Ihren Anwalt in Nürnberg hier finden

Sie suchen einen Anwalt in Nürnberg? Verfeinern Sie Ihre Suche, indem Sie oben in unserer Suche das Rechtsgebiet ergänzen, für das Sie einen Anwalt benötigen. Nach Klick auf den Button "Anwälte suchen", erhalten Sie eine Liste mit Nürnberger Anwälten, die auf das von Ihnen gesuchte Rechtsgebiet spezialisierten sind.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Nürnberg

Kaiserstraße 31-35
90403 Nürnberg
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Gleißbühlstraße 10
90402 Nürnberg
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Internetstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Jugendstrafrecht, Strafrecht
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Erbrecht, Vertragsrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Kaiserstraße 31-35
90403 Nürnberg
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Verkehrszivilrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Haftpflichtrecht, Leasingrecht
Archivstraße 3
90408 Nürnberg
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Familienrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht

Wissenswertes über Nürnberg

Nürnberg - Unsere Anwälte im Überblick Rechtsanwalt Nürnberg © Rh - Anwalt-Suchservice

Nürnberg – eine historische Stadt

Nürnberg ist nach München die zweitgrößte Stadt Bayerns und liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken. Nürnberg liegt an der Pegnitz, die etwa 80 Kilometer nordöstlich der Stadt Nürnberg entspringt und das Stadtgebiet auf einer Länge von etwa 14 Kilometern von Ost nach West durchquert.

Nürnberg hat 10 Stadtteile mit insgesamt 88 Stadtbezirken (z. B. Buch, Duzendteich, St. Leonhard, St. Johannis und Glockenhof). Nürnberg ist ein florierender Wirtschaftsstandort, in dem auch große Unternehmen wie Bosch, Siemens und die Datev ihren Sitz haben.

Nürnberg, seine Sehenswürdigkeiten und die Historische Meile

Die Stadt Nürnberg hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten – am bekanntesten wohl das Wahrzeichen der Stadt, die Kaiserburg. Ebenso bekannt sind das Albrecht-Dürer-Haus, das Germanische Nationalmuseum oder die Straße der Menschenrechte. Auf dem St. Johannisfriedhof fanden Albrecht Dürer, der erste Lokomotivführer Deutschlands William Wilsons und andere bedeutende Nürnberger ihre letzte Ruhestätte.

Pflichtprogramm eines jeden Nürnberg-Besuchs ist außerdem die „Historische Meile Nürnberg“, ein kulturhistorischer Stadtrundgang mit einem wegweisenden Schildersystem, der die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten in Nürnberg erschließt.

Nürnberger Gerichte und der Justizpalast

Nürnberg verfügt über 6 Gerichte. Davon sind das Amtsgericht Nürnberg, das Landgericht Nürnberg-Fürth sowie das Oberlandesgericht Nürnberg im Nürnberger Justizpalast untergebracht, während das Arbeitsgericht, das Landesarbeitsgericht und das Sozialgericht Nürnberg innerhalb der Stadt ausgegliedert sind.

Der Justizpalast ist das größte Justizgebäude in Bayern. Bekannt wurde der Justizpalast an der Fürther Straße durch den Schwurgerichtssaal, in dem 1945/1946 die „Nürnberger Prozesse“ gegen die schlimmsten Kriegsverbrecher der Nationalsozialisten (z. B. Hermann Göring, Rudolf Hess) vor dem „Internationalen Militärgerichtshof“ stattfanden. Bis heute finden im „Saal 600“ große Gerichtsprozesse statt.

Justizvollzug in Nürnberg

Die Justizvollzugsanstalt Nürnberg ist mit insgesamt mehr als 1100 Haftplätzen die zweitgrößte Justizvollzugsanstalt des Freistaates Bayern. Die Außenstelle Lichtenau wird „Gefängnis light“ genannt, weil sich dort die Abteilung des offenen Vollzuges befindet.

Eine der wohl bekanntesten Insassen der neuen JVA Nürnberg war Tatjana Gsell, die im Jahr 2003 wegen Verdachts der Anstiftung zum Mord an ihrem Ehemann in Untersuchungshaft saß.