Ihren Anwalt für Trennung hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Die lebenslange Liebe gibt es heute nur noch in Ausnahmefällen. Stattdessen enden viele Beziehungen mit einer Trennung. Mit dieser sind dann eine Vielzahl an Fragen zu den Rechten und Pflichten der Ex-Partner untereinander verbunden.

Filtern nach Orten

Trennung: Was nun?

Wie Trennung rechtlich definiert ist

Juristisch liegt eine Trennung vor, wenn die Partner räumlich, wirtschaftlich und emotional getrennt sind, also die eheliche Gemeinschaft oder die Lebenspartnerschaft nicht mehr besteht.

Trennung: Welche Folgen Sie beachten müssen

Eine Trennung hat weitreichende Folgen, denn sie ist beispielsweise Voraussetzung für ein Scheidungsverfahren und damit für einer Scheidung. Auch wenn der Scheidungsantrag beim Familiengericht erst nach Ablauf eines Trennungsjahres eingereicht werden kann, hat bereits die Trennung rechtliche Auswirkungen. So besteht etwa ab dem Tag der Trennung ein Anspruch auf Trennungsunterhalt, wenn einer der Partner bedürftig und der andere leistungsfähig ist. Voraussetzung: Die Eheleute müssen ihr Leben - Haushalt, Finanzen, Kinderbetreuung - komplett unabhängig voneinander gestalten.

Trennung mit Kindern: Was steht mir und den Kindern zu?

Haben Partner gemeinsame Kinder sind die Partner ab dem Zeitpunkt der Trennung außerdem verpflichtet, alles zu unterlassen, was den Umgang des einen und des anderen Partners mit den Kindern beeinträchtigt, das Verhältnis des anderen Elternteils zu den Kindern beeinträchtigt oder die Erziehung erschwert. Eltern dürfen sich also im Interesse ihrer Kinder auch nach einer Trennung nicht gegeneinander ausspielen, auch wenn sie noch nicht geschieden sind.

Fragen bei der Trennung: Wer bekommt das Haus?

Auch sonst wirft eine Trennung eine Vielzahl von Fragen auf: Lebt man z. B. gemeinsam in einem Haushalt, stellt sich mit der Trennung die Frage, wer aus einer gemeinsamen Wohnung auszieht, wie der Haushalt aufgelöst werden soll und was mit gemeinsamen Konten (sog. Oder-Konten) geschieht. Hinzu spielen finanzielle Aspekte eine wichtige Rolle. Wie geht es nach einer Scheidung beispielsweise weiter? Steht mir nachehelicher Unterhalt zu? Wie wirkt sind ein Versorgungsausgleich (vor allem Aufteilung der Rentenpunkte) auf meine Rente bzw. meinen Rentenanspruch aus?

Trennung ohne Trauschein ist nicht geregelt

Für all diese Fragen bei der Trennung hält das Gesetz Regelungen bereit, die aber nur bei der Trennung für Ehepaare oder eingetragene Lebenspartnerschaften gelten. Für heterosexuelle Paare, die ohne Trauschein zusammenleben, enthält das Gesetz im Familienrecht keine Regelungen für die Trennung.

Anwalt für Familienrecht kann helfen

Die Trennung vor allem nach einer langjährigen Beziehung ist emotional, aber auch rechtlich meist sehr komplex. Es lassen sich zwar auch ohne Anwalt viele Informationen über die rechtliche Abwicklung einer Beziehung finden, oft bleiben Tipps zur Trennung aber sehr allgemein. Da es aber bei einer Trennung immer auf den konkreten Einzelfall ankommt, sollte man rechtzeitig einen auf Trennung und Scheidung spezialisierten Anwalt für Familienrecht kontaktieren.

zuletzt aktualisiert am 27.04.2017

Rechtstipps zum Thema Trennung

Streit unterm Weihnachtsbaum: Wenn es in der Ehe kriselt © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-12-29 09:43:46.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (493 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Nicht jede Familienfeier verläuft harmonisch. Auch in einer Ehe kann es an den Weihnachtstagen kriseln. Manchmal endet der Streit mit einer Trennung. Eine Mediation kann helfen, eine Lösung zu finden....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (61 Bewertungen)
Trennung der Ehepartner: Was ist aus rechtlicher Sicht zu beachten? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-18, Redaktion Anwalt-Suchservice (363 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Die Trennung von zwei Ehepartnern wirft auch eine Reihe von rechtlichen Fragen auf. Die wichtigsten Themen sind das Trennungsjahr, der Trennungsunterhalt und der Unterhalt für die gemeinsamen Kinder. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (45 Bewertungen)
2008-07-29, Autor Monika Luchtenberg (5376 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Hinweise zu den Risiken bei Abschluß einer Trennungs- und Scheidungsfolgenvereinbarung ohne kompetente anwaltliche Beratung Es gibt getrennt lebende Ehegatten, die sich nach einer Trennung aus den verschiedensten Gründen nicht durch einen Anwalt für ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (14 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Trennung
Mit Postleitzahl suchen
Kreuzherrenstraße 3
41189 Mönchengladbach
Bürgerreuther Straße 21
95444 Bayreuth (Zweigniederlassung)
Münchener Straße 30/IV
83022 Rosenheim
Buchheimer Straße 61
51063 Köln
Rennweg 119 a
84034 Landshut
Aarstraße 81
65232 Taunusstein
Rednitzstraße 33
90449 Nürnberg
Manfred-von-Richthofen-Straße 15
12101 Berlin
Sonneberger Straße 242
98724 Neuhaus am Rennweg
Dachauer Straße 189
80637 München

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK