Ihren Anwalt für IT-Recht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ähnlich dem Medienrecht umfasst auch das IT-Recht unterschiedlichste Regelungen aus zahlreichen Rechtsbereichen. Immer größere Bedeutung erlangt das Telekommunikationsrecht (TK-Recht). Daneben gibt es die klassischen Rechtsfragen zum Thema Computer und Software und den großen Bereich des Datenschutz und des Datenschutzrechts.

Sie suchen einen Anwalt für IT-Recht?

IT heißt Informationstechnologie

Die Abkürzung "IT" bedeutet Informationstechnologie. Genau genommen heißt das Rechtsgebiet deshalb Informationstechnologierecht. Meist sind technologische Abläufe die Grundlage der Rechtsfragen des IT-Rechts. Voraussetzung einer qualifizierten IT-Rechtsberatung muss neben dem juristischen Wissen also auch ein gutes technisches Verständnis des Rechtsanwalts sein. Nicht ausschließlich Immaterialgüterecht (z.B. Softwarekauf) ist Teil des IT-Rechts, sondern auch Fragen hinsichtlich der Hardware, beispielsweise Fragen zum Kauf oder Verkauf von Hardware (beispielsweise Computeranlagen etc.).

Recht im Internet - Computer, Software und Datenschutz

Die wichtigsten Themen des IT-Rechts sind Rechtsfragen der Technologien von Computern, Software, Multimedia und Datenschutz. Daher kommen auch ältere Bezeichnungen wie beispielsweise EDV-Recht oder Computerrecht. Die Begriffe erfassen die heutigen Rechtsfragen und Probleme aber nur unvollständig. Inzwischen sind verschiedene Rechtsbereiche hinzugekommen, die die ursprünglichen Rechtsprobleme weit übersteigen. Auch weil das Internet und Rechtsprobleme diesbezüglich immer wichtiger werden. Nicht häufig verwendet, unterfallen dem Bereich Multimediarecht trotzdem die wesentlichen Bereiche des IT-Rechts.

Welche Bereiche das IT-Recht genau umfasst

Ein großer Teil des IT-Rechts ist das IT-Lizenzrecht oder IT-Vertragsrecht. Es betrifft hauptsächlich die Lizenzierung von Software und hat eine wichtige, wirtschaftliche Bedeutung. Stark verbunden mit dem Bereich oder Teil des Bereiches ist außerdem das Softwareschutzrecht. Ebenfalls wichtiger Teil des IT-Rechts ist das Telekommunikationsrecht. Es gilt vor allem für Netzbetreiber, die das Telekommunikationsgesetz (TKG) beachten müssen und für Anbieter von Telemedien (meist Websites), die das Telemediengesetz (TMG) beachten müssen. Wichtig ist, dass viele Vorschriften des TMG betreffend Websites, Blogs etc. auch für Privatpersonen gelten. Sie müssen genau wie gewerbsmäßige Telemedienanbieter ein Impressum und eine Datenschutzerklärung bereithalten. Das Datenschutzrecht wird in Zeiten des Internets immer wichtiger. Maßgebliches Gesetz zum Umgang mit personenbezogenen Daten ist vor allem das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Im Telemediengesetz enthalten ist die Pflicht zum Vorhalten einer Datenschutzerklärung.

Rechtliche Probleme im Internet

Durch die wachsende Bedeutung des Internets wurde das IT-Recht deutlich erweitert. Umfasst vom IT-Recht und seinen Rechtsfragen sind inzwischen Probleme des Onlinekaufs bzw. des Online-Handels (heute: Vorschriften im BGB; früher: Fernabsatzgesetz) und Fragen rund um den DSL-Vertrag. Das sogenannte "Internetrecht" als Teil des IT-Rechts umfasst vor allem Probleme beim Betrieb einer Website. Dabei gibt es Überschneidungen mit dem Medienrecht, vor allem mit dem Telemedienrecht: Ein Rechtsanwalt für IT-Recht kann trotzdem beraten bei Fragen zum Impressum oder zur Datenschutzerklärung, auch wenn das Telemediengesetz (TMG) eigentlich Teil des Medienrechts ist. Ebenfalls umfasst von der anwaltlichen Beratung zum IT-Recht sind Fragen zum Domainrecht, auch wenn das grundsätzlich zum Bereich des gewerblichen Rechtschutz oder dem Wettbewerbsrecht (z.B. Missbrauch durch Domaingrabbing etc.) zählt.

Sie suchen einen Rechtsanwalt für IT-Recht?

Rechtsanwälte die Sie IT-Recht vertreten, werden Ihnen helfen, ihre Rechte durchzusetzen. Aktuell finden Sie bei uns über hundert Anwälte und Kanzleien für IT-Recht in ganz Deutschland, die Sie ausführlich und kompetent beraten.

zuletzt aktualisiert am 13.04.2017

Rechtsberatung IT-Recht zum Festpreis

Anbieter: Rechtsanwalt Tobias Rath

Dies ist ein All-Inclusive Paket und deckt die vollständige außergerichliche Behandlung eines abgemahnten Werkes ab. Wurden Sie von einer der großen Abmahnkanzleien wegen eines Urheberrechtsverstoßes, z. B. wegen ...

Entgelt: 199.0 € inkl. MwSt.

alle Beratungsangebote alle Beratungsangebote

Rechtstipps zum Thema IT-Recht

Meine Bilder im Internet: Was tun, wenn ich nicht gefragt wurde? © Rh - Anwalt-Suchservice
2018-01-01, Redaktion Anwalt-Suchservice (78 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Fotos, die einmal im Internet sind, kann man schwer wieder daraus entfernen – und sie kursieren dort für unbestimmte Zeit. Wer dort Fotos von sich selbst entdeckt, ist nicht immer begeistert. Was kann man tun?...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (7 Bewertungen)
Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar Schuhmacher, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht LLS Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 12/2016
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Hyperlink-Setzung auf urheberrechtsverletzende Inhalte bei Handeln mit Gewinnerzielungsabsicht
Ob das Setzen von Hyperlinks auf eine Website zu geschützten Werken, die auf einer anderen Website ohne Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers frei zugänglich sind, eine „öffentliche Wiedergabe” i.S.v. Art. 3 Abs. 1 der RL 2001/29/EG darstellt, hängt...

2017-02-08, Autor Lars Jaeschke (187 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Schaffen Sie rechtliche Augenhöhe mit Euroweb und nehmen Sie die Unterstützung eines versierten Fachanwalts in Anspruch der sich mit den Euroweb Internet-System-Vereinbarungen auskennt. „Internet-System-Vereinbarungen“ wie sie die Euroweb ...

2013-05-22, BGH - VI ZR 269/12 (130 mal gelesen)
Rubrik: IT-Recht

Die Klägerin zu 1, eine Aktiengesellschaft, die im Internet Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika vertreibt, sowie der Kläger zu 2, ihr Gründer und Vorstandsvorsitzender, machen gegen die Beklagte mit Sitz in den USA, die unter der Internetadresse...

weitere Rechtstipps in der Rubrik IT-Recht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik IT-Recht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK