Kategorie: Rechtsanwalt Kündigung

Anwalt Kündigung - Rechtsanwalt finden

Das Rechtsthema Kündigung spielt in mehreren Rechtsgebieten eine Rolle:

ArbeitsrechtKündigungsschutzrechtMietrechtZivilrecht
Informationen zum gesuchten Thema Kündigung finden Sie hier mehr lesen
Übersicht unserer Rechtsanwälte für Kündigung in der Nähe Ihres Standorts (Köln)
Volker Rickes Köln
Bearbeitet Kündigung im Zivilrecht
Lindenallee 43
50968 Köln
Frank Dahlbender Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Theodor-Heuss-Ring 19-21
50668 Köln
Carlos A. Campos Martins Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht
Feltenstraße 54
50827 Köln
Wolfram Bauer Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht
Hochstadenstraße 1
50674 Köln
Norbert Ginten Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht
Neuenhöfer Allee 7
50937 Köln
Karin Peregrina-Plachner Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht
Am Rinkenpfuhl 57
50676 Köln
Patrick Rüffer Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Zivilrecht
Franziska-Anneke-Straße 13
50827 Köln
Barbara Mittmann Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht
Siemensstraße 29
50825 Köln
Karl-Heinz Muthwill Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Wilhelm-von-Capitaine-Straße 15-17
50858 Köln
Wolfgang Meyer I Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Clever Straße 37
50668 Köln

Teilnehmer auf einer Karte anzeigen!

Anwälte Kündigung - alphabetische Ortsübersicht


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt Kündigung

Ein sogenanntes Dauerschuldverhältnis wird durch die Kündigung beendet. Wichtigstes Merkmal des Dauerschuldverhältnisses sind die andauernd fortbestehenden Leistungspflichten. Im Gegensatz zum Kaufvertrag als Beispiel sind Verträge, die ein Dauerschuldverhältnis begründen (z.B. Arbeitsvertrag, Mietvertrag etc.), nicht mit der einmaligen Leistungserbringung und der Gegenleistung erfüllt. Solche Verträge enden entweder beispielsweise durch Ablauf der vereinbarten Laufzeit, durch Aufhebung und eben durch Kündigung.

Eigenschaft der Kündigung ist die einseitige Beendigung der Vertragsbeziehungen durch eine Partei. Das Recht zur Kündigung kann durch Vertrag (vertragliches Kündigungsrecht) oder durch Gesetz (gesetzliches Kündigungsrecht) eingeräumt werden.

Gesetzlich garantiert ist das Recht zur außerordentlichen Kündigung. Es kann vertraglich nicht ausgeschlossen werden. Häufig müssen Kündigungen strenge formelle und/oder inhaltliche Voraussetzungen erfüllen. Die Voraussetzungen sollen z.B. im Arbeitsrecht und Mietrecht dem Schutz des Arbeitnehmers und des Mieters dienen.

Rechtstipps

Die neuesten 3 von 8437 Rechtstipps

03.07.2015, Redaktion Anwalt-Suchservice (85 mal gelesen)

Bäume und Sträucher halten sich nicht immer an Grundstücksgrenzen. Fremde Äste und Wurzeln sorgen ebenso oft für Zwist unter Nachbarn wie herabfallende Blätter und Nadeln. Bäume und Sträucher halten ...

03.07.2015, Autor Björn Blume (59 mal gelesen)

Darf der Umgang mit seinem Kind beschränkt werden? Das Umgangsrecht eines Elternteils steht unter dem Schutz des Grundgesetzes. Eine Einschränkung oder der Ausschluss des Umgangsrechts kommen jedoch ...

03.07.2015, Autor Joachim Cäsar-Preller (38 mal gelesen)

Auf die Anleger des Schiffsfonds HCI Shipping Select XIX kommen unruhige Zeiten zu. Das Amtsgericht Neumünster hat das vorläufige Insolvenzverfahren über die Gesellschaft der MS Jork Rover aus dem Dachfonds am 26. Juni 2015 eröffnet (Az.: 93 IN 52/15). ...

8437 Rechtstipps weitere Rechtstipps im