Ihren Anwalt für Straßenverkehrsrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Straßenverkehrsrecht ist Teil des Verkehrsrechts. Das Straßenverkehrsrecht zählt innerhalb dieses Rechtsgebiets zu den wesentlichen Bereichen, da es eine besondere praktische Relevanz hat – ist doch nahezu jeder Mensch in irgendeiner Form Teilnehmer des Straßenverkehrs.

Filtern nach Orten

Was versteht man unter dem Straßenverkehrsrecht?

Das Straßenverkehrsrecht ist Teil des Verkehrsrechts. Das Straßenverkehrsrecht zählt innerhalb dieses Rechtsgebiets zu den wesentlichen Bereichen, da es eine besondere praktische Relevanz hat – ist doch nahezu jeder Mensch in irgendeiner Form Teilnehmer des Straßenverkehrs.

Straßenverkehr

Teilnehmer des Straßenverkehrs ist nicht nur jeder Führer eines Kraftfahrzeuges (Auto, Motorrad etc.) sondern auch jeder Fußgänger oder Radfahrer. Das Straßenverkehrsrecht gilt dabei grundsätzlich auf öffentlichen Verkehrswegen (Straßen, Wege, Plätze etc.). Das Straßenverkehrsrecht ist mit seinen wesentlichen Vorschriften (StVG = Straßenverkehrsgesetz; StVO = Straßenverkehrsordnung; StVZO- Straßenverkehrszulassungsordnung; FeV = Fahrerlaubnisverordnung) dem öffentlichen Recht zuzuordnen. Das Verkehrsstrafrecht ist hingegen ein eigener Unterbereich des Rechtsgebiets „Verkehrsrecht“.

StVG, StVO, etc.

Das StVG als ein wesentliches Gesetz des Straßenverkehrsrechts beschäftigt sich zum Beispiel mit der Zulassung von Fahrzeugen, mit dem Führerschein (Fahrerlaubnis) und der Führerscheinprüfung, aber auch mit dem System der „Punkte in Flensburg“ (Verkehrszentralregister), der Vergabe von Kennzeichen für Kraftfahrzeuge und der Haftung des Fahrzeughalters im Falle eines Unfalls. Außerdem enthält das StVG beispielsweise Regelungen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis, zum Kennzeichenmissbrauch, zur 0,5-Promille-Grenze und zum Fahrzeugregister.

Die StVO beschäftigt sich hingegen mit den Regeln des Straßenverkehrs, also den gesetzlichen Vorgaben z.B. zum Überholen, Abbiegen Anfahren etc., aber auch mit den Regeln zur Sicherung von Ladung oder der Gurtpflicht. Die StVO enthält auch den Katalog aller Verkehrszeichen und sonstigen Zeichen, die in Deutschland die Symbole für bestimmte Verkehrsregeln darstellen.

Rechtsberatung Straßenverkehrsrecht zum Festpreis

Anbieter: Rechtsanwältin Cornelia Ziervogel

Sie haben Post von der Polizei erhalten. Unter Umständen drohen Ihnen Punkte, Geldbuße oder ein Fahrverbot. Seit vielen Jahren betreue ich Mandanten im Verkehrsrecht. Ich erkläre Ihnen im Rahmen einer Erstberatung den Ablauf des ...

Entgelt: 49.9 € inkl. MwSt.

alle Beratungsangebote alle Beratungsangebote

Rechtstipps zum Thema Straßenverkehrsrecht

Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Straftat außerhalb des Straßenverkehrs © stockWERK - Fotolia.com
2016-03-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (259 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Auch wer sich außerhalb des Straßenverkehrs nicht an die Gesetze hält oder über die Stränge schlägt, riskiert unter Umständen seinen Führerschein. Das VG Neustadt hat eine solche Entscheidung im Fall eines Mannes bestätigt, der mit einem...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (23 Bewertungen)
Fußgänger: Führerscheinverlust wegen Alkohol? © Trueffelpix - Fotolia.com
2016-09-20 23:53:27.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (187 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Mancher lässt sein Auto stehen und geht zu Fuß, um sorgenfrei feiern zu gehen. Aber auch ein Fußgänger ist Verkehrsteilnehmer. Und auch Fußgänger dürfen nicht alles. Konsequenzen drohen insbesondere dann, wenn sie alkoholbedingt auffallen oder gar...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (13 Bewertungen)
2013-01-15, Autor Alexandra Braun (1876 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Beim Vorwurf der Gefährung des Straßenverkehrs drohen erhebliche Konsequenzen. Eine professionelle Verteidigung von Anfang an ist sinnvoll. Der Tatbestand der Gefährdung des Straßenverkehrs beschäftigt den Rechtsanwalt häufig, wenn die Merkmale ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (26 Bewertungen)
2017-02-28, Autor Holger Hesterberg (191 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Das Landgericht Berlin hat erstmals nach einem tödlichen Unfall durch ein sog. illegales Autorennen die Beteiligten wegen Mordes verurteilt (LG Berlin, Urt. v. 27.02.2017, AZ: 535 Ks 8/16). Typischerweise kommen hier folgende Delikte in Betracht: Eine ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (43 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Straßenverkehrsrecht
Mit Postleitzahl suchen
Schloßstraße 24
13507 Berlin
An der Egge 7
57392 Schmallenberg
Ufergarten 35
42651 Solingen (Zweigniederlassung)
Marktplatz 17
73479 Ellwangen (Jagst)
Theaterwall 41
26122 Oldenburg
Erholungstraße 14
42103 Wuppertal
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald, Hansestadt
Uhlandstraße 161
10719 Berlin
Marienring 11
76829 Landau in der Pfalz
Frohsinnstraße 16-18
63739 Aschaffenburg

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK