Ihren Anwalt für Schadensersatz in Freiburg im Breisgau finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Schadensersatz-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Schadensersatz...

Anwälte für Schadensersatz in Freiburg im Breisgau

Rechtsanwältin Kerstin Oetjen
Urachstraße 3
79102 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Detlef Greiner
Bertoldstraße 45
79098 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Andre M. Knapp
Bismarckallee 2a
79098 Freiburg im Breisgau
Rechtsanwalt Robert Phleps
Dreikönigstraße 12
79102 Freiburg im Breisgau

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie suchen nach einem guten Anwalt in Freiburg im Breisgau, um Schadensersatz zu verlangen? Hier werden Sie fündig!

Nach einem Schadensfall ist es nicht immer einfach, zu seinem Geld zu kommen. Ein guter Rechtsanwalt kann helfen. Bei vielen Schäden muss akribisch aufgeklärt werden, wie es dazu kommen konnte. Folgeschäden sorgen oft noch nach Jahren für Streit. Über den Anwalt-Suchservice können Sie kostenlos einen Termin mit einem Rechtsanwalt vereinbaren, um sich zum Schadensersatz beraten zu lassen.

Was für Ansprüche auf Schadensersatz gibt es nach Verkehrsunfällen?

Das Straßenverkehrsgesetz enthält eine Haftung des Fahrzeughalters für die sogenannte Betriebsgefahr eines Fahrzeugs. Man spricht auch von der Halterhaftung. Diese erfordert kein Verschulden, tritt aber nicht bei Schäden durch höhere Gewalt ein. Hat der andere Fahrer gegen Verkehrsregeln verstoßen oder Fahrfehler gemacht, haftet er abhängig von seinem Verschulden. Abhängig vom Grad des Verschuldens und der Betriebsgefahr der einzelnen Fahrzeuge wird die Haftung oft anteilig zwischen beiden Seiten geteilt. Ein versierter Rechtsanwalt für Verkehrsrecht kann Sie zu Ihren Ansprüchen nach einem Unfall beraten.

Vertrag mit unschönen Folgen: Wann gibt es Schadensersatz?

Egal, ob Sie bauen, Handwerker beauftragen, ein Fahrrad kaufen oder einen Job annehmen: Jeder Vertrag kann zu einem Entschädigungsanspruch führen. Vertragspflichten müssen dazu verletzt werden – nicht immer sind diese ausdrücklich erwähnt. Beispiel: Die Aufklärungspflicht des Hausverkäufers über Asbestbelastung. Kann die vereinbarte Leistung überhaupt nicht mehr durchgeführt werden, kann ein Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung bestehen. Eine Entschädigung kann in einigen Fällen auch zusätzlich zur vertraglichen Leistung verlangt werden, etwa bei Schäden durch Lieferverspätungen. Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt beraten, der sich im Zivilrecht gut auskennt!

Eine mögliche Grundlage für einen Schadensersatzanspruch ist eine unerlaubte Handlung zum Schaden einer anderen Person.

Wer fremde Rechtsgüter verletzt, wie etwa das Eigentum, die Gesundheit oder die Freiheit, muss mit Ersatzansprüchen rechnen. Bestimmte Gesetze schützen die Rechte von Personen – dazu gehören auch Strafgesetze. Ein Verstoß hat dann auch Entschädigungsansprüche zur Folge. Auch eine Haftung für fremde Handlungen ist möglich. Beispiel: Ein Handwerker beschädigt Eigentum des Kunden. Der Chef haftet für seinen Verrrichtungsgehilfen. Es gibt sogar manchmal eine Haftung ohne Verschulden – etwa bei Tierhaltern, deren Haustiere Schäden anrichten. Ein erfahrener Anwalt in Freiburg im Breisgau kann Ihnen helfen, nach einer unerlaubten Handlung Schadensersatz zu fordern.

Wann kann ich als Verbraucher einen Schadensersatzanspruch aus der Produkthaftung geltend machen?

Ist ein Produkt fehlerhaft, können Verbraucher nach dem Produkthaftungsgesetz direkt gegen den Hersteller vorgehen. Der Hersteller hat für die Folgeschäden des Fehlers einzustehen, wenn bei der Nutzung des Produktes Menschen verletzt oder Sachen beschädigt werden. Dieses Gesetz befasst sich nicht mit Gewährleistungsansprüchen. Daher muss es auch keinen Vertrag zwischen Geschädigtem und Hersteller geben. Ein Verschulden des Herstellers ist nicht Voraussetzung. Dieser haftet auch für einzelne, zufällige Produktionsfehler. Wurden Sie durch ein fehlerhaftes Produkt geschädigt, sollten Sie Ihren Schadensersatzanspruch durch einen kompetenten Rechtsanwalt aus Freiburg im Breisgau prüfen lassen.

Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen bei der Suche nach einem kompetenten Rechtsbeistand, um Schadensersatz zu verlangen.

Bei uns finden Sie eine Auflistung von Rechtsanwälten für Zivilrecht, die Ihnen in Freiburg im Breisgau bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche helfen können. Eine gute Entscheidungshilfe für Ihre Anwaltssuche sind unsere Kanzleiprofile. Dort finden Sie Informationen über die einzelnen Anwälte. Einen schnellen Weg der Kontaktaufnahme mit dem Anwalt gibt Ihnen unser Kontaktformular auf der Profilseite. Aus der Verwendung unseres Kontaktformulars ergeben sich für Sie keinerlei Kosten oder Verpflichtungen. Anschließend wird Sie der Rechtsanwalt zeitnah zur Terminvereinbarung zurückrufen.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Schadensersatz in Freiburg im Breisgau gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Schadenersatz, Schadensersatzrecht.