Kategorie: Rechtsanwalt Vertragsrecht

Rechtsanwalt Vertragsrecht - jetzt hier finden!

Verträge schließt jeder Mensch ständig im Alltag ab, ohne es sich wirklich bewusst zu machen. Natürlich sind dabei nicht alle Verträge gleich kompliziert. Dass man einen Vertrag geschlossen hat und was genau in diesem Vertrag steht, fällt den meisten jedoch erst auf, wenn es ein Problem mit der Vertragserfüllung gibt. mehr lesen
Übersicht unserer Rechtsanwälte für Vertragsrecht in der Nähe Ihres Standorts (Köln)
Lindenstraße 20
50674 Köln
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Berrenrather Straße 393
50937 Köln
Spichernstraße 55
50672 Köln
Spichernstraße 55
50672 Köln
Subbelrather Straße 13
50672 Köln

Teilnehmer auf einer Karte anzeigen!
Rechtsanwalt Vertragsrecht - alphabetische Ortsübersicht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Vertragsrecht: Eine Kunst für sich

Spezialist: Rechtsanwalt für Vertragsrecht?

Das Vertragsrecht beschäftigt damit, ob ein Vertrag wirksam zu Stande kommt, ob er ordentlich erfüllt wird und ob er rechtmäßig beendet wurde. Dabei kommt es nicht darauf an, in welchem Rechtsbereich ein Vertrag geschlossen wurde, denn die Regeln für das wirksame Zustandekommen, die Erfüllung von Verträgen und ihre Beendigung gelten für alle Rechtsgebiete gleichermaßen. Insofern ist ein Rechtsanwalt für Vertragsrecht ein Rechtsanwalt, der sich auf Zivilrecht spezialisiert hat und besonders viel Erfahrung in der Bearbeitung von Fragen rund um das Vertragsrecht hat.

Allgemeine Regeln des Vertragsrechts

Das Vertragsrecht ist - so allgemein wie es ist - im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt und dort im Allgemeinen Teil des BGB, also recht weit vorne in diesem Gesetz. Der Grund dafür, warum die allgemeinen Regeln des Vertragsrecht an dieser Stelle stehen, ist tatsächlich, dass diese Regeln allgemein und grundsätzlich für alle Verträge gelten. In den allmeinen Vorschriften des Vertragsrechts, die jeder Rechtsanwalt in seinem Studium lernen und beherrschen muss, finden sich beispielsweise Vorschriften darüber, ob und wann Kinder und Jugendliche (Minderjährige) bereits einen wirksamen Vertrag schließen können. Daneben finden sich auch Regelungen darüber, wie ein Vertrag generell wirksam zustande kommt: durch Abgabe eines Angebots und durch Annahme des Angebotes. Zu den wichtigsten Regelungen des Vertragsrechts zählen auch die Regelungen, die die Folgen festlegen, wenn ein Vertrag nicht ordentlich erfüllt wird. Hier gibt es Regelungen zum Thema Schadensersatz, Rücktritt vom Vertrag, Schuldnerverzug und Gläubigerverzug etc.

Spezielle Vorschriften des Vertragsrechts

Neben diesen allgemeinen Regeln des Vertragsrechts gibt es aber auch für unterschiedliche Verträge aus unterschiedlichen Rechtsgebieten spezielle Regeln. Für den normalen Kaufvertrag existieren keine speziellen Regeln, wenn es nicht ein Kaufvertrag über eine Immobilie ist. Ein Mietvertrag über Wohnraum muss z.B. aber schriftlich abgeschlossen werden, damit er wirksam ist. Der Kaufvertrag über eine Immobilie kann nur unter Mitwirkung eines Notars geschlossen werden. Bei Lizenzverträgen - z.B. im Medienrecht kann es außerdem darauf ankommen, dass man im Vertrag bestimmte Dinge sehr genau festlegen muss.

Besonderer Tipp

Im Vertragsrecht kennen sich besonders gut Rechtsanwälte aus, die Beratung im (allgemeinen) Zivilrecht anbieten. Haben Sie ein Problem mit einem Vertrag und geht es um allgemeine Fragen zum Thema Bezahlung, Kündigung etc. müssen sie keinen Spezialisten für ein bestimmtes Rechtsgebiet konsultieren. Sie benötigen also keinen Spezialisten für Telekommunikationsrecht, wenn Sie einen Handyvertrag frühzeitig kündigen wollen! Trotzdem ist immer hilfreich, auch bei einfachen Verträgen einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Finden Sie Ihren Spezialisten für Vertragsrecht mit dem Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Zivilrecht

Die neuesten 3 von 661 Rechtstipps zum Thema Zivilrecht

27.04.2015, Redaktion Anwalt-Suchservice (20 mal gelesen)

Viele Menschen haben Angst vor Kampfhunden – zu Unrecht, meinen deren Halter. Trotzdem kommt es gelegentlich zu Zwischenfällen. Einige rechtliche Hinweise für Kampfhundehalter haben wir hier zusammengestellt. ...

21.04.2015, Autor Holger Syldath (43 mal gelesen)

Auch der "Point of Sale" der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe begründet keine Kreditbearbeitungsgebühren. Wurden diese bereits bezahlt, können sie nun zurückgefordert werden. Die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe ...

20.04.2015, Redaktion Anwalt-Suchservice (109 mal gelesen)

In der warmen Jahreszeit werden in deutschen Städten wieder die Grills ausgepackt. Mancher nutzt dafür den nahen Stadtpark. Wird im Garten oder auf dem Balkon gegrillt, gibt es oft Streit mit Nachbarn oder Vermieter. ...

5.0/5 (1 Bewertungen)