Ihren Anwalt in Wuppertal hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Wuppertal in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Wuppertaler Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Wuppertal

Kaiserstraße 36
42329 Wuppertal
Friedrich-Ebert-Straße 44
42103 Wuppertal
Hofkamp 86
42103 Wuppertal
Höhne 18
42275 Wuppertal
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Bembergstraße 2-4
42103 Wuppertal
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Morianstraße 3
42103 Wuppertal
Kohlstraße 170
42109 Wuppertal

Wissenswertes über Wuppertal

Wuppertal – die Großstadt im Grünen

Wuppertal ist eines der Oberzentren in Nordrhein-Westfalen und liegt südlich des Ruhrgebiets im Bergischen Land an der Wupper. Wuppertal gliedert sich in zehn Stadtteile (z. B. Elberfeld, Cronenberg, Barmen) und 69 Quartiere.

Weil Wuppertal aus gut einem Drittel Grünflächen besteht, wird Wuppertal auch als Großstadt im Grünen bezeichnet. Durch Wuppertal schlängelt sich die Wupper mit teilweise steilen und oft bewaldeten Hängen an ihren Ufern. Deshalb ist Wuppertal auch die Stadt mit den meisten Treppen in Deutschland.

Elefant in der Schwebebahn und Filmkulisse

Wuppertals bekanntestes Wahrzeichen ist die von Eugen Langen konstruierte Schwebebahn, die sich über eine Strecke von 13,3 Kilometer durch die Stadt zieht. Die Geschichte des Elefanten Tuffi, der 1950 in der Schwebebahn transportiert wurde, aus der Bahn in die Wupper sprang und das überlebte, sorgte damals für großes mediales Aufsehen.

Wuppertal war mit seiner Schwebebahn außerdem auch immer wieder Kulisse für Filmdrehs: So diente die Stadt unter anderem als Kulisse für Filme wie „Manta, Manta“, „Knockin’ on Heaven’s Door“ oder das „Das Experiment“. Nicht umsonst bezeichnet Filmregisseur Tom Tykwer Wuppertal deswegen als „San Francisco Deutschlands.

Gerichte in Wuppertal

Das Justizzentrum Wuppertal liegt auf einer Insel in der Wupper und wird deswegen auch als „Gerichtsinsel“ bezeichnet. Im Justizzentrum Wuppertal sind das Amtsgericht Wuppertal, das Arbeitsgericht Wuppertal und das Landgericht Wuppertal untergebracht.

Wuppertal verfügt über einen selbstständigen Ortsverein des Deutschen Anwaltsvereins (DAV), den Anwaltsverein Wuppertal. Der Anwaltsvereins Wuppertal erbringt nicht nur Leistungen für seine Mitglieder, sondern ist auch Ansprechpartner und Dienstleister für Rechtsratsuchende. So wird vom Anwaltsverein Wuppertal z. B. ein Strafverteidiger-Notdienst angeboten.

Justizvollzug in Wuppertal

Wuppertal hat zwei Justizvollzugsanstalten, die Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Vohwinkel, die auch „Justizvollzugsanstalt Simonshöfchen“ genannt wird. Außerdem existiert in Wuppertal die JVA Wuppertal-Ronsdorf. Vorgänger der JVA Wuppertal-Vohwinkel war das Polizeigefängnis Bendahl, in dem u. a. Hans Appelbaum (KPD-Mitglied) und der Politiker Otto Funke sowie der stadtbekannte Landstreicher „Husch Husch“ (Peter Held) einsaßen.

Rechtstipps von Anwälten aus Wuppertal

2018-02-20, Autor Tim Geißler (73 mal gelesen)

Der Laser-Blitzer auf der B1 Westfalendamm an der Ecke Lübeckstraße in Fahrtrichtung Bochum ist einer der populärsten Blitzer auf dem Dortmunder Stadtgebiet. Doch in einem neuen Gutachten hat ein vom Gericht bestellter Sachverständiger nun ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (10 Bewertungen)
2017-12-15, Autor Tim Geißler (41 mal gelesen)

Die Geschwindigkeitsüberwachung im Straßenverkehr geschieht heutzutage größtenteils per Lasertechnik. Doch das war nicht immer so. Noch vor einigen Jahren machten die klassischen Radarmessgeräte den größten Teil der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2017-11-24, Autor Tim Geißler (76 mal gelesen)

Unglaublich, aber wahr: In Baden-Württemberg ist nicht rechtssicher geregelt, welche Behörde für die Ordnung im Straßenverkehr zuständig ist – und das seit 2013! Ein Autofahrer legte deshalb nun gegen seinen Bußgeldbescheid Einspruch ein und zog vor ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (6 Bewertungen)
2017-11-22, Autor Andreas Jäger (63 mal gelesen)

Darum geht’s: Zu Lebzeiten vereinbarten Vater und Mutter in einem gemeinschaftlichen Testament, dass im Todesfall all ihre Habe an ihren Sohn übergehen soll. Als die Frau verstarb, verschenkte der Vater allerdings ein Großteil des Erbes an eine neue ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK