Ihren Anwalt für Berufsunfähigkeit in Hamburg finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Berufsunfähigkeit benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für Berufsunfähigkeit in Hamburg

Rechtsanwalt Klaus Jakobsmeyer
Claus-Ferck-Straße 1 B
22359 Hamburg
Rechtsanwalt Jan Hoerner
Museumstraße 31
22765 Hamburg
Rechtsanwalt Axel Steffen
Möllner Landstraße 12
22111 Hamburg

Benötigen Sie einen Rechtsanwalt in Hamburg, weil Sie Leistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung einklagen wollen?

Solange Sie nicht bereits am 31.12.2000 Ansprüche aus einer gesetzlichen Berufsunfähigkeitsversicherung hatten, scheidet ein gesetzlicher Anspruch aus. Allerdings können Sie sich gegen dieses Risiko privat versichern. Nicht immer verläuft dann die Auszahlung problemlos. Über unsere Seite finden Sie schnell und kostenfrei einen versierten Anwalt für Sozialversicherungsrecht in Hamburg.

Mit welchen Leistungen kann man von privaten oder gesetzlichen Versicherungen rechnen?

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente liegt bei etwa einem Drittel des Bruttogehalts. Dies setzt voraus, dass man noch maximal drei Stunden täglich arbeiten kann. Von einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung gibt es Zahlungen, wenn man noch höchstens 50 % seiner üblichen Arbeitsstunden hinbekommt. Bei einer privaten Absicherung kann die Höhe der Rente frei vereinbart werden. Beispiel: 50 % des Nettogehalts bei einem Single, 80 %, wenn eine Familie ernährt werden soll. Der Vertrag enthält eine Altersgrenze für Zahlungen. Oft kommt es zu Schwierigkeiten mit Versicherungen. Ein guter Anwalt aus Hamburg kann hier helfen.

Wie funktioniert ein Berufsunfähigkeitsverfahren?

Zuerst stellt der Versicherte einen Antrag bei seiner Versicherung. Hier muss man viele Angaben zur beruflichen Tätigkeit und zur Gesundheit machen. Wenn die Versicherung den Antrag zurückweist, kann eine außergerichtliche Prüfung durch einen Rechtsanwalt klären, ob dies rechtens ist. Bleibt die Versicherung uneinsichtig, hilft nur noch eine Klage. Nun ist zu beweisen, dass man seinem Beruf nicht mehr nachgehen kann. Im Nachprüfungsverfahren untersucht die Versicherung, ob immer noch Berufsunfähigkeit vorliegt. Wenn nicht, kann sie die Zahlungen einstellen. Ein erfahrener Rechtsanwalt in Hamburg kann Ihnen helfen zu klären, welche Erfolgsaussichten ein gerichtliches Vorgehen hat.

Was bedeutet eigentlich Berufsunfähigkeit und was unterscheidet sie von der Erwerbsunfähigkeit?

Berufsunfähig ist eine Person, die im gelernten Beruf voraussichtlich länger als sechs Monate nicht arbeiten kann. Erwerbsunfähig bedeutet, dass man unabhängig vom Beruf nur noch eingeschränkt oder gar nicht erwerbstätig sein kann. Nur noch vor dem 1. Januar 1961 geborene Personen erhalten eine staatliche Rente wegen Berufsunfähigkeit. Aber: Es gibt nach wie vor eine staatliche Rente wegen Erwerbsminderung oder Erwerbsunfähigkeit. Ein erfahrener Rechtsanwalt in Hamburg kann für Sie prüfen, ob in Ihrem Fall ein Anspruch auf Leistungen besteht.

Darf meine Versicherung die Zahlung verweigern, indem sie mich auf einen anderen Beruf verweist?

Eine solche Verweisung ist möglich, wenn Sie einen anderen Beruf ausüben können, der ihrer sozialen Stellung entspricht. Dies muss jedoch vertraglich festgelegt sein. Für Kunden ist dies ein großer Nachteil, da es nicht darauf ankommt, ob sie wirklich einen Job finden. Wählen Sie daher unbedingt eine Versicherung, die diese „abstrakte Verweisung“ in ihren Vertragsbedingungen ausschließt. Eine Zahlung kann unter Umständen auch verweigert werden, wenn Sie bereits einen anderen, adäquaten Beruf ausüben und die Versicherung dies herausfindet. Ein Anwalt in Hamburg kann Sie zum Versicherungsrecht beraten und Ihnen helfen, Zahlungen zu erhalten.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem kompetenten Rechtsanwalt, wenn Sie Unterstützung benötigen, um eine Berufsunfähigkeitsrente zu erhalten.

Auf unserer Internetseite finden Sie eine Auflistung von in Hamburg zugelassenen Anwälten, deren Tätigkeitsbereich das Sozialversicherungsrecht ist. Die verschiedenen Anwälte stellen sich Ihnen in Ihren Profilen vor. Dort erhalten Sie auch Informationen zu den Qualifikationen der Juristen. Mit unserem Kontaktformular ist es ganz einfach, den Anwältinnen und Anwälten eine Nachricht zu schicken. Natürlich ist eine solche Kontaktaufnahme über den Anwalt-Suchservice für Sie ohne Kosten und Verpflichtungen möglich. Anschließend erhalten Sie vom Anwalt Ihrer Wahl einen Rückruf zur Vereinbarung eines Beratungstermins.