Anwalt Elternzeit Wuppertal

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Wuppertal unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Elternzeit - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Elternzeit...

Anwälte für Elternzeit in Wuppertal

Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Dr. Stefan Jansen: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Elternzeit
Hauptstraße 48
42349 Wuppertal
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Elternzeit durch Klaus Müller
Alter Markt 7
42275 Wuppertal
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Elternzeit erhalten Sie bei Hans-Christian Reiter, Wuppertal
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Elternzeit? Sandra Krämer aus Wuppertal hilft Ihnen gerne
Friedrich-Ebert-Straße 44
42103 Wuppertal
Dipl.-Finw. Andreas Endemann: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Elternzeit
Kaiserstraße 72
42329 Wuppertal
Frage oder Problem im Bereich Elternzeit? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Karl-Heinz Bartens-Winter aus Wuppertal
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Elternzeit bei Manfred Blum, Wuppertal
Werth 103
42275 Wuppertal
Michael Rellmann aus Wuppertal: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Elternzeit
Kaiserstraße 71
42329 Wuppertal
Bei Rechtsfragen zum Thema Elternzeit gut beraten: Robin Köcke, Wuppertal
Kaiserstraße 36
42329 Wuppertal
Joachim Krüger: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Elternzeit
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Elternzeit bietet Dirk Möller aus Wuppertal
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Sachkundige Rechtsberatung in Wuppertal bei Ulrich Kreutzmüller
Hofkamp 87
42103 Wuppertal
Christian Hörning: Schnelle Rechtshilfe in Wuppertal zu Themen im Bereich Elternzeit
Winklerstraße 40
42275 Wuppertal
Jochen Philipps, Wuppertal: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Elternzeit
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich Elternzeit bietet Frank Alexander Hartmann aus Wuppertal
Bankstraße 3
42103 Wuppertal
Eva Schröder nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Wuppertal gerne an
Wall 28
42103 Wuppertal
Dr. jur. Ernst A. Kirchhoff: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Elternzeit
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Oliver Schomberg in Wuppertal

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Elternzeit in Wuppertal

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Wuppertal Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Elternzeit. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Elternzeit (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Wuppertaler Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Wuppertal auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Elternzeit 13.02.2017
Viele frischgebackenen Mütter und verstärkt auch Väter möchten nach der Geburt ihres Kindes gerne zu Hause bleiben. Das Recht auf Elternzeit macht das möglich. Der Gesetzgeber hat das Elterngeld mittlerweile stärker auf die Bedürfnisse der Eltern angepasst. mehr...

Rechtstipps zum Thema Elternzeit

Wie beantragt man Elternzeit? © Robert Kneschke - Fotolia.co
2014-12-21, (189 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist die Zeit nach der Geburt eines Kindes, in der der Elternteil vom Arbeitgeber unbezahlt freigestellt wird, um sich ganz auf das Kind konzentrieren zu können. Der Staat zahlt dem Arbeitnehmer zumindest in den ersten zwölf...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (8 Bewertungen)
2009-05-12, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 391/08 - (91 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die in Anspruch genommene Elternzeit kann durch die Arbeitnehmerin wegen der Geburt eines weiteren Kindes vorzeitig beendet werden. Der Arbeitgeber kann eine solche Beendigung nur innerhalb von vier Wochen aus dringenden betrieblichen Gründen...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
2008-05-21, Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 20. Mai 2008 - 9 AZR 219/07 - (93 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Hat der Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin den ihm oder ihr zustehenden Urlaub vor dem Beginn der Elternzeit nicht oder nicht vollständig erhalten, muss der Arbeitgeber den Resturlaub nach der Elternzeit im laufenden oder im nächsten Urlaubsjahr...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit: Wie geht das? © Ralf Kleemann - Fotolia.com
2016-12-07 23:57:43.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (155 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist ein wichtiger Lebensabschnitt, in dem ganz andere Dinge im Vordergrund stehen, als Arbeit und Beruf. Die Rückkehr ins Arbeitsleben ist oft nicht einfach. Auch einige rechtliche Details gibt es dabei zu bedenken....

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
2011-10-19, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 315/10 - (79 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Nach § 16 Abs. 1 Satz 1 BEEG müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Elternzeit in Anspruch nehmen wollen, gegenüber dem Arbeitgeber erklären, für welche Zeiten innerhalb von zwei Jahren Elternzeit genommen werden soll. Eine damit festgelegte...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (6 Bewertungen)
Kündigung während der Elternzeit: Ist das erlaubt? © Marco2811 - Fotolia.com
2015-07-17, Redaktion Anwalt-Suchservice (314 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Auch während der Elternzeit können sich Gründe ergeben, aus denen einer der Vertragspartner das Arbeitsverhältnis beenden möchte. Dies ist – besonders für den Arbeitgeber – jedoch nur mit starken Einschränkungen möglich. ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (10 Bewertungen)
2013-10-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (50 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Nach der Geburt eines Kindes können Eltern drei Jahre Elternzeit von ihrer Berufstätigkeit nehmen und sich um ihr Kind kümmern. Hier ein paar Tipps, damit beim Antrag auf Elternzeit nichts schief geht....

sternsternsternsternstern  3,0/5 (2 Bewertungen)
2014-02-10, Autor Volker Schneider (659 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Abfindung darf nicht auf der Grundlage eines Teilzeitgehalts berechnet werden Eine Regelung in einem Sozialplan, die dazu führt, dass Arbeitnehmerinnen, die während der Elternzeit in teilweise sehr geringfügigem Umfang in Teilzeit tätig waren, ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (9 Bewertungen)
2011-05-31, Autor Volker Schneider (3199 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer sich als Elternteil in einem Arbeitsverhältnis befindet, welches eine von der Dauer der Betriebszugehörigkeit abhängige Lohnerhöhung vorsieht, muss sich künftig darauf einstellen, dass in Anspruch genommene Elternzeit nicht auf die so genannte ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (9 Bewertungen)
2007-06-06, (36 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben gegen ihren Arbeitgeber während der Elternzeit Anspruch auf eine zweimalige Verringerung ihrer vertraglich vereinbarten Arbeitszeit. Dieser Anspruch auf sog. Elternteilzeit kann erstmals geltend gemacht...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht