Kategorie: Rechtsanwalt Kündigung

Rechtsanwalt Kündigung - jetzt vor Ort finden

Das Rechtsthema Kündigung spielt in mehreren Rechtsgebieten eine Rolle:

ArbeitsrechtKündigungsschutzrechtMietrechtZivilrecht
Informationen zum gesuchten Thema Kündigung finden Sie hier mehr lesen
Übersicht unserer Rechtsanwälte für Kündigung in der Nähe Ihres Standorts (Köln)
Wolfgang Klass Köln
Bearbeitet Kündigung im Zivilrecht
Mellerhof - Hauptstraße 117 d
51143 Köln
Monika Streicher Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht
Krebsgasse 14-16
50667 Köln
Björn Nikolas Brinken Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Zivilrecht
Neusser Straße 569
50737 Köln
Rainer Schmitt Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Gustav-Radbruch-Straße 1
50996 Köln
Michael Gödde Köln
Bearbeitet Kündigung im Kündigungsschutzrecht
Eichendorffstraße 25
51147 Köln
Jens Wolff Köln
Bearbeitet Kündigung im Zivilrecht
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
Beate Heisig Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Zivilrecht
Bunzlauer Straße 3
50858 Köln
Karl-Heinz Muthwill Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Wilhelm-von-Capitaine-Straße 15-17
50858 Köln
Adnan Demir Köln
Bearbeitet Kündigung im Zivilrecht
Venloerstraße 233
50823 Köln
Michael Tillmann Köln
Bearbeitet Kündigung im Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht
Merlostraße 2
50668 Köln

Teilnehmer auf einer Karte anzeigen!
Rechtsanwalt Kündigung - alphabetische Ortsübersicht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt Kündigung

Ein sogenanntes Dauerschuldverhältnis wird durch die Kündigung beendet. Wichtigstes Merkmal des Dauerschuldverhältnisses sind die andauernd fortbestehenden Leistungspflichten. Im Gegensatz zum Kaufvertrag als Beispiel sind Verträge, die ein Dauerschuldverhältnis begründen (z.B. Arbeitsvertrag, Mietvertrag etc.), nicht mit der einmaligen Leistungserbringung und der Gegenleistung erfüllt. Solche Verträge enden entweder beispielsweise durch Ablauf der vereinbarten Laufzeit, durch Aufhebung und eben durch Kündigung.

Eigenschaft der Kündigung ist die einseitige Beendigung der Vertragsbeziehungen durch eine Partei. Das Recht zur Kündigung kann durch Vertrag (vertragliches Kündigungsrecht) oder durch Gesetz (gesetzliches Kündigungsrecht) eingeräumt werden.

Gesetzlich garantiert ist das Recht zur außerordentlichen Kündigung. Es kann vertraglich nicht ausgeschlossen werden. Häufig müssen Kündigungen strenge formelle und/oder inhaltliche Voraussetzungen erfüllen. Die Voraussetzungen sollen z.B. im Arbeitsrecht und Mietrecht dem Schutz des Arbeitnehmers und des Mieters dienen.

Rechtstipps

Die neuesten 3 von 8301 Rechtstipps

28.05.2015, Autor Holger Hesterberg (20 mal gelesen)

Vom 01.06.2015 an gilt: Wer bei Wohnungsvermietungen den Makler beauftragt, muß ihn grundsätzlich bezahlen. Der dagegen gerichtete Eilantrag zweier Makler wurde zurückgewiesen (BVerfG, AZ: 1 BvQ 9/15). ...

4.7/5 (3 Bewertungen)
28.05.2015, Autor Joachim Cäsar-Preller (2 mal gelesen)

Der Produktentanker MS Kaspar Schulte aus dem HCI Renditefonds Premium III steht offenbar vor dem Verkauf, wie das „fondstelegramm“ meldet. Damit wäre auch das letzte Schiff, in das der Dachfonds investiert hat, verkauft oder insolvent. ...

28.05.2015, Autor Joachim Cäsar-Preller (0 mal gelesen)

Ein großer Teil der zwischen 2002 und 2010 von Banken und Sparkassen verwendeten Widerrufsbelehrungen bei Kreditverträgen ist fehlerhaft. „In diesen Fällen kann das Darlehen auch noch Jahre nach Abschluss widerrufen werden. Eine Vorfälligkeitsentschädigung ...

8301 Rechtstipps weitere Rechtstipps im