Ihren Anwalt für Trennung in Hamm finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Trennung benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Wann ist es ratsam, einen Anwalt für Trennung in Hamm aufzusuchen?

Im Rahmen einer Trennung ergeben sich viele rechtliche Fragen: Etwa über die Wohnsituation oder die Kindererziehung. Oft kann eine zeitnahe Rechtsberatung dabei helfen, Fehler zu vermeiden, die später für Probleme sorgen. Über unsere Internetseite können Sie schnell und kostenlos eine Anfrage an den Familienrechts-Anwalt Ihrer Wahl versenden!

Wer ist bei einer Trennung für die Kinder verantwortlich?

Das Sorgerecht haben beide Elternteile, wenn diese verheiratet sind. Während Alltagsentscheidungen von dem Elternteil getroffen werden können, bei dem das Kind wohnt, sind wichtige Fragen unter den Elternteilen abzustimmen. Als Elternteil hat man das Recht, sein Kind zu sehen. Wie dieses Umgangsrecht ausgeübt wird, entscheidet bei fehlender Einigung das Familiengericht. Wer nicht selbst mit den Kindern zusammen wohnt, hat ihnen Unterhalt zu leisten. Die Höhe richtet sich nach ihrem Alter und dem Einkommen des Elternteils. Ein gute Regelung zum Umgang mit den Kindern hilft allen Beteiligten. Ein versierter Rechtsanwalt aus Hamm hilft Ihnen bei der Ausarbeitung.

Wann ist Trennungsunterhalt zu zahlen und wie errechnet sich dessen Höhe?

Der Unterhalt vor Scheidung der Ehe richtet sich nach besonderen Regeln und Vorschriften. Ist ein Ehepartner finanziell leistungsfähig, während der andere nicht ausreichend für sich selbst sorgen kann, muss der erste Unterhalt zahlen. Der finanziell Hilfsbedürftige ist zumindest bis zur Scheidung nicht zum Arbeiten verpflichtet, wenn er dies bisher auch nicht getan hat. Die Höhe der Zahlungen richtet sich nach dem Einkommen des Zahlenden und den Lebensverhältnissen während der Ehe. Ein in Hamm ansässiger Rechtsanwalt kann Ihnen dabei helfen, Ihre Ansprüche richtig zu begründen.

Das Trennungsjahr: Was ist während dieser Zeit zu beachten?

Zunächst einmal handelt es sich hier um die wichtigste Voraussetzung für eine spätere Scheidung. Ein einjähriger Zeitraum des Getrenntlebens wird für eine Auflösung der Ehe gefordert. Wichtig ist, dass während dieser Zeit keine gemeinsamen Freizeitaktivitäten stattfinden und auch beim Haushalt jeder für sich bleibt. Essen und Schlafen müssen nun einzeln stattfinden – gemeinsame Mahlzeiten sind nur bei Kindern im Haushalt akzeptabel. Sind Sie nicht sicher, was in diesem Zeitraum von Ihnen erwartet wird, kann Ihnen ein erfahrener Anwalt hilfreiche Ratschläge geben.

Trennung und Wohnen: Wer muss ausziehen?

Rechtlich spricht grundsätzlich nichts dagegen, zunächst in der gleichen Wohnung zu leben. Manchmal kann jedoch einer von beiden verlangen, dass der andere ihm allein die Wohnung zur Nutzung überlässt. Begründet werden kann dies beispielsweise mit Gewalt gegen Partner oder Partnerin oder auch mit dem Wohl gemeinsamer Kinder. Ein solcher Anspruch ändert jedoch nichts daran, wer Eigentümer der Wohnung oder wer Mieter ist. Ein in Sachen Trennung erfahrener Rechtsanwalt in Hamm kann Sie zu derartigen Ansprüchen eingehender beraten.

Wir helfen Ihnen dabei, anwaltliche Unterstützung bei Ihrer Trennung zu erhalten!

In Hamm sind verschiedene Rechtsanwälte für Familienrecht tätig – hier stellen wir Ihnen einige vor. Über den Button "Kontaktdaten" gelangen Sie zu den Profilen der einzelnen Rechtsanwälte. Die Terminvereinbarung mit dem Anwalt Ihrer Wahl vereinfacht unser Kontaktformular. Aus der Verwendung des Kontaktformulars entstehen für Sie keine Kosten oder Verpflichtungen. Sie bekommen dann zeitnah einen Rückruf vom Anwalt Ihrer Wahl und können mit diesem einen Termin ausmachen.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Trennung in Hamm gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Trennungsjahr, Trennungsvereinbarung.