Ihren Anwalt für Regelinsolvenz hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Kaum ein Rechtsgebiet unterliegt so vielen Reformen wie das Insolvenzrecht. Mit den letzten Reformen hat sich der Begriff Regelinsolvenz eingebürgert. Aber was genau ist eine Regelinsolvenz, wer verwendet den Begriff Regelinsolvenz und was kennzeichnet die Regelinsolvenz?

Rechtsinfos zur Regelinsolvenz

Begriff Regelinsolvenz

Das Gesetz kennt den Begriff Regelinsolvenz nicht. Regelinsolvenz oder Regelverfahren hat sich aber in der Fachwelt und Praxis als Begriff zur Abgrenzung verschiedener insolvenzrechtlicher Verfahren entwickelt. Hintergrund ist, dass das Insolvenzrecht stetig reformiert wird und die geltende Insolvenzordnung (InsO) im Gegensatz zur alten Konkursordnung neue Wege und Verfahren in der Insolvenz kennt. Man verwendet den Begriff Regelinsolvenz einerseits, um die normale Firmeninsolvenz (= Regelinsolvenz) von der Verbraucherinsolvenz abzugrenzen, und andererseits für die Abgrenzung der klassischen Insolvenz (= Regelinsolvenz) vom Insolvenzplanverfahren.

Regelinsolvenz versus Verbraucherinsolvenz

Der Gesetzgeber hat erst in mehreren Insolvenzrechtsreformen für Verbraucher eine Möglichkeit geschaffen, durch ein Insolvenzverfahren eine Entschuldung zur erreichen. Regelinsolvenz grenzt dieses Insolvenzverfahren mit seinen Besonderheiten (z. B. Vorverfahren, Restschuldbefreiung) von der bekannten Firmeninsolvenz ab. In diesem Zusammenhang steht Regelinsolvenz also für die Insolvenz zahlungsunfähiger oder überschuldeter Unternehmen.

Regelinsolvenz versus Planverfahren

Die Insolvenzreformen haben nicht nur die Rechtslage für Verbraucher geändert, sondern auch Neuerungen für Unternehmen gebracht. Regelinsolvenz grenzt diese neuen Möglichkeiten des Sanierungsinsolvenzrechts vom klassischen Insolvenzverfahren ab, bei dem insolvente Unternehmen abgewickelt und vom Markt genommen werden. Regelinsolvenz steht in diesem Zusammenhang für die ursprüngliche, klassische Form der Insolvenz, bei der der Schuldner keine Chance auf einen wirtschaftlichen Neuanfang bekommt.

Kennzeichen der Regelinsolvenz

Wesentliches Kennzeichen der Regelinsolvenz ist, dass der Schuldner verpflichtet ist, bei Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung einen Eröffnungsantrag zu stellen. Das Gericht weist den Antrag entweder mangels Masse ab oder eröffnet die Regelinsolvenz. Nach Eröffnung der Regelinsolvenz liquidiert der Insolvenzverwalter das insolvente Unternehmen und verteilt das vorhandene Vermögen an die Gläubiger. Anschließend wird das Unternehmen bei der Regelinsolvenz gelöscht und besteht damit nicht mehr.

Fragen Sie einen Fachmann!

Regelinsolvenz beschreibt also im Endeffekt das klassische Insolvenzverfahren, wie es die alte Konkursordnung kannte und grenzt dieses Verfahren von den neuen Sanierungsmöglichkeiten und der Verbraucherinsolvenz ab. Suchen Sie sich bei Fragen zur Regelinsolvenz und ihren Alternativen Rat bei einem Fachmann! Mit dem Anwalt-Suchservice finden Sie leicht einen Rechtsanwalt für Insolvenzrecht!

zuletzt aktualisiert am 08.12.2015

Rechtstipps zum Thema Regelinsolvenz

2015-06-15, Autor Hartmut Göddecke (446 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

(aus AnlegerPlusNews 5/2015) Viele Anleger fragen sich angesichts der aktuellen Entwicklungen am Anleihemarkt für Mittelstandsunternehmen, wie viel von ihrem eingesetzten Geld wirklich bei dem Unternehmen ankommt. Oder diese Frage anders gewendet: ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (27 Bewertungen)
2018-02-16, Autor Jörg Streichert (55 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Stellen Sie sich vor, dass Sie Geschäftsführer eines Unternehmens sind und das Worst-Case-Szenario tritt ein: Sie sind akut erkrankt oder ähnliches und können Ihre geschäftlichen Aktivitäten nicht mehr ausführen. Wie geht es dann weiter mit Ihrem ...

sternsternsternsternstern  4,8/5 (24 Bewertungen)
2013-08-28, Autor Frank Richter (2202 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Hier finden Sie einen Überblick über das Pferderecht: Kauf, Halterhaftung, Tierarzt-/Hufschmied, Schutzvertrag, Reitbeteiligung, Hängerleihe, Reiturlaub, etc. 1. Kaufvertrag für Pferde Kaufverträge für Pferde sind wie nahezu alle anderen ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (80 Bewertungen)
2013-10-21, Autor Sven Gläser (831 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Neues Widerrufsrecht zum 13.06.2014. Aufgrund der Harmonisierung des Fernabsatzrechts müssen zum 13.06.2014 die deutschen Vorschriften insbesondere zur Widerrufsbelehrung massiv umgestaltet werden. Weitere Änderungen müssen durch gewerbliche Händler ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (18 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zwangsvollstreckungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zwangsvollstreckungsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Regelinsolvenz in Großstädten Anwalt Regelinsolvenz Aachen Anwalt Regelinsolvenz Augsburg Anwalt Regelinsolvenz Berlin Anwalt Regelinsolvenz Bielefeld Anwalt Regelinsolvenz Bochum Anwalt Regelinsolvenz Bonn Anwalt Regelinsolvenz Braunschweig Anwalt Regelinsolvenz Bremen Anwalt Regelinsolvenz Chemnitz Anwalt Regelinsolvenz Dortmund Anwalt Regelinsolvenz Dresden Anwalt Regelinsolvenz Duisburg Anwalt Regelinsolvenz Düsseldorf Anwalt Regelinsolvenz Erfurt Anwalt Regelinsolvenz Essen Anwalt Regelinsolvenz Frankfurt am Main Anwalt Regelinsolvenz Freiburg im Breisgau Anwalt Regelinsolvenz Gelsenkirchen Anwalt Regelinsolvenz Hagen Anwalt Regelinsolvenz Hamburg Anwalt Regelinsolvenz Hamm Anwalt Regelinsolvenz Hannover Anwalt Regelinsolvenz Heidelberg Anwalt Regelinsolvenz Ingolstadt Anwalt Regelinsolvenz Karlsruhe Anwalt Regelinsolvenz Kassel Anwalt Regelinsolvenz Kiel Anwalt Regelinsolvenz Krefeld Anwalt Regelinsolvenz Köln Anwalt Regelinsolvenz Leipzig Anwalt Regelinsolvenz Leverkusen Anwalt Regelinsolvenz Ludwigshafen am Rhein Anwalt Regelinsolvenz Lübeck Anwalt Regelinsolvenz Magdeburg Anwalt Regelinsolvenz Mainz Anwalt Regelinsolvenz Mannheim Anwalt Regelinsolvenz Mönchengladbach Anwalt Regelinsolvenz Mülheim an der Ruhr Anwalt Regelinsolvenz München Anwalt Regelinsolvenz Münster Anwalt Regelinsolvenz Nürnberg Anwalt Regelinsolvenz Oberhausen Anwalt Regelinsolvenz Oldenburg Anwalt Regelinsolvenz Osnabrück Anwalt Regelinsolvenz Saarbrücken Anwalt Regelinsolvenz Stuttgart Anwalt Regelinsolvenz Wiesbaden Anwalt Regelinsolvenz Wuppertal Anwalt Regelinsolvenz Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK