Ihren Anwalt für Mietkosten hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rund 50 Millionen Menschen leben in Deutschland zur Miete. Aber bezahlbarer Wohnraum wird zu einem immer größeren Problem - steigende Mietkosten machen gerade in den Großstädten Mietwohnungen fast unerschwinglich.

Filtern nach Orten

Mietkosten: Welche Kosten sind konkret zu hoch?

Welche Kosten sind Mietkosten?

Juristen bezeichnen Mietkosten als Mietzins oder Miete. Dabei handelt es sich um das Entgelt, das der Mieter für die Gebrauchsüberlassung einer Mietwohnung, von Geschäftsräumen beim Gewerbemietvertrag oder anderer Sachen (z. B. Auto) zu bezahlen hat.

Wie setzen sich Mietkosten zusammen?

Zu den Mietkosten zählt man alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis für den Mieter anfallen. Zu den Mietkosten zählen die Kaltmiete, sämtliche auf den Mieter umlegbare Nebenkosten und die Mietkaution. Bei Wohnräumen dürfen zum Schutz vor zu hohen Mietkosten nur die Betriebskosten auf den Mieter abgewälzt werden, die in der Betriebskostenverodnung (BetrKV) aufgelistet sind. Bis 2015 zählten oft auch Kosten des Wohnungsmaklers (Provision) zu den Mietkosten. Mit dem Gesetz zur Regelung der Wohnraumvermittlung (WoVermG) muss der Mieter diese aber nur noch übernehmen, wenn er den Makler selbst beauftragt hat und er exklusiv für ihn tätig wird (Bestellerprinzip).

Was ist der Mietkostenzuschuss?

Bestimmte Personengruppen erhalten einen Zuschuss zu ihren Mietkosten. Viele Arbeitgeber zahlen neben den Lohn einen Zuschuss zur Finanzierung der Mietkosten. Das ist vor allem der Fall, wenn dem Arbeitnehmer für die Stelle zusätzliche Mietkosten entstehen, wie z. B. bei Praktikanten oder Projektarbeitern, die für eine begrenzte Zeit in eine andere Stadt ziehen. Zahlt der Staat den Zuschuss zu den Mietkosten, nennt man den Zuschuss zu den Mietkosten Wohngeld. Dieser Zuschuss zu den Mietkosten muss beantragt werden, andere Zuschüsse müssen vertraglich vereinbart werden.

Zu hohe Mietkosten können zurückgefordert werden

Damit Mietkosten in Gebieten mit besonders engem Wohnungsmarkt nicht weiter steigen, gilt in Deutschland seit 2015 das Mietrechtsnovellierungsgesetz (MietNovG). Danach darf die Miete bei Neuvermietung in diesen Gegenden nur noch zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Sind Mietkosten höher, muss der Mieter den darüber hinaus gehenden Betrag nicht bezahlen und kann zu viel gezahlte Miete zurückverlangen. Aber Achtung: Das Recht, die überzahlten Beträge zurückzuverlangen, hat man erst nach einer qualifizierten Rüge.

Wenn die Nebenkosten die hohen Mietkosten verursachen

Fast jede zweite Nebenkostenabrechnung ist fehlerhaft. Sparen Sie sich zu hohe Mietkosten, in dem Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Egal ob es um die Nebenkostenabrechnung, den Vergleich der Miete mit dem Mietspiegel oder um eine Rückforderung geht oder Sie Mietwucher vermuten: Mit dem Anwalt-Suchservice finden Sie den passenden Rechtsanwalt für Mietrecht, der Ihnen alle Fragen zum Thema Mietkosten beantwortet.

zuletzt aktualisiert am 27.02.2017

Weiterführende Informationen zu Mietkosten

Anwalt Mietwucher 21.02.2017
Sehr hohe Mieten in München, Berlin, Hamburg und Köln sorgen nur selten für Aufruhr. Denn wirklich etwas gegen hohe Mieten zu unternehmen, ist für Mieter auf der Suche nach einer Mietwohnung kaum möglich. Wann handelt es sich aber um Mietwucher? mehr ...

Anwalt Wohngeld 14.02.2017
Bezahlbare Mietwohnungen werden immer knapper, oft können sich Menschen angemessenes Wohnen aus eigener Kraft nicht mehr leisten. Für einkommensschwacher Personen gibt es aber unter bestimmten Voraussetzungen hierfür finanzielle Unterstützung: das Wohngeld. mehr ...

Anwalt Mieter 09.03.2017
Rauchverbot, Schönheitsreparaturen oder der Kinderwagen im Hausflur - Streit zwischen Vermieter und Mieter ist ein Dauerbrenner vor deutschen Gerichten. Was muss man also als Mieter dulden und wogegen kann man sich wehren? mehr ...

Anwalt Mieterhöhung 11.05.2017
Eine Mieterhöhung zu erhalten, ist für Mieter eine schlechte Nachricht. Oft machen Vermieter jedoch bei der Mieterhöhung Fehler und der eingeplante höhere Mietzins bleibt aus. mehr ...

Anwalt Kündigungsfrist 27.04.2017
Kündigungsfristen kommen in Verträgen zur Anwendung, die unbefristet vereinbart und in denen eine Leistung einer Gegenleistung gegenübersteht. Meistens gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen - manchmal zählt aber auch was individuell vereinbart wurde. mehr ...

Anwalt Nebenkostenabrechnung 07.03.2017
Vermieter müssen ihren Mietern eine korrekte Nebenkostenabrechnung erstellen. Dabei sind viele Formalien zu beachten und bestimmte Mindestinhalte zu berücksichtigen. Viele Nebenkostenabrechnungen sind fehlerhaft. mehr ...

Anwalt Mietverhältnis 16.03.2017
Wer nicht eine Eigentumswohnung oder ein Haus sein Eigen nennen kann, der wohnt zur Miete. Grundlage für das rechtliche Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist der Mietvertrag, der das Mietverhältnis zwischen den Parteien begründet. mehr ...

Anwalt Mieterschutz 06.03.2017
Das deutsche Mietrecht stellt den Mieterschutz stark in den Vordergrund. Kündigungen und Mieterhöhungen sind von vielen rechtlichen Voraussetzungen abhängig. Vermieter müssen eine Reihe von Formalien einhalten, sind aber bei weitem nicht "rechtelos" mehr ...

Anwalt Schönheitsreparaturen 22.02.2017
Die Schönheitsreparaturen an einer Mietwohnung sind eines der umstrittensten Themen im Mietrecht. Die Gerichte haben verschiedene Mietvertragsklauseln zur Pflicht des Mieters, Schönheitsreparaturen vorzunehmen, für unwirksam erklärt. Kommt es über dieses Thema zum Streit, sollte ein erfahrener Rechtsanwalt konsultiert werden, der sich auf das Mietrecht spezialisiert hat. mehr ...

Anwalt Mietwohnung 20.02.2017
Wer kein Haus oder Eigentumswohnung besitzt, wohnt meist in einer Mietwohnung. Die Mietwohnung ist eine abgetrennte Wohneinheit in einem Haus, die einem Mieter vom Vermieter bzw. Eigentümer mittels Mietvertrag zu Wohnzwecken überlassen wird. mehr ...

Anwalt Räumungsklage 06.03.2017
Selbstjustiz ist in Deutschland verboten. Will man sich als Vermieter nicht wegen Hausfriedensbruch, Körperverletzung oder Nötigung strafbar machen, bleibt deshalb nur ein Weg, um unliebsame Mieter oder Mietnomaden loszuwerden: Die Räumungsklage. mehr ...

Anwalt Untermietvertrag 23.02.2017
Die Gründe für die Suche nach einem Untermieter sind sehr vielfältig und zielen meist darauf ab, Mietkosten zu sparen. Egal um welchen Grund es sich handelt, Mieter und Untermieter schließen in jedem Fall einen Untermietvertrag. mehr ...

Anwalt Mietvertrag 11.05.2017
Grundlegendes Element des Mietrechts ist neben den gesetzlichen Regelungen der Mietvertrag selbst, der zwischen Mieter und Vermieter geschlossen wird. Darin können bzw. müssen die wesentlichen Vertragsbestandteile jedes Mietvertrages niedergelegt werden. mehr ...

Anwalt Vermieter 08.03.2017
In Deutschland leben etwa 50 Millionen Menschen zur Miete, die als Mieter vom Gesetz unter einen besonderen Schutz gestellt werden. Das Gegenstück zum Mieter und "Leidtragender" des sozialen Mieterschutzes ist der Vermieter. mehr ...

Anwalt Düsseldorfer Tabelle 04.05.2017
Die Düsseldorfer Tabelle ist ein Hilfsmittel zur Unterhaltsberechnung nach einer Trennung bzw. Scheidung. Sie wurde am Oberlandesgericht Düsseldorf entwickelt, ist also kein Gesetz, aber von den deutschen Gerichten weithin anerkannt. mehr ...

Anwalt Einkommenssteuer
Jeder, der ein Einkommen hat, muss auch Einkommenssteuer zahlen. Das deutsche Steuerrecht sieht eine Reihe von Möglichkeiten vor, um die Steuerlast zu reduzieren - oft, indem Kosten des Steuerpflichtigen von seinem zu versteuernden Einkommen abgezogen werden. Trotzdem ist die Einkommenssteuer für die meisten Menschen ein eher ungeliebtes Thema. mehr ...

Anwalt Schmerzensgeldtabelle 19.06.2017
Ob Hundebiss, Unfall, Arztfehler, Beleidigung oder schwere Straftat: In solchen Fällen wird häufig ein finanzieller Ausgleich in Form von Schmerzensgeld gefordert. Patientenanwalt, Rechtsanwälte und Gerichte werfen dann einen Blick in die Schmerzensgeldtabelle, um die korrekte Höhe zu bestimmen. mehr ...

Anwalt Bauvertrag 10.05.2016
Ein Bauvertrag regelt die Rechtsverhältnisse zwischen Bauherr und Bauunternehmen. In ihm wird – sinnvollerweise schriftlich - vereinbart, was gebaut werden soll, welche Vorgaben dabei zu beachten sind, wie und in welcher Höhe die Bezahlung stattfindet. Bauverträge sind grundsätzlich Werkverträge nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch. mehr ...

Anwalt Schmerzensgeld
Wird bei einem Verkehrsunfall ein Mensch verletzt, kann gegen den Unfallverursacher ein Anspruch auf Schmerzensgeld bestehen. Ob und in welcher Höhe ein solcher Anspruch gerechtfertigt ist, kann ein im Verkehrsrecht erfahrener Rechtsanwalt feststellen. mehr ...

Anwalt Dispokredit 08.06.2015
Der Dispokredit wird formal als Dispositionskredit bezeichnet - die Begriffe "Dispo-Kredit", "Dispo" oder "Überziehungskredit" werden jedoch umgangssprachlich häufiger verwendet. Der Dispokredit ist ein Kredit, den Privatpersonen in Deutschland oftmals auf Girokonten eingeräumt bekommen. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Mietkosten

2011-03-24, BVerwG 6 C 1.10 (37 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden, dass ein Zivildienstleistender, der mit einer sog. Heimschlaferlaubnis in seinem Elternhaus wohnt und mit seinen Eltern einen Mietvertrag über die Nutzung seines Jugendzimmers und anderer Räume...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (3 Bewertungen)
2008-01-22, Sozialgericht Münster Az: S 3 KG 19/06 (50 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Mietkosten sind beim Kinderzuschlag in voller Höhe berücksichtigungsfähig. So lautet ein aktuelles Urteil des Sozialgericht Münster. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2006-09-19, (36 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Ein Langzeitarbeitsloser hat Anspruch auf Übernahme unangemessen hoher Kosten für Unterkunft und Heizung, solange er nicht wirksam aufgefordert worden ist, binnen sechs Monaten die Kosten z...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (2 Bewertungen)
2007-09-20, PM IVD vom 11.09.2007 (561 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Baulärm, Heizungsprobleme oder ein defekter Badewannenabfluss: Mängel in und an der Wohnung, die eine Nutzung erheblich beeinträchtigen, berechtigen den Mieter zur Senkung der Miete. Doch hier ist Vorsicht geboten: Bevor der Mieter die Miete senken...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (49 Bewertungen)
2009-10-03, Autor Marco Pape (4411 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Weist die Mietwohnung Mängel auf, dann hat der Mieter zahlreiche Ansprüche gegen den Vermieter. Der nachfolgende Beitrag stellt diese Ansprüche und ihre Voraussetzungen im Überblick dar Weitere Infos unter ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (44 Bewertungen)
2008-05-06, PM IVD vom 02.05.2008 (571 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

57 Prozent der Deutschen wohnen zur Miete. Täglich werden bundesweit tausende Mietverträge neu abgeschlossen - viele von ihnen enthalten unwirksame Klauseln oder sind sogar insgesamt unwirksam. Gerade private Vermieter sind oft unsicher, welche...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (54 Bewertungen)
2008-04-10, PM IVD vom 02. April 2008 (638 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Die Situation kennen viele Mieter: Plötzlich liegt ein Schreiben im Briefkasten, das darüber informiert, dass die Wohnung oder das Haus an einen neuen Eigentümer verkauft worden ist. Die Befürchtungen vieler Mieter reichen dann von einer unnötigen...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (54 Bewertungen)
2007-07-11, PM IVD vom 03.07.2007 (206 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Sommerzeit ist Reisezeit, viele Mieter sind wochenlang nicht zu Hause. Mieter haben allerdings eine Obhutspflicht. Sie müssen dafür sorgen, dass voraussehbare Schäden in und an der Wohnung vermieden werden - auch dann, wenn sie nicht zu Hause sind....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (17 Bewertungen)
Rechte und Pflichten von Mieter und Vermieter © underdogstudios - Fotolia.com
2015-02-24, Redaktion Anwalt-Suchservice (2786 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Dieser Artikel informiert über die wichtigsten Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (96 Bewertungen)
2009-12-07, Autor Marco Pape (4127 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Der folgende Beitrag soll im Überblick erläutern, was Schönheitsreparaturen sind und wie die Pflicht zu ihrer Durchführung wirksam durch Formularmietvertrag auf den Mieter von Wohnraum übertragen werden kann. Weitere Infos unter ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Mietkosten
Bismarckstraße 87
41061 Mönchengladbach
Frankfurter Straße 26
64293 Darmstadt
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Gleuler Straße 277
50935 Köln
Augustastraße 43
52070 Aachen
Riesstraße 18
80992 München
Zeil 13
60313 Frankfurt am Main
Königsallee 98
40212 Düsseldorf
E.-C.-Baumann-Straße 8 a
95326 Kulmbach
Bahnhofstraße 24
32545 Bad Oeynhausen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK