Ihren Anwalt für Kündigung in Buchholz in der Nordheide finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Kündigung-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Kündigung...

Anwälte für Kündigung in Buchholz in der Nordheide

Rechtsanwältin Pirko Silke Lehmitz
Bremer Straße 45
21244 Buchholz in der Nordheide

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Sie suchen einen Anwalt in Buchholz in der Nordheide, der Sie wegen der Kündigung Ihres Arbeitsvertrages berät?

Viele Gründe können zu einer Beendigung des Arbeitsverhältnisses in Buchholz in der Nordheide führen. Oft kommt diese für die Beschäftigten überraschend. Vor Gericht haben Angestellte jedoch oft gute Chancen. Der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie dabei, den Anwalt zu finden, der Sie beim Vorgehen zur Rettung Ihres Arbeitsplatzes unterstützt.

Fristlose Kündigung: Was muss man dazu wissen?

Arbeitgeber müssen für eine fristlose oder außerordentliche Kündigung einen wichtigen Grund haben. Objektiv gesehen muss das Arbeitsverhältnis schwerwiegend beeinträchtigt sein. Mögliche Gründe sind zum Beispiel Straftaten wie Beleidigungen oder Diebstähle, oder auch Störungen des Betriebsfriedens. Auch weniger extreme Gründe wie dauerndes Zuspätkommen sind möglich, dann ist aber eine vorherige erfolglose Abmahnung nötig. Gehen Sie gegen die Kündigung Ihres Arbeitsvertrages vor, indem Sie einen versierten Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide um Rat fragen.

Welche Formvorschriften gelten bei einer Kündigung in Buchholz in der Nordheide?

Hier ist die Schriftform Pflicht, also Papier mit eigenhändiger Unterschrift. Nicht zulässig ist die elektronische Form. Eine Entlassung darf nicht vom Eintreten einer Bedingung abhängig gemacht werden, auf deren Eintritt der Beschäftigte keinen Einfluss hat. Das Schreiben des Arbeitgebers muss von jemandem unterzeichnet werden, der dazu berechtigt ist, etwa dem Chef oder einem Prokuristen. Vor der Entlassung eines Arbeitnehmers ist immer der Betriebsrat anzuhören – wenn es einen gibt. Die vertragliche oder gesetzliche Kündigungsfrist ist zu beachten. Die Missachtung von Formvorschriften liefert Ihrem Rechtsanwalt in Buchholz in der Nordheide Gründe, um die Kündigung Ihres Arbeitsvertrages anzugreifen.

Welchen Kündigungsschutz können Beschäftigte in Anspruch nehmen?

Das Kündigungsschutzgesetz kommt zur Anwendung, wenn ein Betrieb in der Regel mehr als zehn Arbeitnehmer hat. Arbeitnehmer können sich darauf berufen, wenn ihr Arbeitsverhältnis bereits mehr als sechs Monate lang andauert. Auch in kleinen Betrieben ist jedoch eine Entlassung von Beschäftigten unzulässig, die auf unsachlichen oder willkürlichen Gründen beruht. Mit einer Kündigungsschutzklage können Arbeitnehmer gegen ihre Entlassung vorgehen; diese Klage müssen sie innerhalb von drei Wochen ab Zugang des Schreibens erheben. Bei Ihrer Klage zur Anfechtung der Kündigung Ihres Arbeitsvertrages unterstützt Sie gern einer der in Buchholz in der Nordheide ansässigen Rechtsanwälte.

Was müssen Arbeitnehmer zur ordentlichen Kündigung wissen?

Der Begriff „ordentlich“ steht hier für eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit regulärer Frist. Ordentliche Entlassungen werden meist mit betriebsbedingten oder personenbedingten Gründen untermauert. Eine betriebsbedingte Kündigung in kann im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes nur nach einer korrekten Sozialauswahl stattfinden. Dabei geht es unter anderen um die Chancen der einzelnen Mitarbeiter auf dem Berliner Arbeitsmarkt. Verhaltensbedingte Gründe sind auch möglich, sie geben meist jedoch eher Anlass zu einer fristlosen Beendigung des Arbeitsvertrages. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Buchholz in der Nordheide kann entsprechende Schritte des Chefs für den Beschäftigten rechtlich überprüfen.

Finden Sie einen guten Anwalt, der sich nach der Kündigung Ihres Arbeitsvertrages für Sie einsetzt.

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, haben wir Ihnen auf dieser Seite einige der in Buchholz in der Nordheide tätigen Anwälte für den Kündigungsschutz beim Arbeitsvertrag aufgelistet. Zur leichteren Orientierung finden Sie in den Profilen der Anwälte nähere Angaben zu deren Tätigkeit und Arbeitsweise. Unser Kontaktformular ist der schnellste Weg, mit dem Juristen Ihrer Wahl Kontakt aufzunehmen. Eine Anfrage über das Kontaktformular zu versenden, ist immer kostenlos und unverbindlich. Sie erhalten dann zeitnah eine telefonische Rückmeldung vom Rechtsanwalt Ihrer Wahl in {Ort} und können einen Beratungstermin vereinbaren.

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Kündigung in Buchholz in der Nordheide gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: betriebsbedingte Kündigung, Freistellung, Fristlose Kündigung, Kündigung Arbeitsvertrag, Kündigungsfrist, Kündigungsfristen Arbeitnehmer, Kündigungsschutzklage, Probezeit.