Ihren Anwalt für Testament in Münster finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Testament benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für Testament in Münster

Rechtsanwalt Ralf Böcker
Prinzipalmarkt 20
48143 Münster

Bei Fragen zum Testament benötigen Sie einen kompetenten Rechtsanwalt in Münster.

Nicht wenige Testamente weisen Fehler auf, die später erhebliche Auswirkungen haben können. Das Vermögen geht dann womöglich doch an die „falsche“ Person oder es entsteht ein jahrelanger Rechtsstreit. Unsere Seite hilft Ihnen dabei, schnell und bequem ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt für Erbrecht zu vereinbaren.

Welche verschiedenen Arten von Testamenten sind zulässig und gültig?

Beim eigenhändigen Testament dürfen Ort, Datum und Unterschrift nicht fehlen. Es muss komplett in Handschrift verfasst werden. Mit Hilfe eines Notars kann man das notarielle Testament erstellen – oder es ihm übergeben. Es wird dann beim Gericht aufbewahrt. Das Nottestament vor dem Bürgermeister oder vor drei Zeugen ist für den Fall gedacht, dass kein Notar mehr rechtzeitig erreichbar ist. Bei einem Erbvertrag gehen zwei Parteien Verpflichtungen ein. Er kann nicht vom Erblasser einseitig widerrufen werden. Beim Verfassen Ihres Testaments unterstützt Sie ein erfahrener Rechtsanwalt.

Wie kann zum Beispiel ein Ehepaar ein gemeinschaftliches Testament anfertigen?

Der gemeinsame letzte Wille ist ausschließlich Ehegatten vorbehalten. Die Ehepartner können keine Regelungen durch individuelle Verfügungen wieder ändern, welche auf Gegenseitigkeit beruhen. Ist der Ehegatte noch am Leben, kann jedoch ein Widerruf erfolgen. Eine Variante ist das Berliner Testament, bei dem sich die Ehegatten gegenseitig zu Alleinerben einsetzen. Die Kinder oder andere Personen erben dann von demjenigen, der länger lebt. Ein erfahrener Anwalt in Münster hilft Ihnen dabei, Ihren letzten Willen gemeinsam festzulegen.

Wie kommt es zur Nichtigkeit oder Unwirksamkeit von Testamenten?

Formfehler machen eine letztwillige Verfügung schnell unwirksam. Eine Geistesschwäche oder Bewusstseinsstörung des Erblassers kann bedeuten, dass dieser beim Verfassen nicht testierfähig war. Auch dann ist es unwirksam. Manche Regelungen aus einem gemeinschaftlichen Testament oder einem Erbvertrag kann man nicht durch neue Verfügungen wirksam abändern. Unwirksam ist auch eine Verfügung, die nicht vom Erblasser höchstpersönlich stammt oder deren Inhalt unter fremdem Einfluss niedergeschrieben wurde. Mit dem richtigen Anwalt aus Münster können Sie sich rechtlich gegen unwirksame Verfügungen absichern.

Wie bewahrt man ein Testament sicher auf und wie funktioniert sein Widerruf?

Es kann zu Hause verwahrt werden. Es empfiehlt sich, vertrauenswürdige Menschen über den Aufbewahrungsort zu informieren. Widerrufen können Sie es durch das Anfertigen einer Neufassung mit Datum. Die vorherige Variante ist dann zu vernichten. Beim Nachlassgericht wird das notarielle Testament verwahrt. Sie können es von dort zurückholen, um es zu widerrufen. Das Gericht verwahrt auf Wunsch auch Ihren eigenhändig verfassten letzten Willen. Wie alle derartigen Dokumente wird dieser dann in einem Register erfasst. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Erbrecht in Münster berät Sie auch bei Widerruf und Änderung Ihres letzten Willens.

Welcher Anwalt kann mir bei meinen Fragen zum Testament am besten helfen?

Bei uns finden Sie eine Auflistung kompetenter Rechtsanwälte für Erbrecht in Münster. Über den Button "Kontaktdaten" werden Sie zum Profil des einzelnen Rechtsanwaltes weitergeleitet. Mit unserem Kontaktformular können Sie einfach und bequem einen Anwalt um Rückruf bitten! Die Verwendung des Kontaktformulars zieht keine Zahlungspflichten oder anderen Verpflichtungen nach sich. Der ausgewählte Rechtsanwalt wird sich dann umgehend zwecks Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung setzen!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Testament in Münster gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Berliner Testament, Testament Anfechtung, Testamentsgestaltung, Testamentsvollstreckung, Übergabe zu Lebzeiten.