Versicherungsfall Anwalt | Rechtsanwälte finden

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Hat man eine Versicherung abgeschlossen - z. B. eine Sachversicherung wie die Privathaftpflichtversicherung - und kommt es zu einem Schaden, ist das ein Schadensfall. Aber nicht jeder Schadensfall ich auch ein Versicherungsfall.

Rechtsanwälte für Versicherungsfall in Ballungsräumen

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Ü

Wenn der Versicherungsvertrag greift: Der Versicherungsfall

Versicherungsfall allgemein

Im Versicherungsrecht ist die Rede vom Versicherungsfall immer dann, wenn es zu einem sogenannten Schadensfall kommt, der eine Leistungspflicht der Versicherung auslöst. Auch das Sozialversicherungsrecht kennt den Begriff des Versicherungsfalles.

Die Bedingungen, unter denen ein Versicherungsfall vorliegt, werden im Versicherungsvertrag zwischen dem Versicherten und der Versicherung festgelegt oder finden sich direkt in den Vorschriften des Sozialversicherungsrechts. Im Individualversicherungsrecht (Haftpflichtversicherung, etc.) sind außerdem die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) maßgeblich, die Teil eines jeden Versicherungsvertrages sind.

Im Versicherungsvertrag bzw. in den AVB werden in der Regel Rechte, aber auch Pflichten des Versicherungsnehmers festgelegt. Nur wenn der Versicherte diese Pflichten erfüllt, kann aus dem reinen Schadensfall ein Versicherungsfall werden. Vor allem Anzeigepflichten und Auskunftspflichten muss ein Versicherter einhalten, damit er sich nicht Rechte aus der eigenen Versicherung abschneidet.

Versicherungsfall in der Haftpflichtversicherung

Bei Haftpflichtversicherungen (Tierhalterhaftpflicht, Kfz-Haftpflicht) ist der Versicherungsfall an spezielle Voraussetzungen geknüpft: Hier liegt ein Versicherungsfall vor, wenn der Versicherte einem anderen einen Schaden zugefügt hat und der Versicherte dafür eventuell auch nach den Vorschriften des Zivilrechts haften muss (Haftungsfall). Das kann z. B. der Fall sein, wenn der Versicherte mit seinem Auto das Auto einer anderen Person gerammt hat oder der Hund des Versicherten eine andere Person beißt. Dabei reicht es für einen Versicherungsfall schon aus, wenn es nur möglich ist, dass der Versicherungsnehmer für einen bestimmten Schaden haften muss.

Das gilt übrigens auch für die Vermögensschadenshaftpflicht, die z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater und Architekten abschließen müssen: Hier kann eine Falschberatung zum Versicherungsfall werden, wenn die Falschberatung z. B. einen Schaden beim eigenen Mandanten verursacht hat und der Berater dafür haften muss weil er z. B. ein Verjährungsfrist übersehen hat.

Besonderer Tipp

Versicherungen weigern sich oft, einen Versicherungsfall anzuerkennen. Denn jeder Versicherungsfall kostet bares Geld. Aus diesem Grund kämpfen Versicherungen oft erbittert darum, ob ein Schadensfall wirklich vom Versicherungsvertrag erfasst ist. In einem solchen Streit hilft oft der Blick ins Kleingedruckte der Versicherungspolice bei einer Individualversicherung - bei den Sozialversicherungen hilft der geschulte Blick ins Gesetz. Weil die Materie Versicherungsrecht oft sehr unübersichtlich ist, sollte eine Rechtsanwalt für Versicherungsrecht oder ein Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht Ihren Fall prüfen, wenn Ihre Versicherung nicht zahlt. Denn oft kann nur ein Rechtsanwalt mit speziellen Kenntnissen beurteilen, ob ein Versicherungsfall vorliegt oder nicht. Finden Sie den Rechtsanwalt, der Ihnen dabei hilft, Ansprüche gegen Ihre Versicherung wegen einem Versicherungsfall geltend zu machen - und zwar mit dem Anwalt-Suchservice!
case3

Kartenansicht der Teilnehmer

Rechtstipps zum Thema Versicherungsfall

2013-07-10, Oberlandesgericht Karlsruhe AZ: - 12 U 153/12 - (53 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Immer wieder schließen Patienten eine private Zahnzusatzversicherung ab, nachdem bei einem Zahnarztbesuch die Behandlungsbedürftigkeit ihres Gebisses festgestellt worden ist. Das kann später zu Schwierigkeiten mit dem Versicherer führen, wie zwei vom ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
2010-08-12, OLG Düsseldorf Aktenzeichen I-4 U 162/09 (24 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat entschieden, dass ein Versicherungsnehmer bei sogenannten "Altverträgen" nur dann an dem für seinen Wohnsitz zuständigen Gericht klagen kann, wenn der Versicherungsfall ab dem 1.1.2009 eingetreten ist. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2011-06-29, BGH - IV ZR 225/10 (41 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Kläger nimmt die Beklagte aus einer bei dieser bestehenden Fahrzeugvollversicherung wegen eines Unfalls in Anspruch. Am 13. Juli 2008 kam der sich auf einer Rückfahrt von einem Rockkonzert befindende Kläger gegen 7.15 Uhr mit seinem PKW außerorts ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
2009-09-11, Autor Sven Skana (2652 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Das einmalige, versehentliche und von außen nicht erkennbare Zurücklassen eines Fahrzeugschlüssels im Fahrzeuginneren und ein danach erfolgter Diebstahl des Fahrzeuges führen nicht zur Befreiung der Leistungsverpflichtung des Versicherers, da es ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (8 Bewertungen)
2011-10-20, Autor Sven Skana (1972 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bei einer grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalles durch den Versicherungsnehmer (VN), z.B. infolge einer Trunkenheitsfahrt, ist der Versicherer unter Abwägung der Einzelfallumstände berechtigt seine Leistung vollständig zu versagen. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (14 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Versicherungsrecht