Ihren Anwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Wohnungseigentumsrecht benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt

Rechtsanwalt Andreas Schuck
Marktplatz 2
63500 Seligenstadt

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie benötigen einen kompetenten Rechtsanwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt?

Ein Streit im Zusammenhang mit Ihrer Eigentumswohnung erfordert oft fachkundige Beratung. Ein versierter Anwalt kann Ihnen hier eine große Hilfe sein. Wir helfen Ihnen dabei, unkompliziert einen erfahrenen Anwalt für Wohnungseigentums-Fragen zu kontaktieren!

Was ist der Sinn und Zweck einer Eigentümergemeinschaft?

Die Gemeinschaft besteht aus allen Wohnungseigentümern in einem Haus. Die Unterschrift unter den Kaufvertrag für eine Wohnung macht Sie zum Mitglied. Wer eine Wohnung kauft, wird anteilig Miteigentümer des Hauses, in dem diese sich befindet. Alles, was das Haus betrifft, muss deshalb von allen gemeinsam entschieden werden. Kommt es zu Auseinandersetzungen, kann Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt zur Seite stehen.

Eigentumswohnung: Wer hat welche Rechte in der Gemeinschaft?

Das Eigentum an der Wohnung selbst nennt man Sondereigentum. Dazu gehören Bodenbeläge, Sanitäranlagen, nicht tragende Wände, Einbauküche und Leitungen innerhalb der Wohnung. Nur über diese Dinge dürfen Eigentümer nach eigenem Belieben verfügen. Dinge wie tragende Wände, Fenster, Dach und Heizanlage sind das sogenannte Gemeinschaftseigentum. Kommt es zum Streit über die Nutzung Ihres Eigentums, kann Sie ein Anwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt beraten.

Wobei hat die Eigentümerversammlung mitzureden?

Die Versammlung wird meist vom Verwalter einberufen – in der Regel einmal jährlich. Sind Baumaßnahmen oder Modernisierungsarbeiten am Gebäude nötig, muss hier darüber abgestimmt werden. Aus der vom Verwalter aufgestellten Tagesordnung können Sie vorher erkennen, was besprochen werden soll. Bei fast allen Themen reicht seit Ende 2020 ein einfacher Mehrheitsbeschluss aus. Ein guter Anwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt kann Ihnen sagen, ob dabei alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Was bedeutet WEG-Recht und was regelt dieses Recht?

Was Wohnungseigentümer für Rechte und Pflichten in der Gemeinschaft haben, bestimmt dieses Rechtsgebiet. Festgeschrieben sind sie im Wohnungseigentumsgesetz, abgekürzt WEG. Bestellung und Tätigkeit eines Verwalters richten sich ebenfalls nach den Vorschriften des WEG. Ablauf und Abstimmungsverfahren der Eigentümerversammlung unterliegen ebenfalls seinen Regelungen. Was Sie als Eigentümer beachten müssen, erläutert Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt für WEG-Recht in Seligenstadt.

Wir helfen Ihnen dabei, einen guten Anwalt für Wohnungseigentumsrecht zu finden!

In Seligenstadt sind verschiedene Rechtsanwälte für Wohnungseigentumsrecht tätig – hier stellen wir Ihnen einige vor. Für nähere Informationen reicht ein Klick auf den Button "Kontaktdaten" aus. Möchten Sie einen Termin mit einem Rechtsanwalt vereinbaren, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Das Versenden einer Nachricht über das Kontaktformular ist für Sie immer kostenfrei und unverbindlich. Der Rechtsanwalt Ihrer Wahl wird Sie dann so schnell wie möglich kontaktieren!

Statistische Daten zu Anwälten für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt

In Seligenstadt gibt es 2 Rechtsanwälte, die Mandanten im Wohnungseigentumsrecht beraten.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Wohnungseigentumsrecht in Seligenstadt gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Eigentumswohnung, Eigentümergemeinschaft, Eigentümergemeinschaftsrecht, Eigentümerversammlung, Gemeinschaftseigentum, Kaufvertrag Eigentumswohnung, Sondereigentum, Sondernutzungsrecht, Teileigentum, Verwaltervertragsrecht, WEG-Recht, Wohneigentumsrecht.