Ihren Anwalt für Bußgeld in Sohland an der Spree finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Bußgeld-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Bußgeld...

Anwälte für Bußgeld in Sohland an der Spree

Rechtsanwalt Gerd König
Am Markt 5
02689 Sohland an der Spree

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie sollen ein Bußgeld bezahlen und benötigen daher einen kompetenten Rechtsanwalt in Sohland an der Spree?

Wurde gegen Sie ein hohes Bußgeld verhängt? Vielleicht noch verbunden mit weiteren Folgen, zum Beispiel einem Fahrverbot? Nicht immer ist dies rechtens. Viele behördliche Bescheide sind jedoch fehlerhaft. Dann kann ein guter Anwalt die Entscheidung der Behörde angreifen. Wir helfen Ihnen dabei, schnell und unkompliziert einen erfahrenen Anwalt für Fragen zum Thema Bußgeld zu finden!

Auf welcher rechtlichen Grundlage kann gegen mich ein Bußgeld verhängt werden?

Will eine Behörde eine solche Zahlung von Ihnen verlangen, muss sie das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) beachten. Sehr unterschiedliche Gesetze können Geldbußen vorschreiben – im Landes- und im Bundesrecht. Wenn es – etwa nach einem Widerspruch – zu einem Gerichtsverfahren kommt, ist die Strafprozessordnung maßgeblich. Nicht immer bleibt es bei einem Geldbetrag, so ist zum Beispiel auch zusätzlich ein Fahrverbot möglich. Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten, der sich im jeweiligen Bereich gut auskennt, zum Beispiel im Verkehrsrecht!

Welche Fehler führen häufig dazu, dass Geschwindigkeitsmessungen nicht korrekt sind?

Falsche Kalibrierung oder ein falscher Winkel zur Straße sind häufige Bedienungsfehler. Lichtreflexe, Wettereinflüsse, andere Fahrzeuge oder verunreinigte Sensoren können falsche Messdaten verursachen. Es gibt Geräte, deren Daten von Gerichten generell angezweifelt werden, da nicht feststeht, wie diese zustande kommen. Geschwindigkeitsmessungen durch Privatunternehmen im Auftrag der Gemeinden sind rechtlich umstritten. Ein erfahrener Anwalt in Sohland an der Spree kann nach Fehlern in Ihrem Bußgeldbescheid suchen.

Nicht nur im Verkehr, auch bei anderen Bußgeldern machen die Behörden Fehler.

Ein Satz in der niedersächsischen Corona-Verordnung endete nach der Hälfte. Die Folge: Bis zur Korrektur konnten keine Strafen verhängt werden. Auch in Thüringen gab es Fehler in der Corona-Verordnung. Zeitweise waren verhängte Geldbußen daher nicht rechtmäßig. Einige Bescheide mussten auch aufgehoben werden, weil das Gericht die entsprechende Auflage als unverhältnismäßig ansah. Bei einem Widerspruch kann vor Gericht auch der Sachverhalt anders dargestellt werden, vielleicht durch Zeugenaussagen. Wollen Sie erreichen, dass der Bußgeldbescheid aufgehoben wird, hilft Ihnen ein Anwalt für Strafrecht.

Bußgeldbescheid erhalten: Was ist jetzt zu tun?

Es gibt die Möglichkeit, innerhalb von zwei Wochen Einspruch gegen den Bescheid einzulegen. Sie sollten sich gut überlegen, ob ein Einspruch sich lohnt. Wurde zum Beispiel ein Fahrverbot verhängt und brauchen Sie Ihr Auto beruflich? Im Regelfall hebt die Behörde den Bescheid nicht einfach wieder auf. Dann kommt es zu einer Gerichtsverhandlung, bei der Sie erscheinen müssen. Vor Gericht müssen Sie gute Argumente oder Beweise vorbringen können. Ein verlorenes Verfahren bedeutet, dass Sie die Kosten tragen müssen. Ein versierter Rechtsanwalt für Bußgeldsachen kann als ersten Schritt Akteneinsicht nehmen und so ihre Chancen vor Gericht beurteilen.

Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Anwalt zu finden, der sich um Ihr Bußgeld kümmert!

In Sohland an der Spree sind verschiedene Rechtsanwälte für Bußgeldrecht tätig – hier können Sie einige finden. Der Button "Kontaktdaten" bringt Sie zu den Profilen der einzelnen Rechtsanwälte. Wenn Sie mit dem Juristen Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen wollen, können Sie dies schnell und einfach über unser Kontaktformular tun. Die Verwendung des Kontaktformulars hat keine Zahlungspflichten oder anderen Verpflichtungen zur Folge. Der Rechtsanwalt wird Sie dann zeitnah zur Terminvereinbarung zurückrufen. Wurde gegen Sie ein hohes Bußgeld verhängt? Vielleicht noch verbunden mit weiteren Folgen, zum Beispiel einem Fahrverbot? Nicht immer ist dies rechtens. Viele behördliche Bescheide sind jedoch fehlerhaft. Dann kann ein guter Anwalt die Entscheidung der Behörde angreifen. Wir helfen Ihnen dabei, schnell und unkompliziert einen erfahrenen Anwalt für Fragen zum Thema Bußgeld zu finden!

Auf welcher rechtlichen Grundlage kann gegen mich ein Bußgeld verhängt werden?

Will eine Behörde eine solche Zahlung von Ihnen verlangen, muss sie das Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) beachten. Sehr unterschiedliche Gesetze können Geldbußen vorschreiben – im Landes- und im Bundesrecht. Wenn es – etwa nach einem Widerspruch – zu einem Gerichtsverfahren kommt, ist die Strafprozessordnung maßgeblich. Nicht immer bleibt es bei einem Geldbetrag, so ist zum Beispiel auch zusätzlich ein Fahrverbot möglich. Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten, der sich im jeweiligen Bereich gut auskennt, zum Beispiel im Verkehrsrecht!

Welche Fehler führen häufig dazu, dass Geschwindigkeitsmessungen nicht korrekt sind?

Falsche Kalibrierung oder ein falscher Winkel zur Straße sind häufige Bedienungsfehler. Lichtreflexe, Wettereinflüsse, andere Fahrzeuge oder verunreinigte Sensoren können falsche Messdaten verursachen. Es gibt Geräte, deren Daten von Gerichten generell angezweifelt werden, da nicht feststeht, wie diese zustande kommen. Geschwindigkeitsmessungen durch Privatunternehmen im Auftrag der Gemeinden sind rechtlich umstritten. Ein erfahrener Anwalt in Sohland an der Spree kann nach Fehlern in Ihrem Bußgeldbescheid suchen.

Nicht nur im Verkehr, auch bei anderen Bußgeldern machen die Behörden Fehler.

Ein Satz in der niedersächsischen Corona-Verordnung endete nach der Hälfte. Die Folge: Bis zur Korrektur konnten keine Strafen verhängt werden. Auch in Thüringen gab es Fehler in der Corona-Verordnung. Zeitweise waren verhängte Geldbußen daher nicht rechtmäßig. Einige Bescheide mussten auch aufgehoben werden, weil das Gericht die entsprechende Auflage als unverhältnismäßig ansah. Bei einem Widerspruch kann vor Gericht auch der Sachverhalt anders dargestellt werden, vielleicht durch Zeugenaussagen. Wollen Sie erreichen, dass der Bußgeldbescheid aufgehoben wird, hilft Ihnen ein Anwalt für Strafrecht.

Bußgeldbescheid erhalten: Was ist jetzt zu tun?

Es gibt die Möglichkeit, innerhalb von zwei Wochen Einspruch gegen den Bescheid einzulegen. Sie sollten sich gut überlegen, ob ein Einspruch sich lohnt. Wurde zum Beispiel ein Fahrverbot verhängt und brauchen Sie Ihr Auto beruflich? Im Regelfall hebt die Behörde den Bescheid nicht einfach wieder auf. Dann kommt es zu einer Gerichtsverhandlung, bei der Sie erscheinen müssen. Vor Gericht müssen Sie gute Argumente oder Beweise vorbringen können. Ein verlorenes Verfahren bedeutet, dass Sie die Kosten tragen müssen. Ein versierter Rechtsanwalt für Bußgeldsachen kann als ersten Schritt Akteneinsicht nehmen und so ihre Chancen vor Gericht beurteilen.

Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Anwalt zu finden, der sich um Ihr Bußgeld kümmert!

In Sohland an der Spree sind verschiedene Rechtsanwälte für Bußgeldrecht tätig – hier können Sie einige finden. Der Button "Kontaktdaten" bringt Sie zu den Profilen der einzelnen Rechtsanwälte. Wenn Sie mit dem Juristen Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen wollen, können Sie dies schnell und einfach über unser Kontaktformular tun. Die Verwendung des Kontaktformulars hat keine Zahlungspflichten oder anderen Verpflichtungen zur Folge. Der Rechtsanwalt wird Sie dann zeitnah zur Terminvereinbarung zurückrufen.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Bußgeld in Sohland an der Spree gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Bußgeldbescheid, Bußgeldrecht, Bußgeldverfahren, Fahrtenbuchauflage, Geschwindigkeitsüberschreitung, Ladungssicherung, Lenkzeit, Sicherheitsabstand, Strafzettel, Umweltplakette.