Anwalt Kündigungsschutz Dinslaken

Ihr Anwalt für Kündigungsschutzrecht in Dinslaken unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Kündigungsschutz - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Kündigungsschutz...

Anwälte für Kündigungsschutz in Dinslaken

Karl-Heinz-Klingen-Straße 85
46539 Dinslaken
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Dinslaken durch Bernd Rohde

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Kündigungsschutzrechtsanwälte zum Thema Kündigungsschutz in Dinslaken

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Dinslaken Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Kündigungsschutz. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Kündigungsschutz (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Dinslakener Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Kündigungsschutzrecht in Dinslaken auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Kündigungsschutz 14.02.2017
In Deutschland werden Arbeitnehmerrechte groß geschrieben. Ein wesentlicher Aspekt des Arbeitnehmerschutzes bzw. Arbeitsschutzes ist der Kündigungsschutz, der bei vielen Arbeitnehmern dazu führt, dass man sie nicht grundlos "feuern" – also kündigen – kann. mehr...

Rechtstipps zum Thema Kündigungsschutz

Kündigung von Schwerbehinderten © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-01-07, Redaktion Anwalt-Suchservice (412 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schwerbehinderte genießen in Deutschland besonderen Kündigungsschutz. Arbeitgeber können ein Arbeitsverhältnis mit einem Schwerbehinderten nur unter Beachtung der vom Sozialrecht vorgesehenen Formalien und Voraussetzungen beenden. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (13 Bewertungen)
2010-12-20, Autor Volker Schneider (3232 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kündigungsschutzrecht kann nach aktueller Rechtsprechung auch in Kleinbetrieben Anwendung finden. Hierin besteht ein schwer kalkulierbares Risiko für Unternehmer. Neue Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts Das deutsche Kündigungsschutzrecht gilt ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (18 Bewertungen)
Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit: Wie geht das? © Ralf Kleemann - Fotolia.com
2016-12-07 23:57:43.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (155 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist ein wichtiger Lebensabschnitt, in dem ganz andere Dinge im Vordergrund stehen, als Arbeit und Beruf. Die Rückkehr ins Arbeitsleben ist oft nicht einfach. Auch einige rechtliche Details gibt es dabei zu bedenken....

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
Kündigung während der Elternzeit: Ist das erlaubt? © Marco2811 - Fotolia.com
2015-07-17, Redaktion Anwalt-Suchservice (314 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Auch während der Elternzeit können sich Gründe ergeben, aus denen einer der Vertragspartner das Arbeitsverhältnis beenden möchte. Dies ist – besonders für den Arbeitgeber – jedoch nur mit starken Einschränkungen möglich. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (10 Bewertungen)
2007-06-12, Autor Reimer Asmus (3358 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Schwerbehinderte Menschen geniessen besonderen Kündigungsschutz. Neben dem allgemeinen Kündigungsschutz, der sich auf die Sozialwidrigkeit von Kündigungen bezieht, kennt das deutsche Arbeitsrecht eine Anzahl von Rechtsnormen, die einen besonderen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
Die Probezeit – wann kann sie verlängert werden? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-01-19, Redaktion Anwalt-Suchservice (411 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Probezeit dient dazu, dass die künftigen Vertragspartner des Arbeitsverhältnisses sich kennen lernen und feststellen können, ob sie zueinander passen. Der Arbeitgeber kann feststellen, ob der Arbeitnehmer tatsächlich für den neuen Job...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (15 Bewertungen)
2011-07-03, Autor Björn Blume (2238 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Besonderheiten zum Kündigungsschutz bei Schwangerschaft Nach dem Mutterschutzgesetz sollen werdende Mütter dem Arbeitgeber ihre Schwangerschaft und den mutmaßlichen Tag der Entbindung mitteilen, sobald ihnen ihr Zustand bekannt ist. Auf Verlangen des ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
2013-01-28, Autor Volker Schneider (1133 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt entschied nun, dass Leiharbeiter bei der für das Kündigungsschutzgesetz relevanten Anzahl der Arbeitnehmer berücksichtigt werden können, sodass das Kündigungsschutzgesetz auch für die Stammbelegschaft kleinerer ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
2011-08-24, Autor Norbert Lühring (2679 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kleinbetriebe mit 10 oder weniger Mitarbeitern fallen nicht unter das Kündigungsschutzgesetz. Der Arbeitgeber muss bei einer Kündigung keinen Grund angeben, sondern lediglich die Kündigungsfrist beachten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Axel Groeger, Redeker Sellner Dahs, Bonn
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 08/2016
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Massenentlassungsschutz gilt auch für Arbeitnehmerinnen in Elternzeit, denen die Kündigung allein deshalb außerhalb des 30-Tage-Zeitraums des § 17 Abs. 1 Satz 1 KSchG zugegangen ist, weil zunächst das behördliche Verfahren für die...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht