Ihren Anwalt für Unterhalt hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Rechtsthema Unterhalt spielt in mehreren Rechtsgebieten eine Rolle:

Familienrecht Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht Unterhaltsrecht

Anspruch auf Unterhalt haben Getrenntlebende nicht per se, sondern nur bei einer nachgewiesenen Bedürftigkeit. Davon ausgenommen sind Unterhaltsansprüche für die gemeinsamen Kinder. Im Normalfall muss der Expartner zahlen, bei dem die Kinder nicht mehr leben. Es ist auch möglich, den Kindesunterhalt aufzuteilen.

Filtern nach Orten

Unterhalt: Was gehört alles dazu?

Wo das Unterhaltsrecht geregelt ist

Die Regelungen für den Unterhalt nach der Trennung sind in Deutschland im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) enthalten und wurden mit dem Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts (UÄndG) 2008 umgestaltet. Ziel dieser Änderungen war die Förderung des Kindeswohls, die Stärkung der nachehelichen Eigenverantwortung und eine Vereinfachung des Unterhaltsrechts.

Ehegattenunterhalt: Wer muss nach der Trennung wieviel zahlen?

Man unterscheidet beim Ehegattenunterhalt zwischen dem Trennungsunterhalt und dem Geschiedenenunterhalt. Ein Anspruch auf Trennungsunterhalt besteht zwischen dem Zeitpunkt der Trennung und der Ehescheidung. Voraussetzung für diesen Unterhalt ist deshalb die Trennung einerseits, Bedarf und Bedürftigkeit bei einem Partner und die Leistungsfähigkeit des anderen Ehepartners andererseits. Die Gründe für die Trennung spielen dagegen keine Rolle, wer "Schuld" an der Trennung ist, ist für den Unterhalt nach der Trennung irrelevant.

Unterhalt Kinder: Höhe der Zahlung ergibt sich aus Düsseldorfer Tabelle

Auch Kinder haben nach einer Trennung ihrer Eltern Anspruch auf Unterhalt. Seit der Neuregelung 2008 spielt es dabei keine Rolle, ob die Kinder aus einer Ehe oder aus einer nichtehelichen Beziehung stammen. Die Berechnung für den Unterhalt für Kinder richtet sich nach der Düsseldorfer Tabelle . Erhält der betreuende Partner das vollständige Kindergeld, wird außerdem die Hälfte des Kindergeldes vom Unterhalt abgezogen.

Unterhaltsvorschuss: Wenn der Ex nicht zahlt

In der Theorie hört sich die Berechnung des Unterhalts nicht schwierig an. Praktisch verzweifeln viele Alleinerziehende am Umstand, dass der oder die Ex zwar zahlen müsste, aber tatsächlich keine Eingänge auf dem Konto zu verzeichnen sind. Gerade Alleinerziehende geraten schnell mit der Zahlung für Miete, Auto usw. in Verzug. Hier hilft der Unterhaltsvorschuss. Diesen können Sie bei Vorlage einiger Unterlagen recht unkompliziert und vor allem schnell bekommen. Außerdem kümmert sich das Amt darum, sich die Zahlung beim Ex wiederzuholen.

Rechtliche Fragen beim Anwalt Familienrecht klären

Fragen zum Thema Unterhalt und Trennung sind meist sehr komplex. Neben der Bedürftigkeit des einen Ehepartners ist nach der Trennung die Leistungsfähigkeit des anderen Partners zu berücksichtigen und sein Selbstbehalt einzubeziehen. Außerdem wird bei der Berechnung des Unterhalts unter Umständen das fiktive Gehalt der unterhaltsberechtigten Seite berücksichtigt - ein weiteres komplexes Problem im Unterhaltsrecht. Deswegen ist es nach einer Trennung immer ratsam, einem Rechtsanwalt die eigene Situation darzustellen, damit dieser Ihre Fragen zum Unterhalt nach einer Trennung beantworten kann und Ihre Unterhaltsansprüche korrekt geltend machen kann.

zuletzt aktualisiert am 28.04.2017

Weiterführende Informationen zu Unterhalt

Anwalt Kindesunterhalt 13.02.2017
Eltern haben gegenüber ihren Kindern eine Unterhaltspflicht. Diese bezieht sich auf minderjährige und - unter bestimmten Voraussetzungen - auch auf volljährige Kinder. Die Einzelheiten regelt das Familienrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches. mehr ...

Anwalt Unterhaltsrecht 14.03.2017
Im Unterhaltsrecht werden Ansprüche auf regelmäßige Zahlungen geregelt, die eine andere Person zur Deckung von deren Lebensbedarf benötigt. Das Unterhaltsrecht gehört zum Familierecht. Allerdings ist die Höhe der Unterhaltsleistung eine sehr individuelle Sache. mehr ...

Anwalt Ehegattenunterhalt 09.03.2017
Ehegattenunterhalt gibt es nicht immer. Denn seit einigen Jahren gibt es im Unterhaltsrecht den Grundsatz der Eigenverantwortung. Trotzdem können Ehegatten insbesondere nach der Scheidung einen Unterhaltsanspruch gegen ihren Ex-Partner haben. mehr ...

Anwalt Unterhaltsberechnung 28.04.2017
Die Unterhaltsberechnung ist eine komplexe Materie, denn jeder Unterhaltsanspruch folgt seinen eigenen Regeln. Zu differenzieren ist insbesondere zwischen den am häufigsten vorkommenden Unterhaltszahlungen für ein Kind (Kindesunterhalt) und für Ehegatten (Ehegattenunterhalt). mehr ...

Anwalt Düsseldorfer Tabelle 04.05.2017
Die Düsseldorfer Tabelle ist ein Hilfsmittel zur Unterhaltsberechnung nach einer Trennung bzw. Scheidung. Sie wurde am Oberlandesgericht Düsseldorf entwickelt, ist also kein Gesetz, aber von den deutschen Gerichten weithin anerkannt. mehr ...

Anwalt Unterhaltszahlung 20.02.2017
Das Unterhaltsrecht kennt viele unterschiedliche Formen von Unterhalt, z.B. den nachehelichen Unterhalt, den Trennungsunterhalt, den Kindesunterhalt oder den Elternunterhalt. Alle Formen des Unterhalts haben eines gemeinsam: Sie führen zum Anspruch auf Unterhaltszahlung. mehr ...

Anwalt Alimente 20.03.2017
Mit Alimenten ist in der Regel derjenige Unterhalt gemeint, der nach einer Trennung oder Scheidung für die Kinder bezahlt werden muss. Übrigens erbringen beide Elterteile Unterhaltsleistungen, der eine in Geldleistungen, der andere in Form von Betreuung und Versorgung. Rechtlich betrachtet sind beide Unterhaltsarten gleich viel "wert". mehr ...

Anwalt Trennungsvereinbarung 27.02.2017
Eine Trennungsvereinbarung ist eine vertragliche Gestaltungsmöglichkeit des Eherechts und beinhaltet Regelungen für Zeiträume des Getrenntlebens der Eheleute. Abhängig vom Inhalt nennt man sie auch Scheidungsfolgenvereinbarung oder Ehevertrag. mehr ...

Anwalt Eingetragene Lebenspartnerschaft 06.03.2017
Eine Ehe ist in Deutschland nach wie vor nur zwischen Mann und Frau möglich, auch wenn dieser Fakt immer wieder in die Kritik gerät. Für gleichgeschlechtliche Beziehungen wurde als Rechtsinstitut die eingetragene Lebenspartnerschaft (umgangssprachlich auch "Homo-Ehe"genannt) ins Leben gerufen. mehr ...

Anwalt Online-Scheidung 11.05.2017
Bei einer Online-Scheidung findet der Kontakt zwischen Scheidungsanwalt und Mandant nicht persönlich, sondern nur via Internet, also online, statt. Dies ändert jedoch nichts am Ablauf des gerichtlichen Scheidungsverfahrens. mehr ...

Anwalt Trennung 27.04.2017
Die lebenslange Liebe gibt es heute nur noch in Ausnahmefällen. Stattdessen enden viele Beziehungen mit einer Trennung. Mit dieser sind dann eine Vielzahl an Fragen zu den Rechten und Pflichten der Ex-Partner untereinander verbunden. mehr ...

Anwalt Scheidung 27.04.2017
Eine große Zahl von Ehen wird geschieden. Das Familienrecht macht die Scheidung von mehreren Voraussetzungen abhängig - insbesondere von der "Zerrüttung" der Ehe. Hier spielt insbesondere die Dauer der Trennung eine große Rolle. mehr ...

Anwalt Trennungsjahr 23.02.2017
Das Trennungsjahr ist die Grundvoraussetzung einer Ehescheidung - zumindest erleichtert es eine Scheidung, wenn beide Ehepartner sich einig sind. Für Fälle, in denen dies nicht der Fall ist, gelten einige Besonderheiten. mehr ...

Anwalt Trennungsunterhalt 28.04.2017
Trennungsunterhalt kann zwischen der Trennung und der rechtswirksamen Scheidung verlangt werden. Er soll den finanziell schlechter gestellten Partner im Trennungsfall absichern. Der Trennungsunterhalt ist jedoch an verschiedene Voraussetzungen gebunden. mehr ...

Anwalt Eherecht 14.03.2017
Jedes Jahr werden fast 400.000 neue Ehen geschlossen. Auch wenn Mann und Frau dann "auf Wolke 7" schweben, existieren rechtlich so viele Aspekte im Zusammenhang mit der Ehe, dass dafür ein eigenes Rechtsgebiet existiert: das Eherecht als Teil des Familienrechts. mehr ...

Anwalt Gemeinsames Sorgerecht 11.05.2017
Die elterliche Sorge definiert Rechte und Pflichten von Eltern gegenüber ihrem Kind. Bei verheirateten Paaren ist das Sorgerecht automatisch gemeinsam gegeben, bei unverheirateten oder getrennten Paaren kann über sie nach Aufforderung gerichtlich entschieden werden. mehr ...

Anwalt Ehevertrag 28.04.2017
Ehevertrag: Für die einen schlechtes Omen, für die anderen sinnvolle Trennung von Liebe und Finanzen. Denn ein Ehevertrag ist bei einer Trennung nicht nur Existenzbedrohung, sondern kann vielmehr schützenden Charakter haben - etwa wenn eine Firma im Spiel ist. mehr ...

Anwalt Kindschaftsrecht 14.03.2017
Das Kindschaftsrecht ist das Recht, das sich in jeder Beziehung mit den rechtlichen Aspekten von Elternschaft und Kind, aber auch mit Rechtsverhältnisse zwischen Eltern und Kind(ern) befasst. Es ist im Wesentlichen im Zivilrecht - dort im BGB (Familienrecht) angesiedelt. mehr ...

Anwalt Scheidungsrecht 15.03.2017
Eine Scheidung bedeutet tiefgreifende Veränderungen für beide Partner, die bis zur Rente reichen können. Lassen Sie sich von einem Anwalt für Scheidungsrecht möglichst bereits dann beraten, wenn eine Scheidung nur in Ihrem Kopf herum spukt. mehr ...

Anwalt Adoption 27.04.2017
Eine Adoption hat viele Chancen - für das adoptierte Kind wie auch Eltern, die sich ein (weiteres) Kind wünschen. Rechtlich heißt adoptieren viel Behördenkram bewältigen und Infos zu sammeln. Oder wussten Sie etwa, dass es bei der Adoption eine Probezeit gibt? mehr ...

Rechtstipps zum Thema Unterhalt

2017-09-21, Autor Jutta Beukenberg (27 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Die Chance unterhaltsberechtiger Kinder einen Vorschuss zu erhalten ist gewachsen. Der Gesetzgeber hat am 30. August 2017 den Unterhaltsvorschuss reformiert und damit Fristen erweitert. Diese Änderung begünstigt unterhaltsberechtigte Kinder ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
2011-02-28, Autor Andreas Jäger (4631 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Über die kürzlich getroffene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Berechnung des nachehelichen Unterhalts. In einem bahnbrechenden Beschluss hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe kürzlich die vom Bundesgerichtshof (BGH) ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (28 Bewertungen)
Wenn die Kinder zahlen müssen – Elternunterhalt © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-16 10:02:56.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (763 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Unterhaltspflichten gibt es nicht nur unter Ehepartnern und gegenüber Kindern. Erwachsene Kinder müssen oft ihren Eltern Unterhalt zahlen. Meist wird dieser Anspruch jedoch von Sozialversicherungsträgern eingefordert. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (55 Bewertungen)
2010-05-18, Autor Mark Pilz (4006 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Grundzüge des Kindesunterhaltes. Kindesunterhalt – Eine Einführung Das Unterhaltsrecht ist eine äußerst komplexe Materie, die sich nicht in wenigen Worten beschreiben läßt. In vielen Fachbüchern ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (18 Bewertungen)
2007-06-12, Autor Monika Luchtenberg (4335 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

EHEVERTRÄGE UND SCHEIDUNGSFOLGENVEREINBARUNGEN - EIN ÜBERBLICK ÜBER ALTE UND NEUE RECHTSLAGE - EHEVERTRÄGE UND SCHEIDUNGSFOLGENVEREINBARUNGEN - EIN ÜBERBLICK ÜBER ALTE UND NEUE RECHTSLAGE (STAND JUNI 2007) - Alte Rechtslage: Nach der bis Ende ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (18 Bewertungen)
2017-08-18, Autor Wolf-Dietrich Glockner (65 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Ein Kind kann die Aufwendungen für die Unterbringung eines Elternteils in einem Altenpflegeheim als außergewöhnliche Belastung abziehen. Bei deren Höhe ist insbesondere auf die richtige Behandlung der sog. "Haushaltsersparnis" zu achten. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (11 Bewertungen)
Die 10 größten Irrtümer über Elternunterhalt © bluedesign - Fotolia.com
2015-10-09, Redaktion Anwalt-Suchservice (533 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Erwachsene Kinder kommen heute oft in die Situation, für ihre Eltern Unterhalt zahlen zu müssen. Dazu kommt es insbesondere dann, wenn die Eltern sich die Kosten für eine Pflege oder ein Pflegeheim nicht leisten können. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (26 Bewertungen)
2013-10-23, Autor Thomas Eschle (1226 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Der Stuttgarter Rechtsanwalt Thomas Eschle informiert über die wichtigsten Fragen im Scheidungsrecht und gibt dabei Tipps wie man die Kosten einer Scheidung in Grenzen halten kann. Wie funktioniert eine Ehescheidung - ein Überblick von RA Thomas ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (52 Bewertungen)
2011-06-20, Autor Mathias Henke (10197 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Wenn Ehepaare sich trennen bzw. scheiden lassen, stellt sich in der Regel irgendwann die Frage, ob der Unterhaltsverpflichtete auch dann noch zur Zahlung von Unterhalt verpflichtet ist, wenn der unterhaltsberechtigte Partner eine neue Lebensbeziehung ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (72 Bewertungen)
2011-04-19, Autor Mathias Henke (3477 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Der Bundesgerichtshof (BGH) – XI ZR 108/09- hat in einer aktuellen Entscheidung hinsichtlich einer in der Praxis recht häufigen Fallgestaltung klargestellt, dass bei Aufgabe und Beendigung eines Erwerbstätigkeit während der Ehe sich dieses nach der ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (7 Bewertungen)
weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Unterhalt
Mit Postleitzahl suchen
Werderstraße 57
79379 Müllheim
Gumpengasse 2
88326 Aulendorf
Gladbecker Straße 29
46236 Bottrop
Pasinger Straße 6 Rgb.
82166 Gräfelfing
Nyphenburger Straße 81
80636 München
Tulpenhofstraße 1
63067 Offenbach am Main
Auenstraße 10
01917 Kamenz
Weender Landstraße 6
37073 Göttingen
Kulmbacher Straße 3
10777 Berlin
Tschaikowskistraße 42
18069 Rostock

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK