Ihren Anwalt für MPU in Bielefeld finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für MPU benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für MPU in Bielefeld

Rechtsanwalt Ralf Kaiser
Wertherstraße 269
33619 Bielefeld

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie benötigen einen kompetenten Rechtsanwalt in Bielefeld, weil Ihnen nach einer MPU der Führerscheinentzug droht?

Besonders nach Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss wird durch die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) überprüft, ob sich der Betreffende noch für die Teilnahme am Straßenverkehr eignet. Gibt es überzeugende Belege für eine dauerhafte Verhaltensänderung des Betreffenden, stellt die Behörde seine Fahreignung fest. Mit Hilfe des Anwalt-Suchservice können Sie einfach und kurzfristig Beratung bei einem erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht in Bielefeld finden.

Mit welchem Ablauf muss ich bei einer MPU rechnen?

Um das Ausfüllen von Fragebögen kommen Sie nicht herum – diese dienen der Vorbereitung der Gespräche mit den Fachleuten. Als nächstes werden einige wichtige Fähigkeiten fürs Fahren getestet: Reaktionen, Wahrnehmung, Konzentration. Dazu bedienen Sie ein Gerät an einem Einzelsitzplatz. Es folgt ein Gespräch mit einem Arzt und bei Alkohol- und Drogenfahrten auch eine körperliche Untersuchung mit Blut- und Urintests. Beim Gespräch mit dem Psychologen kommt es dann darauf an, ob Sie über die Gründe für Ihr Verhalten nachgedacht haben und wie Sie sich ändern wollen. Ein auf das Verkehrsrecht spezialisierter Anwalt in Bielefeld kann Sie in allen Führerscheinfragen kompetent beraten.

Welche Hilfe kann mir ein Rechtsanwalt bieten, wenn eine MPU angeordnet wurde?

Gegen die Anordnung einer MPU sind keine rechtlichen Schritte möglich, da diese nur andere Maßnahmen vorbereitet. Rechtliche Schritte sind allenfalls gegen den Führerscheinentzug möglich. Hier hängen die Erfolgsaussichten vom jeweiligen Fall ab. Die fachlichen Gutachten lassen sich ebenfalls nur selten angreifen. Gute Vorbereitung hilft – hier kann Ihnen auch ein Verkehrsjurist gute Tipps geben. Eine solche Untersuchung kann auch auf ein Strafverfahren folgen – aber nicht, wenn im Urteil Ihre Fahreignung festgestellt wurde. Darauf kann der Jurist hinwirken. Schon in einem frühen Verfahrensstadium kann ein versierter Rechtsanwalt in Bielefeld für Sie Akteneinsicht nehmen und mögliche Beweise prüfen.

Wann ordnet die Führerscheinstelle eine MPU an?

Ab 1,6 Promille Alkohol wird immer eine Untersuchung angeordnet. Aber auch ab 1,1 Promille kann es dazu kommen, wenn weitere Auffälligkeiten bestehen. Ein Verdacht auf eine Alkoholsucht oder wiederholte Fahrten unter Alkoholeinfluss ermöglichen ebenfalls eine solche Anordnung. Drogen sind ein weiterer Grund – sowohl ihre Einnahme beim Fahren als auch generell ihr Konsum. Sie wird aber auch wegen übersteigerter Aggressivität oder Straftaten im Straßenverkehr angeordnet. Auch in Bielefeld gibt es kompetente Rechtsanwälte, die Ihnen mit Rat und Hilfe zur Seite stehen.

Wie bereite ich mich vor, um die MPU zu bestehen?

Sie sollten frühzeitig nachfragen, ob eine solche Untersuchung gefordert wird. Sonst erfahren Sie davon erst nach Ende Ihrer Sperrzeit. Gerade bei Alkohol wird oft eine einjährige Abstinenz verlangt – mit ärztlichen Nachweisen. Mit dieser kann man bereits während der Sperrzeit anfangen. Manche Vorbereitungskurse halten nicht, was sie versprechen. Kostenlose Info-Veranstaltungen etwa bei TÜV oder DEKRA helfen Ihnen, den Überblick zu behalten. Sie sollten beim psychologischen Gespräch zeigen, dass Sie über die Gründe für Ihr Fehlverhalten nachgedacht haben und warum sich Ihr Leben in Zukunft ändert. Wird ein neuer Führerschein wieder abgelehnt, hilft vielleicht der Weg zu einem guten Anwalt in Bielefeld.

Wir helfen Ihnen dabei, anwaltliche Unterstützung zu finden, damit die MPU keine nachteiligen Folgen für Sie hat.

Auch in Bielefeld gibt es fähige Rechtsanwälte, die Ihnen bei Problemen im Verkehrsrecht weiterhelfen können. Bei uns finden Sie eine Liste. Die Profile der Anwälte können Sie über den Button "Kontaktdaten" aufrufen. Dort finden Sie weiterführende Informationen. Unser Kontaktformular gibt Ihnen die Möglichkeit, einfach und schnell Kontakt mit einem der Rechtsanwälte aufzunehmen. Durch die Nutzung unseres Kontaktformulars entstehen Ihnen keine Kosten oder Verpflichtungen. Der Rechtsanwalt Ihrer Wahl wird Sie dann umgehend anrufen, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für MPU in Bielefeld gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Idiotentest, MPU Gutachten.