Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch

Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch

Fachanwalt für Versicherungsrecht



Standort / Anfahrt

Startadresse

Allgemeine Informationen zur Kanzlei
PROFIL:

Geb. am 25. April in Düsseldorf

1984-1993: Studium und Referendariat

1990-1992: Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Erlangen

Seit 1993: Tätigkeit als Rechtsanwalt

1996: Promotion zu "Übernahmeangeboten auf AG"

Seit 2004: Fachanwalt für Versicherungsrecht

Mitglied der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz (GRUR) und der internationalen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz (AIPPI)

Kontaktaufnahme mit dieser Kanzlei

Nutzen Sie bitte bevorzugt das Kontaktformular , um sich mit unserer Kanzlei in Verbindung zu setzen. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!

Meine Publikationen
Meine Rechtstipps
2011-10-11, Autor Hans Wilhelm Busch (3298 mal gelesen)

OLG Saarbrücken ermöglicht vom Grundsatz her den Nachweis der Berufsunfähigkeit auch bei fehlenden objektiven Befunden Bei Streitigkeiten über das Vorliegen einer Berufsunfähigkeit ist ein nicht selten auftretendes Problem, dass es keine objektiven ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
2011-03-25, Autor Hans Wilhelm Busch (3803 mal gelesen)

Haftungsfreistellungsklauseln in Kfz-Mieverträgen zu Lasten des Kunden müssen das neue VVG berücksichtigen, wenn sie wirksam sein sollen Aus einer im Jahr 2010 ergangenen - allerdings noch nicht rechtskräftigen - Entscheidung des OLG Köln (11 U ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (13 Bewertungen)
2011-02-10, Autor Hans Wilhelm Busch (4680 mal gelesen)

Invaliditätsfristen in Unfallversicherungsbedingungen sind regelmäßig wirksam In der Unfallversicherung haben Invaliditätsfristen eine große tatsächliche und rechtliche Bedeutung, da es sich um Ausschlussfristen handelt, deren Versäumung ohne Weiteres ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (10 Bewertungen)
2011-01-11, Autor Hans Wilhelm Busch (4821 mal gelesen)

Lange Zeit führte die Vorschrift des § 528 BGB, die einem Schenker im Falle der Verarmung gegen den Beschenkten einen Rückgabeanspruch gewährt, ein Schattendasein. In den letzten Jahren hat diese Vorschrift aber dadurch zunehmend an Bedeutung ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
2010-12-17, Autor Hans Wilhelm Busch (3837 mal gelesen)

Zur Haftungsquote beim Spurwechsel nach dem "Reißverschlußverfahren" Aus einer Entscheidung des AG Dortmund vom 23.02.2010, Az.: 423 C 12873/09, lassen sich im Hinblick auf den Spurwechsel im sogenannten „Reißverschlussverfahren“ hilfreiche ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (11 Bewertungen)
2010-11-19, Autor Hans Wilhelm Busch (3607 mal gelesen)

Der Nutzungsausfall von privat genutzten Reitpferden ist nicht ersatzfähig Das OLG Hamm hat sich in einer erst kürzlich veröffentlichten Beschlussentscheidung (Az.: 6 U 136/08) mit dem Umfang von Ansprüchen bei der Verletzung eines Reitpferdes ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
2010-10-19, Autor Hans Wilhelm Busch (4056 mal gelesen)

Versichert sich ein Auszubildender gegen Berufsunfähigkeit, so ist für den Berufsbegriff letztlich das Berufsbild des später ausgeübten Berufes maßgeblich In der Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Berufsbegriff für die Bestimmung des ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (7 Bewertungen)
2010-10-14, Autor Hans Wilhelm Busch (3279 mal gelesen)

Sonderfall im Zusammenhang mit der 130-%-Grenze In einer jüngeren Entscheidung hat sich das OLG München (Urteil vom 13.11.2009, Az.: 10 U 3258/08) mit einer besonderen Fallkonstellation im Zusammenhang mit der 130-%-Grenze für den ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (4 Bewertungen)
2010-10-07, Autor Hans Wilhelm Busch (6778 mal gelesen)

Anforderungen an die Einstellungsmitteilung im Nachprüfungsverfahren bei verbindlich festgestellter Berufsunfähigkeit In einer kürzlich veröffentlichten Entscheidung hat sich das OLG Karlsruhe mit den Anforderungen auseinandergesetzt, die nach ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (70 Bewertungen)
2010-08-16, Autor Hans Wilhelm Busch (3796 mal gelesen)

Die Rechtsschutzversicherung kann die Eindeckung des Gesamtrechtsschutzzieles nicht mit der Begründung verweigern, dies würde unnötig hohe Kosten verursachen Der Umfang der Einstandspflicht des Rechtsschutzversicherers ist für die Versicherungsnehmer ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (4 Bewertungen)
2010-05-20, Autor Hans Wilhelm Busch (2680 mal gelesen)

Eine Eigenbedarfskündigung einer Wohnung ist ohne Weiteres zugunsten von leiblichen Nichten und Neffen des Vermieters zulässig Leibliche Nichten und Neffen des Vermieters gehören ohne Weiteres zum Kreis der privilegierten Familienangehörigen im Sinne ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2010-05-12, Autor Hans Wilhelm Busch (4649 mal gelesen)

Zu den Fristen für die Durchführung von Mängelbeseitigungsarbeiten im Wege der Ersatzvornahme, nachdem insoweit ein Vorschuss bezahlt wurde Nach der Rechtsprechung des BGH, die zwischenzeitlich im Gesetz verankert wurde (§ 637 Abs. 3 BGB) kann der ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (27 Bewertungen)
2010-05-05, Autor Hans Wilhelm Busch (4141 mal gelesen)

Bei der Verwertbarkeit von Videoabstandsmessungen weist die Rechtsprechung einzelner Bundesländer erhebliche Unterschiede auf In zwei Entscheidungen aus jüngerer Zeit sind das OLG Düsseldorf (Beschluss vom 09.02.2010, 3 RBs 8/10) und OLG Stuttgart ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
2010-04-28, Autor Hans Wilhelm Busch (7086 mal gelesen)

In der Hausratversicherung mitversicherte Hotelkosten können nicht fiktiv abgerechnet werden, wenn tatsächlich kein Hotel sondern eine private Unterkunftsmöglichkeit in Anspruch genommen wird Das OLG Celle hat in seinem Urteil vom 20.05.2009 (Az.: 8 U ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (140 Bewertungen)
2010-04-27, Autor Hans Wilhelm Busch (2656 mal gelesen)

In der privaten Krankenversicherung sind alternative Behandlungsmethoden nicht nur bei lebensbedrohlichen oder unheilbaren Erkrankungen erstattungsfähig, sondern immer dann, wenn es keine schulmedizinische Behandlungsmöglichkeit gibt ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
2010-04-21, Autor Hans Wilhelm Busch (3380 mal gelesen)

Rechtsanwaltskosten für eine Deckungszusage bei der Rechtsschutzversicherung sind vom Haftpflichtversicherer nicht zu erstatten Bei den Kosten für eine Deckungsanfrage bei der Rechts-schutzversicherung handelt es sich nicht um einen ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (4 Bewertungen)

Standort / Anfahrt

Startadresse

Dieses Kanzleiprofil ...

Kanzlei:

Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch

Anschrift:

Ostendstraße 229-231
90482 Nürnberg
DEUTSCHLAND

Telefon:
Nummer anzeigen
Telefax:
Nummer anzeigen
Kontaktaufnahme
E-Mail:

Internet:
www.ra-dr-busch.de

Fremdsprachen:
Englisch

Meine Rechtsgebiete:

  • Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht
  • Unfallversicherungsrecht
  • Versicherungsrecht
  • Verkehrszivilrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Vertragsrecht
  • Erbrecht
  • Arzthaftungsrecht
  • Recht der Erneuerbaren Energien

Spezialist für:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unfallversicherung

Anbieterkennzeichnung
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK