Ihren Anwalt für IT-Recht in Karlsruhe finden Sie hier

Abmahnungen wegen Filesharings bedürfen genauso einer Beratung durch einen Experten für IT-Recht, wie sonstige Probleme im Onlinerecht, u.B. Ebay-Betrug oder Ärger mit dem DSL-Vertrag. Lassen Sie sich von einem spezialisierten Anwalt beraten und nehmen Sie dazu kostenlos und unverbindlich Kontakt auf.

mehr zum Thema IT-Recht...

Anwälte für IT-Recht in Karlsruhe

Rechtsanwalt Harald Brennecke
Beiertheimer Allee 60
76137 Karlsruhe
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet IT-Recht durch Harald Brennecke, Karlsruhe Südweststadt
Rechtsanwältin Susanne Bellemann-Ruppel
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Karlsruhe Weststadt erhalten Sie gerne bei Susanne Bellemann-Ruppel
Rechtsanwalt Tobias Lang
Ohiostraße 15
76149 Karlsruhe
Rechtssichere Beratung und Begleitung zu Themen im Bereich IT-Recht bietet Tobias Lang aus Karlsruhe Nordweststadt

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Finden Sie Ihren Anwalt für IT-Recht in Karlsruhe!

IT-Recht ist extrem vielschichtig: es reicht vom Telemediengesetz, über Urheberrecht und Markenrecht bis hin zur DSGVO. Rechtliche Konflikte in diesem Bereich erfordern daher neben fundierten Kenntnissen des Rechts auch langjährige Erfahrung im IT-Bereich. Deshalb möchten wir Sie bei der Anwaltssuche unterstützen: Die hier präsentierten Rechtsanwälte stehen Ihnen gerne zur Seite!

eBay-Recht - fundierte Beratung durch einen Anwalt für IT-Recht!

Die Grenzen zwischen privatem und gewerblichem Verkauf auf eBay sind oft fließend - und ziehen dennoch erhebliche Konsequenzen nach sich. Als Indizien für gewerbliche Händler gelten dabei neben Häufigkeit und Regelmäßigkeit Ihres Angebots auch Ihr gewerblicher Status außerhalb der Auktionsplattform. Fallen Sie unter diese Einordnung, müssen Sie unter anderem ein Impressum und eine Widerrufsbelehrung bereitstellen sowie ein Rückgaberecht einräumen. Zudem besteht die Gefahr, dass Sie aufgrund von Rechtsverstößen von etwaigen Konkurrenten abgemahnt werden können. Sichern Sie sich daher im Zweifelsfall lieber rechtzeitig ab und lassen sich von einem Anwalt für IT-Recht mit Sitz in Karlsruhe über Ihren Status aufklären.

Das müssen Sie aus rechtlicher Sicht zum DSL-Vertrag wissen

Ohne Internetzugang in den eigenen vier Wänden läuft heutzutage gar nichts mehr - sei es beruflich oder privat. Stößt die eigene Internetversorgung allerdings schon bei einfachsten Anwendungen, wie bspw. Streamingdiensten an ihre Grenzen, raubt einem das schnell die Nerven. Damit müssen Sie sich jedoch nicht stillschweigend abfinden: so kann eine erheblich zu langsame DSL-Geschwindigkeit einen außerordentlichen Kündigungsgrund darstellen. Bei längerfristigen Internetausfällen können nach einem Urteil des BGH unter Umständen sogar Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden. Kontaktieren Sie am besten einen der hier präsentierten Rechtsanwälte für IT-Recht in Karlsruhe und lassen Sie sich über Ihre Rechte aufklären!

Filesharing - warum Sie einen Anwalt einschalten sollten

Rund um den (teilweise illegalen) Up- und Download von Musik, Filmen und Spielen hat sich eine regelrechte Abmahnindustrie entwickelt. Kanzleien, die einer solchen Abmahnpraxis nachgehen, setzen hierbei vor allem auf das fehlende rechtliche Know-How der betroffenen Personen. Allerdings sind die darin enthaltenen Forderungen oft deutlich zu hoch angesetzt, auch die beigefügten Unterlassungserklärungen sind meist viel zu weitgehend. Mit einem erfahrenen Anwalt für IT-Recht mit Sitz in Karlsruhe an Ihrer Seite können Sie die Vorwürfe überprüfen und unberechtigte Schadensersatzansprüche abwehren. Verlieren Sie jedoch keine Zeit! Als Frist wird Ihnen meist nur 1 Woche eingeräumt, um auf die Anschuldigen zu reagieren.

Onlinerecht - fundierte Beratung durch einen Anwalt für IT-Recht!

Wenn Sie eine Website, einen Blog oder gar eine Online-Verkaufsplattform betreiben, werden Sie unausweichlich mit den verschiedenen IT-rechtlichen Vorschriften konfrontiert. So können Sie bspw. bereits durch das undurchdachte Versenden eines Newsletters in den Konflikt mit der DSGVO geraten. Schalten Sie zusätzlich Werbung im Internet, müssen Sie zudem zwingend die Vorschriften des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb beachten! Bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben drohen schlimmstenfalls Abmahnungen oder auch Schadensersatzforderungen. Ein im IT-Recht erfahrener Jurist in Karlsruhe kann Ihren Internetauftritt vollumfänglich überprüfen - so sind Sie IT-rechtlich auf der sicheren Seite!

Rechtsanwalt für IT-Recht finden - wir geben Tipps!

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite einige der in Karlsruhe tätigen Juristen für IT-Recht aufgelistet. Zur leichteren Orientierung finden Sie auf den jeweiligen Profilen Angaben zu Tätigkeitsschwerpunkten und Arbeitsweise der hier präsentierten Rechtsanwälte. Zur Kontaktaufnahme mit dem ausgewählten Rechtsanwalt können Sie gerne unser Formular nutzen. Die Nutzung des Kontaktformulars ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten dann zeitnah einen Rückruf zur Terminvereinbarung.

Statistische Daten zu Anwälten für IT-Recht in Karlsruhe

In Karlsruhe gibt es 31 Rechtsanwälte, die Mandanten im IT-Recht beraten. Davon sind 5 Anwältinnen und 26 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für IT-Recht haben sich 15 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für IT-Recht in Karlsruhe gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Abmahnung Filesharing, Abmahnung Impressum, Domainrecht, EDV-Recht, Hardwarekauf, Hardwareverkauf, IT-Vertragsrecht, Lizensierung, Multimediarecht, Softwarekauf, Softwareschutzrecht.