubig Eigentum an dem Fahrzeug erwerben, wenn er es unterlässt,...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (12 Bewertungen)
2010-05-17, VG Trier - 1 K 677/09.TR - (147 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Die Heranziehung zu Abschleppkosten ist trotz verbotswidrigen Parkens auf dem Gehweg ausnahmsweise dann unverhältnismäßig und damit rechtswidrig, wenn für die Behörde aufgrund besonders gelagerter Umstände des Einzelfalles Anlass bestanden hätte,...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (15 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Verkehrsunfall
Kaiser-Wilhelm-Ring 10
92224 Amberg
St.Anton Straße 116
47798 Krefeld
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Uhlandstraße 161
10719 Berlin
Robert-Perthel-Straße 45
50739 Köln
Bramfelder Chaussee 1
22177 Hamburg
Jägerstraße 65
47166 Duisburg
Hermannstraße 23
46399 Bocholt
Marienstraße 1
73479 Ellwangen (Jagst)
Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK