Ihren Anwalt für Testament in Löhne finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Testament-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Testament...

Anwälte für Testament in Löhne

Rechtsanwalt Harald Otto
Bahnhofstraße 4
32584 Löhne

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Ihren Anwalt in Löhne für Fragen rund ums Testament finden Sie hier.

Bei der Erstellung eines Testaments kann man viel falsch machen. So kann es passieren, dass dann doch ganz andere Personen erben oder Streitigkeiten zwischen den Verwandten entstehen. Unsere Seite hilft Ihnen dabei, schnell und bequem ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt für Erbrecht zu vereinbaren.

Wie bewahre ich mein Testament am besten auf und kann ich es widerrufen?

Ein eigenhändig verfasstes Dokument können Sie zu Hause aufbewahren. Informieren Sie eine Vertrauensperson über den Aufbewahrungsort. Widerrufen können Sie es, indem Sie es vernichten und durch ein neues Dokument ersetzen. Datieren Sie solche Unterlagen immer! Ein öffentliches oder notarielles Testament wird beim Nachlassgericht hinterlegt. Sie können es widerrufen, indem Sie es sich zurückholen. Sie dürfen dem Gericht jedoch auch Ihr eigenständig verfasstes Schriftstück zur Verwahrung geben. Es wird dann in einem zentralen Register verzeichnet. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Erbrecht in Löhne berät Sie auch bei Widerruf und Änderung Ihres letzten Willens.

In welcher Form kann ein Testament errichtet werden?

Das eigenhändige Testament muss komplett handschriftlich verfasst werden – mit Unterschrift, Ort und Datum. Das notarielle Testament wird vom Notar aufgenommen oder diesem in handschriftlicher Form übergeben. Es wird beim Amtsgericht aufbewahrt. Ein Nottestament kann vor dem Bürgermeister der Gemeinde oder vor drei Zeugen niedergelegt werden, wenn kein Notar mehr rechtzeitig erreichbar ist. Ein Erbvertrag ist ein Vertrag mit gegenseitigen Verpflichtungen. Der Erblasser kann seine Verfügungen nicht ohne Weiteres widerrufen. Beim Verfassen Ihres Testaments unterstützt Sie ein erfahrener Rechtsanwalt.

Was muss man zum gemeinschaftlichen Testament wissen, zum Beispiel bei Ehegatten?

Allein Ehegatten können einen gemeinsamen letzten Willen verfassen. Treffen sie darin Verfügungen, die auf Gegenseitigkeit beruhen, lassen sich diese nicht durch eine Einzel-Verfügung wieder aufheben. Ein Widerruf ist möglich, sofern der andere Ehegatte noch lebt. Beim Berliner Testament setzen sich die Ehepartner gegenseitig als Alleinerben ein. Vom länger lebenden Partner erben dann zum Beispiel die Kinder. Ein erfahrener Anwalt in Löhne hilft Ihnen dabei, Ihren letzten Willen gemeinsam festzulegen.

Unter welchen Umständen ist ein Testament unwirksam oder nichtig?

Es kann wegen formeller Fehler unwirksam sein, etwa wegen einer fehlenden Unterschrift oder wegen Anfertigung per Drucker. Ist der Verfasser beim Anfertigen nicht testierfähig, etwa wegen Geistesschwäche, ist es ebenfalls unwirksam. Durch einen Erbvertrag oder ein gemeinschaftliches Testament können schon Regelungen getroffen worden sein, die sich nicht mehr abändern lassen. Voraussetzung für eine wirksame Regelung ist, dass der Erblasser alles höchstpersönlich festlegt und dabei nicht von Dritten beeinflusst wird. Mit dem richtigen Anwalt aus Löhne können Sie sich rechtlich gegen unwirksame Verfügungen absichern.

Wo finde ich einen kompetenten Anwalt, der mich zu meinem Testament berät?

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite verschiedene in Löhne tätige Anwälte für Erbrecht aufgelistet. Zur besseren Orientierung finden Sie in den Profilen der Juristen nähere Angaben zu deren Tätigkeit und Arbeitsweise. Um mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl in Kontakt zu treten, können Sie unser Kontaktformular nutzen. Aus der Verwendung unseres Kontaktformulars ergeben sich für Sie keine Kosten oder irgendwelche Verpflichtungen. Der ausgewählte Rechtsanwalt wird sich dann umgehend zwecks Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung setzen! Bei der Erstellung eines Testaments kann man viel falsch machen. So kann es passieren, dass dann doch ganz andere Personen erben oder Streitigkeiten zwischen den Verwandten entstehen. Unsere Seite hilft Ihnen dabei, schnell und bequem ein Beratungsgespräch mit einem Anwalt für Erbrecht zu vereinbaren.

Wie bewahre ich mein Testament am besten auf und kann ich es widerrufen?

Ein eigenhändig verfasstes Dokument können Sie zu Hause aufbewahren. Informieren Sie eine Vertrauensperson über den Aufbewahrungsort. Widerrufen können Sie es, indem Sie es vernichten und durch ein neues Dokument ersetzen. Datieren Sie solche Unterlagen immer! Ein öffentliches oder notarielles Testament wird beim Nachlassgericht hinterlegt. Sie können es widerrufen, indem Sie es sich zurückholen. Sie dürfen dem Gericht jedoch auch Ihr eigenständig verfasstes Schriftstück zur Verwahrung geben. Es wird dann in einem zentralen Register verzeichnet. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Erbrecht in Löhne berät Sie auch bei Widerruf und Änderung Ihres letzten Willens.

In welcher Form kann ein Testament errichtet werden?

Das eigenhändige Testament muss komplett handschriftlich verfasst werden – mit Unterschrift, Ort und Datum. Das notarielle Testament wird vom Notar aufgenommen oder diesem in handschriftlicher Form übergeben. Es wird beim Amtsgericht aufbewahrt. Ein Nottestament kann vor dem Bürgermeister der Gemeinde oder vor drei Zeugen niedergelegt werden, wenn kein Notar mehr rechtzeitig erreichbar ist. Ein Erbvertrag ist ein Vertrag mit gegenseitigen Verpflichtungen. Der Erblasser kann seine Verfügungen nicht ohne Weiteres widerrufen. Beim Verfassen Ihres Testaments unterstützt Sie ein erfahrener Rechtsanwalt.

Was muss man zum gemeinschaftlichen Testament wissen, zum Beispiel bei Ehegatten?

Allein Ehegatten können einen gemeinsamen letzten Willen verfassen. Treffen sie darin Verfügungen, die auf Gegenseitigkeit beruhen, lassen sich diese nicht durch eine Einzel-Verfügung wieder aufheben. Ein Widerruf ist möglich, sofern der andere Ehegatte noch lebt. Beim Berliner Testament setzen sich die Ehepartner gegenseitig als Alleinerben ein. Vom länger lebenden Partner erben dann zum Beispiel die Kinder. Ein erfahrener Anwalt in Löhne hilft Ihnen dabei, Ihren letzten Willen gemeinsam festzulegen.

Unter welchen Umständen ist ein Testament unwirksam oder nichtig?

Es kann wegen formeller Fehler unwirksam sein, etwa wegen einer fehlenden Unterschrift oder wegen Anfertigung per Drucker. Ist der Verfasser beim Anfertigen nicht testierfähig, etwa wegen Geistesschwäche, ist es ebenfalls unwirksam. Durch einen Erbvertrag oder ein gemeinschaftliches Testament können schon Regelungen getroffen worden sein, die sich nicht mehr abändern lassen. Voraussetzung für eine wirksame Regelung ist, dass der Erblasser alles höchstpersönlich festlegt und dabei nicht von Dritten beeinflusst wird. Mit dem richtigen Anwalt aus Löhne können Sie sich rechtlich gegen unwirksame Verfügungen absichern.

Wo finde ich einen kompetenten Anwalt, der mich zu meinem Testament berät?

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite verschiedene in Löhne tätige Anwälte für Erbrecht aufgelistet. Zur besseren Orientierung finden Sie in den Profilen der Juristen nähere Angaben zu deren Tätigkeit und Arbeitsweise. Um mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl in Kontakt zu treten, können Sie unser Kontaktformular nutzen. Aus der Verwendung unseres Kontaktformulars ergeben sich für Sie keine Kosten oder irgendwelche Verpflichtungen. Der ausgewählte Rechtsanwalt wird sich dann umgehend zwecks Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung setzen!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Testament in Löhne gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Berliner Testament, Testament Anfechtung, Testamentsgestaltung, Testamentsvollstreckung, Übergabe zu Lebzeiten.