Ihren Anwalt für Schulrecht im Umkreis von Mülheim an der Ruhr finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Schulrecht-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Schulrecht...

Anwälte für Schulrecht im Umkreis von Mülheim an der Ruhr

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte für Schulrecht aus der Umgebung von Mülheim an der Ruhr angezeigt.

Rechtsanwalt Ralf Delgmann
Friedrich-Ebert-Straße 4-8
45127 Essen (Entfernung: 9.60 km)
Rechtsanwältin Claudia Rübener
Roonstraße 36a
47169 Duisburg (Entfernung: 12.59 km)

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Was Sie zur Suche nach einem Anwalt für Schulrecht in Mülheim an der Ruhr wissen müssen

Ihren Anwalt für Schulrecht in Mülheim an der Ruhr finden Sie hier!

Schüler werden nicht immer ihren Bedürfnissen entsprechend betreut - was viele Konflikte mit sich bringen kann. Dazu kommt, dass jedes Bundesland eigene schulrechtliche Regelungen erlässt, wodurch die Entscheidungen der Schule nicht immer nachvollziehbar sind. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Schulrecht kann Sie gegenüber der Schule vertreten und zielführend vermitteln!

Darum kann sich anwaltliche Beratung bei einer Nichtversetzung lohnen

Die Angst, den Sprung in die nächste Klasse nicht zu schaffen, ist für viele Schüler das ganze Schuljahr über ein unangenehmer Begleiter. Um die Schüler nicht derart zu belasten, haben einige Bundesländer das Sitzenbleiben grundsätzlich abgeschafft. Doch auch wenn Ihr Kind das Klassenziel nicht erreicht haben sollte, kann unter Umständen noch interveniert werden. Ein Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Mülheim an der Ruhr kann zunächst Widerspruch einlegen und falls erforderlich, einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht stellen. Hinweis: Gegen einzelne Noten kann nur vorgegangen werden, wenn diese Teil des Zeugnisses sind und dementsprechend Außenwirkung entfalten.

Darum empfiehlt sich eine anwaltliche Beratung bei der Schulwahl

Bei Grundschulen greift in den meisten Bundesländern das Sprengelprinzip, das heißt Kinder gehen auf die Schule in deren Einzugsgebiet sie sich befinden. Wenn aber beispielsweise ein alleinerziehender Elternteil in der Nähe einer anderen Grundschule arbeitet, können hiervon Ausnahmen gemacht werden. Gymnasien, Real- und Mittelschulen wenden stattdessen diverse Auswahlkriterien zur Platzvergabe an, wie u.a. der Zumutbarkeit des Schulwegs. Lehnt die gewünschte Schule ihr Kind ab, kann innerhalb eines Monats Widerspruch gegen den Zuweisungsbescheid eingelegt werden. Dazu können Sie in Mülheim an der Ruhr die Hilfe eines versierten Anwalts für Schulrecht in Anspruch nehmen.

Sind Disziplinarmaßnahmen der Schulen rechtmäßig?

Schulen in Deutschland versuchen auf verschiedene Weisen, Disziplin in ihren Klassenräumen herzustellen: Teilweise gab es gar Berichte von Lehrern, die Kindern während des Unterrichts verbaten, auf die Toilette zu gehen. Da diese Regelungen allerdings mit dem Allgemeinen Persönlichkeitsrecht der Schüler kollidieren können, kann es ratsam sein die Schule bei Zweifeln zu konfrontieren. Strenge Einzelmaßnahmen wie der Ausschluss vom Unterricht oder anderen schulischen Aktionen sind hingegen nur bei krassem Fehlverhalten möglich. Da solche Maßnahmen einen schweren Eingriff darstellen, kann es ratsam sein, sich mit anwaltlicher Unterstützung in Mülheim an der Ruhr hiergegen zu wehren.

Worauf Sie bei der Schulpflicht achten sollten

Diese gesetzliche Vorschrift verpflichtet Kinder, die ein bestimmtes Alter (5 - 7 Jahre) erreicht haben, für die Dauer von mind. 12 Jahren eine Schule zu besuchen. Insbesondere durch die Corona-Krise wurden die Schulpflicht sowie das Recht auf Unterricht in bisher unbekanntem Maße gefährdet. Zwar stellen inzwischen zumindest nahezu alle Schulen sicher, dass es auch während etwaiger Quarantäne-Maßnahmen genügend Home-Schooling Angebote gibt. Dennoch ist nach wie vor fraglich, inwiefern die derzeitigen Online-Angebote echten Unterricht langfristig überhaupt ersetzen können. Da Hygienekonzepte und Corona-Vorschriften grundsätzlich auf dem Prüfstand stehen, sollten Sie sich hierzu von einem Anwalt für Schulrecht in Mülheim an der Ruhr beraten lassen.

Der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie dabei, den richtigen Anwalt für Schulrecht zu finden!

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen ausgewählte Rechtsanwälte, die in Mülheim an der Ruhr auf dem Gebiet des Schulrecht tätig sind. Die jeweiligen Profile enthalten informative Steckbriefe der ausgesuchten Rechtsanwälte. Möchten Sie einen Termin vereinbaren, versenden Sie einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular. Mit der Verwendung des Kontaktformulars entstehen für Sie keinerlei Kosten oder Verbindlichkeiten. Sie erhalten dann zeitnah einen Rückruf zur Terminvereinbarung.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Schulrecht in Mülheim an der Ruhr gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: schulische Ordnungsmaßnahme, Schulrecht und Hochschulrecht, Schulverweis, Sprengelpflicht.