Ihren Anwalt für Aufhebungsvertrag in Oberursel (Taunus) hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Oberursel (Taunus) unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Aufhebungsvertrag - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Aufhebungsvertrag...

Anwälte für Aufhebungsvertrag in Oberursel (Taunus)

Holzweg 16
61440 Oberursel (Taunus)
Bei Rechtsfragen zum Thema Aufhebungsvertrag gut beraten: Klaus-Georg Weigand, Oberursel (Taunus)
Zeppelinstraße 8
61440 Oberursel (Taunus) (Zweigniederlassung)
Dietmar Schoßland aus Oberursel (Taunus) berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Aufhebungsvertrag
Oberhöchstadter Straße 10
61440 Oberursel (Taunus)
Bei Rechtsfragen zum Thema Aufhebungsvertrag hilft Ihnen Christoph Bodenseh, Oberursel (Taunus) - schnell & detailliert

Aufhebungsvertrag Oberursel (Taunus)

Mit dem Aufhebungsvertrag lassen sich Verträge beenden, die ansonsten dauerhaft angelegt wären, z.B. ein Arbeitsvertrag oder ein Mietvertrag. Der Aufhebungsvertrag ist an keine Form gebunden, kann von den Vertragsparteien also frei vereinbart werden. Im Gegenzug gilt: Was hier nicht ausdrücklich fixiert (oder vielmehr zugesichert) wurde, existiert nicht (mehr). So zum Beispiel restliche Urlaubstage oder eine Abfindung. Besonders der gemeinhin schwächere Vertragspartner (z.B. Arbeitnehmer oder Mieter) sollte sich zweimal überlegen, ob er einen Aufhebungsvertrag unterschreibt. Besser ist es, den Vertragsentwurf von einem Anwalt prüfen zu lassen. Anwalt in Oberursel (Taunus) - einfach auswählen, unverbindlich kontaktieren.

Rechtstipps zum Thema Aufhebungsvertrag

Arbeitslosengeld I: Sperrzeit wegen Aufhebungsvertrag? © Pixelot - Fotolia.com
2015-01-30, Redaktion Anwalt-Suchservice (964 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Agentur für Arbeit sieht einen Aufhebungsvertrag oft als selbstverschuldete Beendigung des Arbeitsverhältnisses an. Das führt dazu, dass eine Sperrfrist bzw. Sperrzeit verhängt wird, in der kein Arbeitslosengeld gezahlt wird. Dies gilt jedoch...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (62 Bewertungen)
2012-07-20, Autor Holger Syldath (1900 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Kündigt ein Arbeitnehmer seinen Arbeitsvertrag, so droht bekanntlich die Sperrung des Arbeitslosengeldes für zwölf Wochen. Die Wenigsten allerdings wissen: Das gleiche Schicksal trifft auch solche Arbeitnehmer, die in irgendeiner Form an der ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (16 Bewertungen)
2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (935 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (109 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK