Ihren Anwalt für Unfallbericht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Einen Unfall mit dem Kfz zu haben, ist ärgerlich genug und sorgt für eine Menge Aufregung – vor allem direkt am Unfallort. Aber gerade in dieser Situation gilt es strukturiert zu bleiben, um am Ende zu seinem Recht zu kommen. Ein Unfallbericht trägt dazu bei.

Unfallbericht: Wie wichtig ist er, was muss man beachten?

Was ist ein Unfallbericht?

Im Unfallbericht kann man als Unfallbeteiligter – im besten Fall zusammen mit dem Unfallgegner – den Unfallhergang direkt schriftlich festhalten. Ein vorgefertigter Unfallbericht erleichtert es, den Unfallhergang präzise zu dokumentieren und so später keine Details zu vergessen, die im Trubel eines Verkehrsunfalls schnell einmal in Vergessenheit geraten. Es ist also sinnvoll einen ausgedruckten Unfallbericht immer in doppelter Ausführung im Handschuhfach des eigenen KfZ mitzuführen. Notfalls kann man einen Unfallbericht natürlich auch online finden, online ausfüllen und dann ausdrucken. Den Unfallbericht können Sie außerdem mit Fotos vom Unfallort und den beschädigten Fahrzeugen ergänzen, die Sie entweder mit einer Einwegkamera machen oder ganz einfach mit dem Smartphone. Wichtig ist dabei zu wissen, dass man einen Unfallbericht – wenn er die eigene Wahrnehmung wiedergibt – immer unterzeichnen kann. Denn ein Schuldeingeständnis ist der Unfallbericht nicht.

Unfallbericht auch im Urlaub mitnehmen: Europäischer Unfallbericht

Auch wenn Sie im Ausland mit dem eigenen KfZ unterwegs sind, ist es sinnvoll, einen Unfallbericht mitzunehmen. Für diese Fälle finden Sie im Internet den Europäischen Unfallbericht. Achten Sie darauf, wenn Sie im Internet einen Europäischen Unfallbericht suchen, dass Sie ein Formular wählen, ausdrucken und mitnehmen, das zweisprachig – also auf Deutsch und Englisch – verfasst ist. Denn nur so verstehen Sie immer, worum es geht, und auch der Unfallgegner hat eine Chance zu verstehen, was er mit dem Unfallbericht unterschreibt. In diesem Fall sollte der Unfallbericht dann auch in Englisch ausgefüllt werden.

Nach einem Unfall: Lieber zum Anwalt

Auch wenn Sie und Ihr Unfallgegner sich einig sind, wer "Schuld" am Unfall hatte und wenn Sie einvernehmlich einen Unfallbericht ausgefüllt haben: Gehen Sie nach einem Unfall zum Rechtsanwalt für Verkehrsrecht. Nur dann ist gewährleistet, dass Sie auch wirklich zu Ihrem Recht kommen. Dieser Anwalt erklärt Ihnen dann auch Details, welche Bedeutung der Unfallbericht in einem möglichen Verfahren gegen den Unfallgegner oder gegen eine Kfz-Versicherung haben wird und welche Möglichkeiten Sie haben, wenn Sie vorschnell unterschrieben haben.

zuletzt aktualisiert am 26.06.2017

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Unfallbericht in Großstädten mehr zeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK