Ihren Anwalt für Mietminderung in Duisburg finden Sie hier

Die Miete mindern ist nur dann möglich, wenn die Mietsache einen Mangel aufweist. Dabei können große Fehler gemacht werden, sie sogar eine Kündigung ermöglichen können.

mehr zum Thema Mietminderung...

Anwälte für Mietminderung in Duisburg

Rechtsanwalt Wolfgang Dordel
Jägerstraße 65
47166 Duisburg
Wolfgang Dordel, Duisburg Hamborn - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Mietminderung
Rechtsanwalt Dipl.-Finw. (FH) Rainer-Michael Floer
Wilhelmallee 14
47198 Duisburg
Dipl.-Finw. (FH) Rainer-Michael Floer nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Duisburg Homberg gerne an
Rechtsanwalt Daniel Beba
Königstraße 52
47051 Duisburg
Daniel Beba, Duisburg Mitte - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Mietminderung
Rechtsanwalt Marc Muzikant
Wanheimer Straße 71
47053 Duisburg
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Mietminderung erhalten Sie bei Marc Muzikant aus Duisburg Rheinhausen
Rechtsanwältin Dörte Finger
Kardinal-Galen-Straße 41
47051 Duisburg
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Duisburg Mitte erhalten Sie gerne bei Dörte Finger

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Erfahrene Rechtsanwälte in Duisburg können Sie zur Mietminderung beraten.

Ist Ihre Mietwohnung mangelhaft? Dann haben Sie unter Umständen das Recht, die Miete zu mindern. Dies ist jedoch an verschiedene Voraussetzungen geknüpft, und oft bereitet der Betrag der Minderung Probleme. Der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie dabei, den richtigen Anwalt für Ihre Mietminderung zu finden!

Welche Fehler können Mieter machen, wenn sie die Miete mindern?

Wer wegen eines Mangels der Wohnung die Miete kürzen will, muss diesen unbedingt unverzüglich dem Vermieter melden. Die Miete zu kürzen, ist meist nicht mehr möglich, wenn man sie in Kenntnis des Mangels ohne Vorbehalt zunächst weiter bezahlt hat. Die Minderung darf nicht zu hoch ausfallen. Sonst entstehen nämlich Mietrückstände, und diese berechtigen den Vermieter zur fristlosem Beendigung des Mietverhältnisses. Bei vom Mieter selbst verschuldeten Mängeln besteht kein Minderungsrecht. Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt aus Duisburg beraten, um keine Fehler bei der Mietminderung zu machen.

Aus welchen Gründen dürfen Mieter die Miete mindern?

Handfeste sachliche Mängel der Wohnung können ebenso als Grund angeführt werden, wie rechtliche Hindernisse beim Einzug. Sachmängel sind etwa eine kaputte Heizung oder Baulärm, auch üble Gerüche oder Ungezieferbefall. Liegt ein Mangel in sachlicher Hinsicht vor, muss dieser auch wirklich spürbare Auswirkungen auf die Gebrauchstauglichkeit der Wohnung haben. Rechtliche Mängel liegen etwa dann vor, wenn zwei Mietverträge für die gleiche Wohnung abgeschlossen wurden. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Mietrecht in Duisburg hilft Ihnen, Ihre Mietminderung richtig zu begründen.

Um welchen Betrag darf die Miete gemindert werden?

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten. Wie hoch die Minderung sein darf, richtet sich nach dem Grad der Beeinträchtigung der Wohnung durch den Mangel. Im Internet kursieren viele Tabellen mit Beispielen. Allerdings hängt die Höhe der Minderung oft von Faktoren ab, die nicht in der Tabelle stehen. Auch Faktoren wie die Jahreszeit können eine Rolle spielen. So ist ein Heizungsausfall im Sommer kaum zur Minderung der Miete geeignet. Bei der Berechnung geht man immer von der Bruttomiete inklusive Betriebskosten aus. Ein kompetenter Anwalt in Duisburg kann Sie dabei unterstützen, die Höhe der Mietminderung richtig zu ermitteln.

Miete mindern – wie macht man das überhaupt?

Der erste Schritt besteht darin, den Vermieter unverzüglich über den Mangel der Mietwohnung zu informieren. Dem Vermieter sollte dabei auch gleich schriftlich eine angemessene Frist gesetzt werden, um Handwerker zu schicken. Die vom Vermieter beauftragten Handwerker sollte der Mieter dann auch einlassen bzw. mit ihnen baldmöglichst einen Termin machen. Wenn jedoch innerhalb der gesetzten Frist nichts passiert, kann die Minderung vorgenommen werden. Um bei den Einzelheiten nichts falsch zu machen, sollte ein Anwalt aus Duisburg hinzugezogen werden.

Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, den richtigen Anwalt zu finden, der Sie zu Ihrer Mietminderung berät.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige Rechtsanwälte in Duisburg vor, die sich auf mietrechtliche Fragestellungen spezialisiert haben. Mit einem Klick auf "Kontaktdaten" finden Sie das Profil des jeweiligen Rechtsanwalts. Möchten Sie mit dem Anwalt Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen? Unser Kontaktformular ist dafür die schnellste Möglichkeit. Eine solche Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice bleibt für Sie kostenfrei und ist ganz unverbindlich. Der Anwalt Ihrer Wahl wird sich dann baldmöglichst mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Mietminderung in Duisburg gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Mängelbeseitigung.