Ihren Anwalt für Verkehrsunfall hier finden

Beim Anwalt-Suchservice finden Sie kompetente Rechtsanwälte, die das Thema Verkehrsunfall zu ihrem Spezialgebiet gemacht haben. Verfeinern Sie Ihre Suche, in dem Sie oben im Feld "Ort" den Ort ergänzen, an dem Sie einen Anwalt für Verkehrsunfall suchen und dann auf "Anwälte suchen" klicken. Einen informativen Überblick zur Suche nach dem geeigneten Anwalt finden Sie unter der Anwaltsliste.

Übersicht unserer Rechtsanwälte für Verkehrsunfall

Gänsemarkt 44
20354 Hamburg
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Familienrecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Erbrecht, Pflichtteilsrecht, Baurecht, Immobilienrecht, Maklerrecht, Strafrecht, Verkehrszivilrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht
Bensheimer Straße 14
40229 Düsseldorf
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Umgangsrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verkehrsrecht, Verkehrszivilrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht, Erbrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Sozialhilferecht, Insolvenzrecht, Verbraucherinsolvenzrecht, Zwangsvollstreckungsrecht
Am Stockhaus 8
36037 Fulda
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Familienrecht, Kindschaftsrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Strafrecht, Opferschutzrecht, Mietrecht, Nachbarrecht, Erbrecht, Kaufrecht, Wettbewerbsrecht
Münsterstraße 17
49377 Vechta
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Verkehrsrecht, Verkehrszivilrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Straßenverkehrsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Vertragsrecht, Forderungseinzugsrecht, Inkassorecht, Zwangsversteigerungsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Kaufrecht, Zivilrecht, Werkvertragsrecht, Recht der Testamentsgestaltung
Opladener Straße 149
40789 Monheim am Rhein
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Gesellschaftsrecht, Aktiengesellschaftsrecht, Handelsrecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften, Unternehmensnachfolgerecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Unternehmenskaufrecht, Unternehmensrecht, Konzernrecht, Umwandlungsrecht, Wirtschaftsrecht, Unternehmenssteuerrecht, Handelsvertreterrecht, Vertriebsrecht, Kaufrecht, Verkehrsrecht

Verkehrsunfall: Wie gehts weiter?

Sie haben sich einen Moment lang auf Ihr Autoradio, das Kind auf dem Rücksitz oder den Bekannten am Straßenrand konzentriert - und schon ist es passiert. Ein Unfall mit Blech - oder Personenschaden. Viele Verkehrsteilnehmer sind auf diese Situation nicht vorbereitet und reagieren kopflos. Rechtlich kann dies schlimme Folgen haben. Fachanwälte für Verkehrsrecht können davon "ein Lied singen".

Verkehrsunfall: Was tun?

Sind Sie an einem Unfall beteiligt, sollten Sie sich wie folgt verhalten:
  • Anhalten - Unfallflucht ist strafbar!
  • Unfallstelle absichern (Warnblinker, Warnweste, Warndreieck)
  • Verletzten helfen/li>
  • Wenn erforderlich: Rettungskräfte und Polizei alarmieren (110)
  • Personalien austauschen (Name, Adresse, Fahrzeugdaten, Kennzeichen)
  • ggf. Beweissicherung (Fotos, Namen von Zeugen).

Verkehrsunfall: wo melden?

Kaum jemand erinnert sich noch an alle Details aus dem Erste-Hilfe-Kurs. Trotzdem: Helfen Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Bei schwereren Verletzungen sollten Sie schnellstens Ihr Handy zücken und Hilfe rufen - und zwar mit genauen Angaben: Wer meldet, wo sind Sie, wieviele Opfer, welche Verletzungen, gibt es Rückfragen der Rettungsleitstelle? Unterlassen Sie diese Schritte, droht Ihnen womöglich eine Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung.

Polizei nach Verkehrsunfall nötig?

Bei kleineren Sachschäden reicht es oft, wenn die Beteiligten ihre Daten austauschen, eine möglichst genaue Unfallbeschreibung anfertigen und des Rest ihren Versicherungen überlassen. Hat es jedoch Verletzte oder gar Tote gegeben oder ist der Sachschaden besonders hoch, sollten Sie generell über 110 die Polizei rufen. Zu empfehlen ist dies auch bei Streitigkeiten über die Schuldfrage und bei Beteiligung ausländischer Fahrzeuge.

Wer klärt die Schuldfrage?

Kommt es zu einem Rechtsstreit über die Schuldfrage, sind Beweise unentbehrlich. Dies können Fotos sein, aber auch Zeugenaussagen. Schreiben Sie sich ggf. die Adressen von Unfallzeugen auf. Versicherungen und Automobil-Clubs bieten Formulare für den "Unfallbericht" an, auf denen Sie beschreiben können, was passiert ist, wie die Positionen der Fahrzeuge sind etc. Legen Sie ein solches Formular für alle Fälle in Ihr Handschuhfach!

Verkehrsunfall: Wann zum Anwalt?

Ein im Verkehrsrecht kompetenter Rechtsanwalt kann die Beweismittel richtig beurteilen und Ihre Chancen vor Gericht einschätzen. Er kann Ihnen helfen, sich gegen Strafen und Bußgelder sowie einen möglichen Fahrerlaubnisentzug zur Wehr zu setzen. Vor Gericht hilft er Ihnen, Ihre Schadenersatzforderungen geltend zu machen oder die des Unfallgegners abzuwehren. Wer den Anwalt bezahlen muss, hängt davon ab, wie die Schuldfrage beantwortet ist. Günstigerweise haben Sie eine entsprechende Versicherung abgeschlossen, die ggf. einspringt. Näheres können Sie mit dem von Ihnen kontaktierten Anwalt besprechen.

Wann bekommt man einen Mietwagen?

Wurde Ihr Fahrzeug durch einen fremdverschuldeten Unfall beschädigt, können Sie einen Mietwagen beanspruchen - aber nur, wenn Sie ihn brauchen. Um die Frage, ob Sie dem Unfallgegner den teuren Unfallersatztarif aufbürden dürfen, hat es eine Vielzahl von Prozessen gegeben - hier berät Sie Ihr Rechtsanwalt.


zuletzt aktualisiert am 29.05.2017