Anwalt MPU Nürnberg

Ihr Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Nürnberg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema MPU - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema MPU...

Anwälte für MPU in Nürnberg

Königstraße 29
90402 Nürnberg
Werner Hopf, Nürnberg - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich MPU
Kaiserstraße 31-35
90403 Nürnberg
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Nürnberg erhalten Sie gerne bei Michael Doll

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Straßenverkehrsrechtsanwälte zum Thema MPU in Nürnberg

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Nürnberg Ihren Anwalt mit Schwerpunkt MPU. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema MPU (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Nürnberger Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Straßenverkehrsrecht in Nürnberg auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

MPU 01.10.2015
Jeder Autofahrer fürchtet sie: die MPU. Während der Volksmund die MPU Idiotentest nennt, lautet die gesetzliche Bezeichnung "Begutachtung der Fahreignung" oder auch "Medizinisch-Psychologische Untersuchung". Aber wann muss man zur MPU und was genau ist die MPU? mehr...

Rechtstipps zum Thema MPU

MPU-Verweigerung: Auch in Sonderfällen wenig Chancen für neue Fahrerlaubnis © L.Klauser - Fotolia.com
2016-01-12, Redaktion Anwalt-Suchservice (210 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Die Medizinisch-psychologische Untersuchung ist für viele Verkehrssünder eine wichtige Hürde, die genommen werden muss, um wieder fahren zu dürfen. Auch Fußgänger sind nicht vor einer MPU-Anordnung sicher. Hier einige Urteile zum Thema MPU. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (20 Bewertungen)
2009-10-16, Autor Tim Geißler (3122 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Seit dem 01.07.2009 gelten für das Bestehen der so genannten Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (kurz „MPU“) verschärfte Regeln, welche das Bestehen einer solchen Untersuchung deutlich erschweren können. Dem kann jedoch gezielt entgegengewirkt ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (15 Bewertungen)
Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Straftat außerhalb des Straßenverkehrs © stockWERK - Fotolia.com
2016-03-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (192 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Auch wer sich außerhalb des Straßenverkehrs nicht an die Gesetze hält oder über die Stränge schlägt, riskiert unter Umständen seinen Führerschein. Das VG Neustadt hat eine solche Entscheidung im Fall eines Mannes bestätigt, der mit einem...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
2015-12-15, Autor Holger Hesterberg (382 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Bisher galt: Erst wer mit einer Alkoholisierung von 1,6 Promille oder mehr im Straßenverkehr aufgegriffen wird und dem deswegen die Fahrerlaubnis vom Gericht entzogen wird, mußte zur Wiedererteilung eine positive MPU vorlegen. ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (69 Bewertungen)
2008-05-30, Autor Tim Geißler (3596 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Neue Möglichkeiten zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis sollten genutzt werden! Einer der häufigsten Gründe für die Entziehung der Fahrerlaubnis ist, dass Verkehrsteilnehmer mit zuviel Alkohol im Blut im fahruntüchtigen Zustand am Straßenverkehr ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (18 Bewertungen)
2009-03-09, Autor Tim Geißler (2498 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

"Führerscheintourismus" gehört der Vergangenheit an Für viele Menschen gehört der Führerschein zu den wichtigsten Dokumenten in der Brieftasche – die Fahrerlaubnis ist oftmals sogar von existenzieller Bedeutung für den Inhaber. Beispielsweise kann der ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (9 Bewertungen)
2008-12-27, Autor Sven Skana (2912 mal gelesen)
Rubrik: Internationales Recht

Hier war der Betroffene zunächst wegen fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Zudem wurde ihm der Führerschein entzogen und eine Sperrfrist für die Neuerteilung von drei Monaten verhängt. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (14 Bewertungen)
2016-11-29, Autor Sven Skana (103 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hatte sich im August 2016 mit der Frage zu beschäftigen, ob die Anordnung einer MPU auch für fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge angeordnet werden kann – und im Fall der Nichtbeibringung zur Untersagung des Führens ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (8 Bewertungen)
2016-11-08, Autor Sven Skana (115 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Mit seiner Entscheidung vom 08.03.2016 hat das Verwaltungsgericht Neustadt die Anordnung einer MPU wegen eines nicht straßenverkehrsrelevanten Ereignisses bestätigt. Der 1990 geborene Betroffene hatte auf den Schulhof mit einem Luftgewehr auf einen ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
2016-11-04, Autor Sven Skana (113 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hatte sich im August 2016 mit der Frage zu beschäftigen, ob die erstmalige Teilnahme am Straßenverkehr unter THC-Einfluss, welche nicht zur Entziehung der Fahrerlaubnis durch ein Strafgericht geführt hat, vor der ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (8 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verkehrsrecht