Ihren Anwalt für Testament in Krefeld hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Recht der Testamentsgestaltung in Krefeld unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Testament - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Testament...

Anwälte für Testament in Krefeld

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Testament aus der Umgebung von Krefeld angezeigt.

Entfernung: 12.204629422168438 km

Schnelle, umfassende Beantwortung Ihrer Rechtsfragen bei Wilma Leisengang aus Meerbusch
Entfernung: 12.82685368342059 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Testament hilft Ihnen Gerhard H. Schmitz, Moers - schnell & detailliert
Entfernung: 12.871428241311275 km

Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Testament durch Silvia Gelbke, Moers
Entfernung: 16.53916839134696 km

Walter Neumann aus Duisburg Mitte berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Testament
Entfernung: 16.53916839134696 km

Andreas von Scharfenort aus Duisburg Mitte - Schnell Klarheit bei Fragen im Themenbereich Testament
Entfernung: 17.02141891819266 km

Jochen Lehnhoff: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Testament vor Ort in Duisburg Mitte
Entfernung: 17.358069903638544 km

Anke Willuda-Bischoff, Düsseldorf Friedrichstadt: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Testament
Entfernung: 17.38630027461841 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Testament gut beraten: Dieter Zander, Neuss
Entfernung: 17.539694555079006 km

Dr. Lars Chr. Barnewitz aus Düsseldorf Derendorf: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Testament
Entfernung: 19.0334551203695 km

Bei Rechtsfragen zum Thema Testament gut beraten: Ralf Maus, Mönchengladbach Stadtmitte

Testament in Krefeld

Eingangsvoraussetzung für die Erstellung Ihres letzten Willens ist, dass Sie testierfähig sind, also die Folgen der von Ihnen zu treffenden und gewollten Regelungen zu begreifen. Dies wird in aller Regel der Fall sein.

Im Weiteren stellen sich beim Errichten eines Testaments für Sie insbesondere folgende Fragen:

  • Wie ist eigentlich die gesetzliche Erbfolge geregelt?
  • Inwieweit darf ein Testament vom gesetzlichen Erbrecht abweichen?
  • Gibt es in Krefeld und Umgebung lokale Besonderheiten, die ich als Erblasser beachten muss?
  • Welche Wirkungen haben die von Ihnen beabsichtigten Regelungen?
  • Für Eheleute: Was ist das Besondere an einem Berliner Testament?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass mein letzter Wille auch tatsächlich umgesetzt wird?


Dies sind nur einige der wichtigen Fragen, die Sie vor der Errichtung Ihres letzten Willens klären müssen. Ein Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Erbrecht in Krefeld kann Sie dabei kompetent unterstützen und beraten. Auf unserer Website finden Sie solche Rechtsanwälte direkt vor Ort oder im nahen Umkreis.

Rechtstipps zum Thema Testament

2017-09-09, Autor Bernfried Rose (43 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Welche Bedeutung erlangt die Kopie eines Testaments? Wer sich den Weg zum Notar sparen will, muss bei der eigenhändigen Errichtung seines Testaments einige Formvorschriften beachten. Vor allem muss das Testament eigenhändig, also ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)
2016-01-20, Autor Anton Bernhard Hilbert (503 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die Gefahr des Verlustes umschwebt das Testament. Jedenfalls dann, wenn es nicht hinterlegt ist. Wird der Verlust erst im Erbfall bemerkt, kann es nicht wiederholt werden. Dennoch muss damit nicht alles verloren sein. ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (64 Bewertungen)
2013-10-02, Autor Andreas Jäger (875 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Bei der Erstellung und Verwahrung von Testamenten gibt es wichtige Regeln zu beachten! Die Möglichkeiten, ein Testament abzufassen, sind vielfältig: Das Gesetz lässt neben dem eigenhändigen Testament auch das öffentliche (notarielle) Testament oder ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (16 Bewertungen)
2016-01-29, Autor Kerstin Prange (300 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Die 2. Ehefrau kann unter Umständen ein Testament anfechten in dem ihr verstorbener Ehemann seine Ex-Frau zur Erbin eingesetzt hat. Hat der nach Scheidung wiederverheirate Ehemann in einem während seiner ersten Ehe errichteten Testament seine ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (27 Bewertungen)
Das Berliner Testament – was versteht man darunter? © Stauke - Fotolia.com
2016-03-08, Redaktion Anwalt-Suchservice (356 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Viele Ehegatten möchten ein gemeinsames Testament aufsetzen. Ein bewährtes Mittel dafür ist das sogenannte Berliner Testament. Bei seiner Abfassung sind jedoch einige Regeln zu beachten. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (38 Bewertungen)
2009-12-09, Autor Gabriele Renken-Röhrs (4471 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Es finden sich in vielen Staaten internationale Erbrechte, die sich in unterschiedlicher Weise nach diversen Anknüpfungskriterien richten. Ein Internationales Erbrecht im eigentlichen Sinne gibt es nicht; deshalb bleibt es ausdrücklich anzuraten, bei ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (42 Bewertungen)
2017-08-23, Autor Barbara Brauck-Hunger (71 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Sie haben Vermögen in Österreich, z.B. eine Ferienwohnung, Bankguthaben oder eine Betriebsstätte? Sie sind Österreicher mit Vermögen in Deutschland? Was ist bei der Nachlassplanung zu beachten? Welches Recht gilt: Das österreichische oder das ...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (6 Bewertungen)
2016-12-06, Autor Ronny Jänig (153 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Streit kommt bekanntlich in den besten Familien vor und natürlich auch unter den Gesellschaftern einer GmbH. Vor dem Kammergericht Berlin stritten sich GmbH-Gesellschafter über die nachträgliche Errichtung eines Aufsichtsrates. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (9 Bewertungen)
2015-04-15, Autor Michael Rudnicki (1003 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Wieviel Zeit muss seit der letzten Tüte vergangen sein, damit ein Konsument von Cannabis wieder als Führer eines Kraftfahrzeugs am Straßenverkehr teilnehmen darf. "Merkst Du was? Ich spür' nichts." Begleitet von solchen und ähnlichen ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (61 Bewertungen)
2012-09-01, Autor Anton Bernhard Hilbert (1781 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

Von der gesetzlichen Erbfolge hängt nicht nur der Pflichtteil ab. Jede Testamentsgestaltung nimmt ihren Ausgang vom gesetzlichen Erbrecht. Der Beitrag verschafft Ihnen einen kurzweiligen Überblick. Ein Rechtstipp von Rechtsanwalt Anton Bernhard ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (20 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK