Ihren Anwalt für Aufhebungsvertrag in Hannover finden Sie hier

Aufhebungsverträge sind ein beliebtes Mittel, dauerhaft angelegte Verträge kurzfristig beenden zu können. Hier gibt es ganz klare Gewinner und Verlierer.

mehr zum Thema Aufhebungsvertrag...

Anwälte für Aufhebungsvertrag in Hannover

Schiffgraben 15
30159 Hannover
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Aufhebungsvertrag? Dr. Tim Kaden aus Hannover Mitte hilft Ihnen gerne
Yorckstraße 10
30161 Hannover
Michael Struck, Hannover List: Fachliches Know-How und schnelle Hilfe bei Rechtsproblemen zum Thema Aufhebungsvertrag
Marienstraße 61
30171 Hannover
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Aufhebungsvertrag erhalten Sie bei Jens Imhoff, Hannover Südstadt
Uhlemeyerstraße 9+11
30175 Hannover
Uwe Lehr: Schnelle, umfangreiche Fachberatung bei Ihren Fragen im Bereich Aufhebungsvertrag
Pelikanplatz 3
30177 Hannover
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Aufhebungsvertrag erhalten Sie bei Harald Schremmer, Hannover List
Berliner Allee 13
30175 Hannover
Michael Wiechert: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Aufhebungsvertrag
Lister Damm 2
30163 Hannover
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Aufhebungsvertrag bei Thomas Gilica, Hannover List
Schmiedestraße 41
30159 Hannover
Dipl.-Betriebsw. Wolfgang Lustig: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Aufhebungsvertrag
Schierholzstraße 27
30655 Hannover
Heiko Liebscher aus Hannover Bothfeld berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Aufhebungsvertrag
Emmichplatz 4
30175 Hannover
Heidrun Schlaf: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Aufhebungsvertrag vor Ort in Hannover Bult

Infos zur Suche nach einem Anwalt für Aufhebungsvertrag in Hannover

Mit dem Aufhebungsvertrag lassen sich Verträge beenden, die ansonsten dauerhaft angelegt wären, z.B. ein Arbeitsvertrag oder ein Mietvertrag. Der Aufhebungsvertrag ist an keine Form gebunden, kann von den Vertragsparteien also frei vereinbart werden. Im Gegenzug gilt: Was hier nicht ausdrücklich fixiert (oder vielmehr zugesichert) wurde, existiert nicht (mehr). So zum Beispiel restliche Urlaubstage oder eine Abfindung. Besonders der gemeinhin schwächere Vertragspartner (z.B. Arbeitnehmer oder Mieter) sollte sich zweimal überlegen, ob er einen Aufhebungsvertrag unterschreibt. Besser ist es, den Vertragsentwurf von einem Anwalt prüfen zu lassen. Anwalt in Hannover - einfach auswählen, unverbindlich kontaktieren.