Ihren Anwalt für Unterhalt in Hamm finden Sie hier

Sie suchen nach einem Anwalt für Unterhalt in Hamm? Hier finden Sie Anwälte, die Sie bei rechtlichen Problemen kompetent beraten und vertreten. Wählen Sie einfach einen Rechtsanwalt aus der nachfolgenden Liste aus und klicken auf den Button "Kontaktdaten", um zu seiner Kontaktseite zu gelangen. Sie können mit allen Rechtsanwälten für Unterhalt unverbindlich und kostenlos Kontakt aufnehmen.

mehr zum Thema Unterhalt...

Anwälte für Unterhalt in Hamm

Marktplatz 1
59065 Hamm
Henning Reinold: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Unterhalt
Marktplatz 1
59065 Hamm
Sachkundige Rechtsberatung in Hamm Heessen bei Burkhard Großmann
Marktplatz 1
59065 Hamm
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Unterhalt? Eva-Maria Franik aus Hamm hilft Ihnen gerne
Marktplatz 1
59065 Hamm
Thorsten Winrich: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Unterhalt
Südring 18
59065 Hamm
Bei Rechtsfragen zum Thema Unterhalt gut beraten: Dr. Ulrike Hädrich-Riedenklau, Hamm Heessen
Südenwall 4
59065 Hamm
Katja Durach, Hamm Heessen - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Unterhalt
Marktplatz 1
59065 Hamm
Bei Rechtsfragen zum Thema Unterhalt hilft Ihnen Gisela Görges-Bartkowiak, Hamm Heessen - schnell & detailliert

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

In welchen Fällen sollte man einen Anwalt für Unterhalt in Hamm aufsuchen?

Sie benötigen einen erfahrenen Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Hamm?

In einem Rechtsstreit um Unterhalt wird oft mit harten Bandagen gekämpft. Ohne fachkundige Unterstützung drohen unangenehme finanzielle Folgen. Damit Sie keine weitere Zeit verlieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos eine Anfrage an den Unterhaltsrechts-Anwalt Ihrer Wahl zu senden!

Wer muss Kindesunterhalt leisten und wie viel?

Beide Elternteile leisten Unterhalt: Der, bei dem das Kind wohnt, versorgt es und erbringt damit den sogenannten Naturalunterhalt. Der andere Elternteil muss dagegen seiner Pflicht nachkommen, indem er Barunterhalt in Form von Geld leistet. Als Berechnungshilfe zur Bestimmung der Höhe der Zahlungen dient die Düsseldorfer Tabelle. Das Alter des Kindes und das Einkommen des Unterhaltsschuldners sind bei der Berechnung wichtige Eckdaten. Ein erfahrener Anwalt für Unterhaltsrecht in Hamm kann Ihnen bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung zur Seite stehen.

Was sollten Unterhaltspflichtige über die Unterhaltszahlung wissen?

Die Zahlungen von Unterhalt für getrennte Ehepartner werden eingestellt, sobald die Ehe rechtskräftig aufgelöst ist. Eine neue Ehe, andere Einkommensverhältnisse oder das Wegfallen des Unterhaltsgrundes können zur Beendigung der Zahlungen beim nachehelichen Unterhalt führen. Bis zum Ende von Berufsausbildung und unter Umständen Studium ist Kindesunterhalt zu zahlen. Der Ehegattenunterhalt endet auch durch Verwirkung, etwa, wenn der Begünstigte in einer neuen, verfestigten Beziehung lebt. Wie lange in Ihrem Fall Zahlungen zu leisten sind, können Sie von einem versierten Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Hamm erfahren.

Trennungsunterhalt: Wer bekommt ihn und wonach richtet sich die Höhe?

Diese Unterhaltsvariante muss der finanziell stärkere Partner dem schwächeren zahlen, wenn beide eigene Wege gehen. Der nacheheliche Unterhalt hingegen folgt anderen Regeln und wird erst nach der Beendigung der Ehe gezahlt. Wie viel Unterhalt in der Zeit bis zum Ende der Ehe zu zahlen ist, hängt von den bisherigen Lebensverhältnissen der Ehepartner ab. Wer Unterhalt bezieht, muss während dieser Zeitspanne nicht arbeiten, wenn er vorher nicht berufstätig war. Mit einem erfahrenen Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Hamm steigen Ihre Chancen vor Gericht.

Wann ist nachehelicher Unterhalt zu zahlen?

Nach dem Ende einer Ehe müssen beide Partner für sich selbst sorgen, denn nun gilt der Grundsatz der Eigenverantwortung. Besondere Unterhaltsgründe, wie Erwerbslosigkeit, Krankheit, Kinderbetreuung, Umschulung oder hohes Alter können einen Unterhaltsanspruch rechtfertigen. Ein Unterhaltsanspruch ist davon abhängig, dass der Zahlungspflichtige auch in der Lage ist, entsprechende Beträge zu leisten. Der Unterhaltspflichtige hat einen Selbstbehalt, darf also einen Mindestbetrag immer behalten. Ein Anwalt für Unterhaltsrecht in Hamm kann Ihnen entscheidend bei Ihrem Streit um nachehelichen Unterhalt helfen.

Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Anwalt für Unterhaltsrecht zu finden!

In Hamm arbeiten verschiedene Rechtsanwälte im Bereich Unterhaltsrecht – wir stellen Ihnen hier einige vor. Über den Button "Kontaktdaten" gelangen Sie zu den Profilen der einzelnen aufgelisteten Rechtsanwälte. Möchten Sie einen Termin mit einem Rechtsanwalt vereinbaren, nutzen Sie dafür einfach unser Kontaktformular. Aus der Verwendung des Kontaktformulars ergeben sich für Sie keinerlei Kosten oder Verbindlichkeiten. Sie erhalten dann zeitnah eine telefonische Rückmeldung vom Anwalt Ihrer Wahl und können einen Termin vereinbaren.