Ihren Anwalt für Mieter hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rauchverbot, Schönheitsreparaturen oder der Kinderwagen im Hausflur - Streit zwischen Vermieter und Mieter ist ein Dauerbrenner vor deutschen Gerichten. Was muss man also als Mieter dulden und wogegen kann man sich wehren?

Filtern nach Orten

Rechte und Pflichten des Mieters - Überblick

Mieter und Mieterschutz im Mietrecht

Das deutsche Mietrecht ist vom Gedanken der sozialen Schutzwürdigkeit des Mieters geprägt (sozialer Mieterschutz). Der Schutz des Mieters unterscheidet sich aber stark danach, was der Mieter mietet, also z.B. danach ob eine Mietwohnung, Gewerberäume oder eine andere Sache (Auto etc.). Bei Mietverträgen über Wohnraum sind die gesetzlichen Vorschriften häufig zwingend, das heißt man kann von ihrem Inhalt nicht zum Nachteil des Mieters abweichen. Das gilt beispielsweise für den Kündigungsschutz oder für die Mängelbeseitigung . Außerdem sind die Vorschriften für Mieter und Vermieter hier sehr umfangreich - in anderen Bereichen der Miete gibt es für Mieter nur wenige Regelungen.

Welche Rechte hat man als Mieter?

Die Pflichten des Vermieters sind gleichzeitig Rechte, die ein Mieter geltend machen kann. Die Hauptpflicht des Vermieters besteht darin, dem Mieter die vermietete Sache zu überlassen und dem Mieter den vertragsgemäßen Gebrauch der Sache während der gesamten Vertragslaufzeit zu ermöglichen; übergeordnet ist die Vermieterpflicht der Wohnungsüberlassung das Recht des Mieters auf alleine Nutzung, auch Hausrecht genannt (Der Vermieter darf nur unter bestimmten Voraussetzungen die Mietsache überhaupt betreten). Ist die Sache mangelhaft, kann der Mieter z. B. die Miete mindern und die Beseitigung des Mangels verlangen.

Welche Pflichten muss man als Mieter erfüllen?

Man hat als Mieter aber ebenfalls Pflichten, die wiederum die Rechte des Vermieters darstellen. Zum Beispiel hat der Mieter gegenüber dem Vermieter vor Abschluss des Mietvertrages eine Auskunftspflicht über seine Vermögensverhältnisse zu leisten. Hauptpflicht des Mieters ist die Zahlung der Miete. Mängel der Mietsache muss der Mieter unverzüglich anzeigen, auch wenn er den Mangel vielleicht nicht als gravierend empfindet (z.B. Garagentor schließt nicht immer). Ob den Mieter noch weitere Pflichten treffen, wie die Zahlung der Nebenkosten oder die Durchführung von Schönheitsreparaturen hängt meistens vom Mietvertrag ab.

Mieterrechte ändern sind durch neue Gesetze

Das Mietrecht ist ein Dschungel unterschiedlicher Gesetze und ständig im Wandel. Zum Beispiel gilt seit 2015 das Mietrechtsnovellierungsgesetz (MietNovG), das u.a. das "Bestellerprinzip" bei Maklerverträgen einführte. Das Mietrechtsänderungsgesetz (MietRÄndG) von 2013 stärkte die Position des Vermieters gegenüber Mieter, die sich als Mietnomade entpuppen. Außerdem spielen im Mietrecht zahlreiche Urteile des Bundesgerichtshofs (BGH) eine Rolle, wenn es darum geht, was ein Mieter dulden muss und was nicht.

Anwalt für Mietrecht

Wenden Sie als Mieter sich mit Ihren Fragen zum Mietrecht deshalb an einen Anwalt für Mietrecht, der sowohl die aktuelle Gesetzeslage als auch die aktuelle Rechtsprechung im Blick hat.

zuletzt aktualisiert am 09.03.2017

Weiterführende Informationen zu Mieter

Anwalt Mieterhöhung 25.07.2017
Eine Mieterhöhung zu erhalten, ist für Mieter eine schlechte Nachricht. Oft machen Vermieter jedoch bei der Mieterhöhung Fehler und der eingeplante höhere Mietzins bleibt aus. mehr ...

Anwalt Kündigungsfrist 27.04.2017
Kündigungsfristen kommen in Verträgen zur Anwendung, die unbefristet vereinbart und in denen eine Leistung einer Gegenleistung gegenübersteht. Meistens gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen - manchmal zählt aber auch was individuell vereinbart wurde. mehr ...

Anwalt Nebenkostenabrechnung 07.03.2017
Vermieter müssen ihren Mietern eine korrekte Nebenkostenabrechnung erstellen. Dabei sind viele Formalien zu beachten und bestimmte Mindestinhalte zu berücksichtigen. Viele Nebenkostenabrechnungen sind fehlerhaft. mehr ...

Anwalt Mietverhältnis 26.07.2017
Wer nicht eine Eigentumswohnung oder ein Haus sein Eigen nennen kann, der wohnt zur Miete. Grundlage für das rechtliche Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist der Mietvertrag, der das Mietverhältnis zwischen den Parteien begründet. mehr ...

Anwalt Mieterschutz 06.03.2017
Das deutsche Mietrecht stellt den Mieterschutz stark in den Vordergrund. Kündigungen und Mieterhöhungen sind von vielen rechtlichen Voraussetzungen abhängig. Vermieter müssen eine Reihe von Formalien einhalten, sind aber bei weitem nicht "rechtelos" mehr ...

Anwalt Schönheitsreparaturen 22.02.2017
Die Schönheitsreparaturen an einer Mietwohnung sind eines der umstrittensten Themen im Mietrecht. Die Gerichte haben verschiedene Mietvertragsklauseln zur Pflicht des Mieters, Schönheitsreparaturen vorzunehmen, für unwirksam erklärt. Kommt es über dieses Thema zum Streit, sollte ein erfahrener Rechtsanwalt konsultiert werden, der sich auf das Mietrecht spezialisiert hat. mehr ...

Anwalt Mietwohnung 20.02.2017
Wer kein Haus oder Eigentumswohnung besitzt, wohnt meist in einer Mietwohnung. Die Mietwohnung ist eine abgetrennte Wohneinheit in einem Haus, die einem Mieter vom Vermieter bzw. Eigentümer mittels Mietvertrag zu Wohnzwecken überlassen wird. mehr ...

Anwalt Mietkosten 27.02.2017
Rund 50 Millionen Menschen leben in Deutschland zur Miete. Aber bezahlbarer Wohnraum wird zu einem immer größeren Problem - steigende Mietkosten machen gerade in den Großstädten Mietwohnungen fast unerschwinglich. mehr ...

Anwalt Mietwucher 21.02.2017
Sehr hohe Mieten in München, Berlin, Hamburg und Köln sorgen nur selten für Aufruhr. Denn wirklich etwas gegen hohe Mieten zu unternehmen, ist für Mieter auf der Suche nach einer Mietwohnung kaum möglich. Wann handelt es sich aber um Mietwucher? mehr ...

Anwalt Räumungsklage 06.03.2017
Selbstjustiz ist in Deutschland verboten. Will man sich als Vermieter nicht wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung oder Nötigung strafbar machen, bleibt deshalb nur ein Weg, um unliebsame Mieter oder Mietnomaden loszuwerden: Die Räumungsklage. mehr ...

Anwalt Vermieter 08.03.2017
In Deutschland leben etwa 50 Millionen Menschen zur Miete, die als Mieter vom Gesetz unter einen besonderen Schutz gestellt werden. Das Gegenstück zum Mieter und "Leidtragender" des sozialen Mieterschutzes ist der Vermieter. mehr ...

Anwalt Zwangsräumung 14.02.2017
Während sie für Mieter ein Alptraum ist, ist sie für Vermieter oft der letzte Schritt, um den Besitz an seiner Mietwohnung, seinen Geschäftsräumen oder seinem Grundstück wieder zu bekommen: Die Zwangsräumung. mehr ...

Anwalt Betriebskostenabrechnung 03.08.2017
Die Betriebskosten einer Mietwohnung werden oft auch als "zweite Miete" bezeichnet. Einmal im Jahr müssen Vermieter eine Betriebskostenabrechnung erstellen. Für diese gibt es bestimmte Regeln, und Fehler sind an der Tagesordnung. mehr ...

Anwalt Mängelbeseitigung 25.07.2017
Schimmel an den Wänden, kaputte Heizung, undichte Fenster - in einer Mietwohnung sind viele Mängel möglich, die ihre Nutzbarkeit zum Wohnen beeinträchtigen oder die Gesundheit schädigen können. Wie, wann und von wem müssen solche Mängel beseitigt werden? mehr ...

Anwalt Mietnomade 21.02.2017
Mit einem Mietnomaden machen die Medien gerne Schlagzeilen; für seinen Vermieter stellt ein wirklich ernstes Problem dar. Denn der jährliche Schaden, den Mietnomaden bei Vermietern verursachen, liegt in Deutschland schätzungsweise bei 200 Millionen Euro. Wie bekommen Vermieter einen Mietnomaden aus der Immobilie und wer zahlt die Zeche? mehr ...

Anwalt Modernisierung 25.07.2017
Die Modernisierung ist für Mieter oft Segen und Fluch zugleich: Einerseits bedeutet eine Modernisierung - gerade im Altbau! - eine Verbesserung der Wohnqualität. Andererseits ist eine Modernisierung oft der Grund für eine Mieterhöhung (Modernisierungsmieterhöhung). mehr ...

Anwalt Untermietvertrag 23.02.2017
Die Gründe für die Suche nach einem Untermieter sind sehr vielfältig und zielen meist darauf ab, Mietkosten zu sparen. Egal um welchen Grund es sich handelt, Mieter und Untermieter schließen in jedem Fall einen Untermietvertrag. mehr ...

Anwalt Mietminderung 25.07.2017
Das deutsche Mietrecht ermöglicht Mietern, bei Mängeln ihrer Mietwohnung die Miete zu mindern. Dieses Recht ist jedoch an eine Reihe von Voraussetzungen geknüpft - und unberechigte Mietminderungen können zur Kündigung führen. mehr ...

Anwalt Eigenbedarf 11.05.2017
Mietverträge dürfen vom Vermieter nur aus wenigen, gesetzlich festgelegten Gründen gekündigt werden. Einer davon ist die Kündigung wegen Eigenbedarf. Sie "widerspricht" dem Mieterschutz. Doch die Gründe für den Eigenbedarf sind über die Jahre lockerer geworden. mehr ...

Anwalt Mietrecht 26.04.2017
Viele Regelungen im Mietrecht dienen dem Mieterschutz. Seit einiger Zeit rücken aber auch die Vermieterrechte (wieder) stärker in den Mittelpunkt. Dabei sind besonders die Rechte in Bezug auf Mietnomaden (Messies) und dem Recht auf Eigenbedarf zu nennen. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Mieter

Welche Kleinreparaturen müssen Mieter bezahlen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-12-01 10:07:13.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (1355 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Aus dem Duschkopf tröpfelt Wasser, der Fensterhebel klemmt und der Lichtschalter macht gefährlich brutzelnde Geräusche: Kleine Schäden in der Mietwohnung kommen oft vor. Muss der Mieter dafür zahlen?...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (148 Bewertungen)
Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter © underdogstudios - Fotolia.com
2015-02-24, Redaktion Anwalt-Suchservice (2905 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Dieser Artikel informiert über die wichtigsten Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (110 Bewertungen)
Wie kann ein Vermieter gegen Mietnomaden vorgehen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-25, Redaktion Anwalt-Suchservice (292 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Es kommt immer wieder vor, dass sich Menschen in einer Wohnung einmieten, die von Anfang an keine Miete zahlen wollen. Für den Vermieter stellt sich die Frage, wie er diese Mieter schnell wieder los wird....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (23 Bewertungen)
2014-05-15, Autor Nima Armin Daryai (504 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Inzwischen wissen es fast alle Mieter und Vermieter: mit den Schönheitsreparaturklauseln in vielen Mietverträgen gibt es Probleme. Im Folgenden wird kurz zusammengefasst, welche Klauseln Probleme bereiten können. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (25 Bewertungen)
2014-07-17, Autor Anton Bernhard Hilbert (827 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der 13. Juni 2014 ist ein wichtiges Datum für private Vermieter. An diesem Tag ist das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte Richtlinie in Kraft getreten. Seither kann auch beim Abschluss oder bei Änderung von Mietverträgen ein Widerrufsrecht zu ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (51 Bewertungen)
Mieterhöhung – was man dazu wissen muss © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-05-08 13:51:23.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (224 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Viele Mieter wissen nicht, wann ihr Vermieter die Miete erhöhen darf, ob es Grenzen für Mieterhöhungen gibt und was sie für Rechte haben. Hier einige wichtige Hinweise für Mieter....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (20 Bewertungen)
2014-04-04, Autor Holger Hesterberg (694 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Hauptpflicht des Vermieters ist es, den Gebrauch der Mietsache während des Vertragsverhältnisses zu gewähren. Ist der Gebrauch der Mietsache durch Mängel eingeschränkt, hat der Mieter das Recht, die Miete zu mindern. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
Räumung Teil II: Wie läuft eine Zwangsräumung ab? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-05-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (201 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Eine Kündigung beendet zwar das Mietverhältnis, gewährleistet aber noch lange keine freie Wohnung. Womit Vermieter rechnen müssen und wie Mieter reagieren können, erfahren Sie hier....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (23 Bewertungen)
Mieter: Bis wann muss meine Miete beim Vermieter sein? © totalpics - Fotolia.com
2017-01-14 07:16:59.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (278 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Der Vermieter will schnell sein Geld, der Mieter ist gerade knapp bei Kasse. Wann muss der Mieter nun die Miete überweisen? Was sind die Folgen, wenn er es unterlässt? Und was ist, wenn das Konto mal nicht gedeckt ist?...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (35 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Mieter
Mit Postleitzahl suchen
Rathausmarkt 5
20095 Hamburg
Essenberger Straße 8
47441 Moers
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Rahlstedter Straße 163 b
22143 Hamburg
Heidestraße 3
82515 Wolfratshausen
Lindhorststraße 271
46242 Bottrop
Wilhelmstraße 62
53721 Siegburg
Lindenstraße 44
72810 Gomaringen
Friedenstraße 18
97638 Mellrichstadt
Theaterstraße 2
97070 Würzburg

Mit Postleitzahl suchen
Interaktive Formulare
Garagen-Mietvertrag
Mängelanzeige für Mietwohnung
Mietvertag (Wohnraum)
Stellplatz-Mietvertrag
Übergabeprotokoll Mietwohnung
Wartungsprotokoll für Rauchmelder
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK