Ihren Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin finden Sie hier

Auch Ärzten unterlaufen Fehler, die allerdings oft besonders schwere Folgewirkungen haben. Wenn Sie davon betroffen sind, benötigen Sie rechtlichen Beistand eines fachlich versierten Anwalts, um Ihre Ansprüche durchzusetzen. Sie können dazu unverbindlich und kostenlos mit den unten gelisteten Experten Kontakt aufnehmen.

mehr zum Thema Arzthaftungsrecht...

Anwälte für Arzthaftungsrecht in Berlin

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben
Kuglerstraße 22
10439 Berlin
Dr. Martin Theben aus Berlin Prenzlauer Berg: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Arzthaftungsrecht
Rechtsanwältin Manuela Rutzen
   (8 Bewertungen)
Wartburgstraße 4
10823 Berlin
Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Manuela Rutzen aus Berlin Schöneberg
Rechtsanwältin Almuth Arendt-Boellert
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Almuth Arendt-Boellert: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Arzthaftungsrecht vor Ort in Berlin Tiergarten
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard
Marienstraße 30
10117 Berlin
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Arzthaftungsrecht erhalten Sie bei Sebastian Leonhard, Berlin Mitte
Rechtsanwalt Christian J. Wowra
Friedrichstraße 134
10117 Berlin
Christian J. Wowra: Schnelle Rechtshilfe in Berlin Mitte zu Themen im Bereich Arzthaftungsrecht
Rechtsanwalt Joachim Laux
Kurfürstendamm 21
10719 Berlin
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Arzthaftungsrecht? Joachim Laux aus Berlin Tiergarten hilft Ihnen gerne
Rechtsanwalt Michael Kruse
Xantener Straße 15 A
10707 Berlin
Michael Kruse aus Berlin Wilmersdorf: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Arzthaftungsrecht

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Ihren Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin finden Sie hier.

Fehler bei einer medizinischen Behandlung können erhebliche Auswirkungen auf das weitere Leben haben. Allerdings müssen Ärzte und Krankenhäuser heutzutage für solche Fehler einstehen. Beim Anwalt-Suchservice finden Sie einen Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht, der sie dabei unterstützt, Ihren Anspruch geltend zu machen.

Fehldiagnose: Irrtum mit folgenschweren Konsequenzen

Eine falsche Diagnose bedeutet, dass der Patient nicht die notwendige Behandlung erhält und womöglich Gesundheitsschäden erleidet. Daher müssen Ärzte und Krankenhäuser für die Folgen einer falschen Diagnose haften. Patienten haben jedoch dann zu beweisen, dass tatsächlich ein Fehler gemacht wurde und dass dieser den Schaden verursacht hat. Als Beweismittel dient häufig ein Gutachten. Gesetzlich Versicherte können dieses kostenlos beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen veranlassen. Liegen ausreichende Beweise für ein Fehlverhalten vor, kann ein erfahrener Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin Ihre Ansprüche vor Gericht durchsetzen.

Ärztepfusch – was bedeutet das und was kann man dagegen tun?

Dieser umgangssprachliche Ausdruck wird für besonders ausgeprägte Arztfehler verwendet, insbesondere solche mit größeren gesundheitlichen Folgen. Gesetzliche Krankenkassen haben die Pflicht, einen Verdacht auf ärztliche Fehler zu prüfen. Dazu fertigt ihr Medizinischer Dienst Sachverständigengutachten an. Als erste Anlaufstelle bietet sich die kostenlose unabhängige Patientenberatung an: 0800 - 0 11 77 22, - 23 und -24. Patienten können sich im Krankenhaus auch an einen Ombudsmann wenden oder die Schiedsstellen der Ärztekammern in Anspruch nehmen. Häufig sind echte Ergebnisse allerdings nur mit einem Anwalt für Arzthaftungsrecht zu erzielen, der Ihnen in Berlin mit Rat und Vertretung zur Seite steht.

Patientenrecht: Was können Patienten heute einfordern?

Das Patientenrechtegesetz von 2013 hat die rechtliche Situation von Patienten in vieler Hinsicht verbessert. Seitdem enthält das Bürgerliche Gesetzbuch klare Regelungen zum Behandlungsvertrag zwischen Arzt und Patient. Die Aufklärungspflichten des Arztes wurden gesetzlich geregelt; Patienten dürfen Einsicht in ihre Patientenakte verlangen. In bestimmten Fällen ist nun der Arzt beweispflichtig, z.B., bei der Ursächlichkeit eines groben Behandlungsfehlers für eine Gesundheitsschädigung. Was Sie in Ihrer Situation am besten unternehmen, erfahren Sie von einem erfahrenen Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin.

Wann haften Ärzte für Behandlungsfehler?

Verschiedene Varianten ärztlicher Fehler werden unter diesem Begriff zusammengefasst. Darunter fallen Kunstfehler bei der Behandlung, Aufklärungsmängel oder auch die Unterlassung erforderlicher Behandlungen. Entspricht die Behandlung nicht den Regeln der ärztlichen Kunst oder ist sie gar nicht notwendig, liegt ebenfalls ein Fehler vor. Vor einer Schadensersatzklage können Geschädigte zunächst kostenlos die Schlichtungsstelle der Ärztekammer anrufen. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin kann Sie zum richtigen Vorgehen beraten.

Hier finden Sie einen Anwalt für Ihr Problem aus dem Arzthaftungsrecht – wie geben Ihnen Tipps!

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite einige der in Berlin tätigen Anwälte für Arzthaftungsrecht aufgelistet. Um sich leichter zu orientieren, können Sie sich auf den Profilen der Anwälte über deren Tätigkeit und Arbeitsweise informieren. Zur Kontaktaufnahme mit dem ausgewählten Juristen können Sie unser Kontaktformular nutzen. Über dieses Kontaktformular eine Anfrage zu versenden, ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Daraufhin wird sich der ausgewählte Anwalt zeitnah mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden!

Statistische Daten zu Anwälten für Arzthaftungsrecht in Berlin

In Berlin gibt es 197 Rechtsanwälte, die Mandanten im Arzthaftungsrecht beraten. Davon sind 74 Anwältinnen und 123 Anwälte.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Arzthaftungsrecht in Berlin gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Arzthaftung, Fehldiagnose.