Ihren Anwalt für Arzthaftungsrecht im Umkreis von Mannheim finden Sie hier

Hinweis: Unser Verzeichnis enthält keine Rechtsanwälte in Mannheim, die Rechtsberatung im Arzthaftungsrecht anbieten. Deshalb zeigen wir Ihnen entsprechende Suchergebnisse aus dem unmittelbaren lokalen Umkreis an.

Anwälte für Arzthaftungsrecht im Umkreis von Mannheim

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Arzthaftungsrecht aus der Umgebung von Mannheim angezeigt.

Entfernung: 9.73 km

Dipl.-Kfm. Werner Linn: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Arzthaftungsrecht
Entfernung: 12.76 km

Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Arzthaftungsrecht bei Theo Sturm, Otterstadt
Entfernung: 16.41 km

Ulrich Mayer: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Arzthaftungsrecht
Entfernung: 18.25 km

Louisa Hansen, Heidelberg: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Arzthaftungsrecht
Entfernung: 18.39 km

Alexandra Dreesen aus Worms - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Arzthaftungsrecht

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Erfahrene Rechtsanwälte für Arzthaftungsrecht in Mannheim finden Sie auf dieser Seite.

Fehler bei einer medizinischen Behandlung können ganz erhebliche Auswirkungen für Patienten haben. Ärzte und Krankenhäuser können jedoch für Fehler auf Schadensersatz und Schmerzensgeld in Anspruch genommen werden. Der Anwalt-Suchservice ermöglicht Ihnen, schnell und kostenlos eine Anfrage an einen Anwalt für Arzthaftungsrecht zu senden!

Patientenrecht: Welche Rechte habe ich, wenn ich krank werde?

Seit dem 2013 wirksam gewordenen Patientenrechtegesetz haben Patienten mehr Rechte. Der zuvor nicht klar geregelte Behandlungsvertrag wurde nun im Bürgerlichen Gesetzbuch als eigener Vertragstyp mit besonderen Vorschriften eingeführt. Nicht nur wurden die ärztlichen Aufklärungspflichten klar geregelt, auch haben Patienten ein ausdrückliches Recht, ihre Akte einzusehen. In verschiedenen Fällen liegt die Beweislast nun nicht mehr beim Patienten, sondern der Arzt muss sich entlasten. Welche Schritte nun zu empfehlen sind, erläutert Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Mannheim.

Welche Möglichkeiten haben Patienten nach einem Behandlungsfehler?

Damit ist nicht nur ein Kunstfehler bei der Behandlung gemeint, sondern der Begriff deckt auch andere Arten des Fehlverhaltens ab. Dies betrifft etwa eine mangelhafte Aufklärung vor der Behandlung oder die Unterlassung notwendiger medizinischer Maßnahmen. Eine unnötige Behandlung ist in der Regel fehlerhaft, ebenso wie eine, die nicht den Regeln der ärztlichen Kunst entspricht. Patienten können sich im Schadensfall zunächst an die Schlichtungsstelle der Ärztekammer wenden. Wenn dies nichts bringt, ist eine Schadensersatzklage vor Gericht möglich. Beim Vorgehen gegen Ärzte oder Krankenhäuser sollte Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Mannheim zur Seite stehen.

Fehldiagnose: Welche Folgen hat es, wenn ein Arzt sich über die Krankheit irrt?

Durch eine unrichtige Diagnose wird eine sachgemäße Behandlung des Patienten verhindert, gesundheitliche Schäden sind vorprogrammiert. Für den Patienten kann sich aus einem solchen Fehler ein Schadensersatzanspruch gegen Arzt oder Krankenhaus ergeben. Der Patient muss jedoch Beweise dafür liefern, dass wirklich ein Fehler gemacht wurde und dass dieser zu dem gesundheitlichen Schaden geführt hat. Ein Gutachten ist als Beweis oft unentbehrlich. Wer gesetzlich versichert ist, kann sich ohne Kosten an den Medizinischen Dienst der Krankenkassen wenden. Ein Anwalt für Arzthaftungsrecht kann auf der Grundlage solcher Beweise vor einem Gericht in Mannheim für Sie Klage einreichen.

Ärztepfusch – was muss man als Patient dazu wissen?

Pfusch bei Ärzten meint besonders schwer wiegende oder leichtfertige Fehler, durch die Patienten geschädigt werden. Gesetzliche Krankenkassen müssen Verdachtsfälle von Arztfehlern untersuchen und lassen ihren Medizinischen Dienst dazu Gutachten erstellen. Die unabhängige Patientenberatung bietet eine kostenlose Telefonhotline für Patienten an: 0800 - 0 11 77 22, - 23 und -24. Nicht nur die Schiedsstellen bei den Ärztekammern, sondern auch die Ombudsleute der Krankenhäuser vermitteln beim Verdacht auf Arztfehler. Häufig können Patienten jedoch mit Hilfe eines guten Anwalts für Arzthaftungsrecht auch in Mannheim Ergebnisse erzielen.

Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, den richtigen Anwalt für Ihren Fall aus dem Arzthaftungsrecht zu finden.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen mehrere Rechtsanwälte in Mannheim vor, die sich auf das Arzthaftungsrecht spezialisiert haben. Mit einem Klick auf "Kontaktdaten" finden Sie das Profil des jeweiligen Anwalts und können sich dort über dessen Arbeit informieren. Wenn Sie mit dem Juristen Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen möchten, können Sie dies schnell und einfach über unser Kontaktformular tun. Das Versenden einer Nachricht über unser Kontaktformular ist für Sie immer kostenfrei und unverbindlich. Sie erhalten dann zeitnah eine telefonische Rückmeldung vom Anwalt Ihrer Wahl und können mit diesem einen Termin vereinbaren.

Statistische Daten zu Anwälten für Arzthaftungsrecht in Mannheim

In Mannheim gibt es 16 Rechtsanwälte, die Mandanten im Arzthaftungsrecht beraten. Davon sind 4 Anwältinnen und 12 Anwälte.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Arzthaftungsrecht in Mannheim gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Arzthaftung, Fehldiagnose.