Ihren Anwalt für Haftpflichtrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Haftpflichtrecht beschäftigt sich mit Schadensersatzansprüchen, die sich aus Gesetz oder aus Vertrag ergeben können. Zum Haftpflichtrecht zählt z. B. das Recht um die Anwaltshaftpflicht, die Arzthaftpflicht, die Bau- und Architektenhaftpflicht, aber auch die Tierhalterhaftpflicht und Umwelthaftpflicht.

Haftpflichtrecht: Wann ein Regress möglich ist

Haftung und Haftpflichtrecht

Das Haftpflichtrecht ist kein in sich geschlossenes Rechtsgebiet und ist nicht übergreifend in einem Gesetzeswerk niedergeschrieben. Denn das Haftpflichtgesetz (HPflG) regelt nur die Haftung der Betreiber von Schienen- bzw. Schwebebahnen, Betreibern von Energieanlagen oder Bergwerken. Das Haftpflichtrecht setzt sich vielmehr aus gesetzlichen Vorschriften zusammen, die alle einen gemeinsamen Gegenstand haben: die Haftung einer Person oder eines Unternehmens wegen der Verletzung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten. Die Vorschriften hierzu finden sich im Zivilrecht, dort im Bürgerlichen Gesetzbuch aber auch in anderen Gesetzen wie z. B. dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG), dem Straßenverkehrsgesetz (StrVG). Eine gesetzliche Definition für "Haftpflicht" existiert nicht. Das Gesetz verwendet vielmehr den Begriff der "Haftung". Dabei haftet die entsprechende Person "auf etwas", z. B. auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld.

Haftung nach dem Gesetz

Eine Haftung nach dem Haftpflichtrecht kann sich ergeben, wenn eine Person eine gesetzliche Pflicht verletzt - aktiv oder auch durch bloßes Unterlassen, also Nichtstun. So haftet eine Person z. B. aufgrund Gesetzes, wenn der eigene Hund eine Person beißt (Tierhalterhaftung!) oder im Zweifel haftet der Eigentümer einen Hauses, wenn einem Passanten ein lockerer Dachziegel auf den Kopf fällt. Eine Haftung nach dem Gesetz ergibt sich auch, wenn eine Person eine andere Person verletzt oder sogar tötet (unerlaubte Handlung), z. B. bei einem Verkehrsunfall oder bei einer Schlägerei. Gegen die finanziellen Folgen bei derartigen Schäden kann man sich z. B. durch den Abschluss einer Tierhalterhaftpflichtversicherung oder eine Privathaftpflichtversicherung absichern.

Haftung nach Vertrag

Neben der Haftung wegen Verletzung von Gesetzen, ist vor allem die Haftung aus Vertragsverletzung Gegenstand des Haftpflichtrechts. Verletzt z. B. ein Arzt den Arztvertrag oder den Behandlungsvertrag, kann sich hieraus ein Haftungsfall ergeben. Das gleiche gilt bei einem Rechtsanwalt und dem Beratungsvertrag, den dieser mit seinen Mandanten schließt. Gegen die Inanspruchnahme aus dem Haftpflichtrecht sichern sich Ärzte, Rechtsanwälte aber auch Steuerberater und Architekten mit einer sogenannten Berufshaftpflichtversicherung ab.

Besonderer Tipp

Die Haftungsfallen, in die man tappen kann um sich dann mit den Rechtsfolgen des Haftpflichtrechts konfrontiert zu sehen, sind vielfältig. Um sich gegen die Schäden aus privaten und beruflichen Aktivitäten abzusichern, ist der Abschluss entsprechender Haftpflichtversicherungen ratsam. Kommt es zu einem Haftungsfall, kann ein Rechtsanwalt für Haftpflichtrecht Ihnen zuverlässig mitteilen, ob Sie tatsächlich haften und ob ein Haftungsfall von Ihrer Versicherung gedeckt ist. Finden Sie Ihren Rechtsanwalt für Haftpflichtrecht mit dem Anwalt-Suchservice!

Rechtstipps zum Thema Haftpflichtrecht

2012-05-16, Autor Hartmut Göddecke (1826 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Die Haftung des Vorstands ist seit der ARAG/Garmenbeck-Grundsatz-Entscheidung des BGH als aktienrechtlicher Evergreen anzusehen und neben den aktuellen Entwicklungen zu den Vorstandsverfassungsthemen immer wieder ein Hot Spot in den Gerichtssälen ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (23 Bewertungen)
Teures Arbeitsgerät kaputt: Wann hafte ich als Arbeitnehmer? © Bu - Anwalt-Suchservice
2018-03-26 16:31:33.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (261 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Arbeitnehmer gehen ständig notwendigerweise mit erheblichen Vermögenswerten des Arbeitgebers um. Wer haftet, wenn dabei ein Schaden entsteht? Oder wenn womöglich ein Kollege verletzt wird?...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (25 Bewertungen)
2015-12-19, Autor Jörg Streichert (373 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Kaum ein anderes Risiko ist für den Geschäftsführer einer GmbH größer, als das Risiko einer Insolvenz der von ihm geführten Gesellschaft. Selten geht es aber um den Vorwurf, die Insolvenz verursacht zu haben, sondern fast immer um den Vorwurf ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (88 Bewertungen)
2014-07-31, Autor Tim Geißler (444 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

BGH schränkt Geschäftsführerhaftung ein. Gute Nachrichten aus dem Wettbewerbsrecht: In einer Grundsatzentscheidung hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die persönliche Haftung von Geschäftsführern beschränkt, wenn aus Ihrer Gesellschaft heraus ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (17 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Haftpflichtrecht in Großstädten Anwalt Haftpflichtrecht Aachen Anwalt Haftpflichtrecht Augsburg Anwalt Haftpflichtrecht Berlin Anwalt Haftpflichtrecht Bielefeld Anwalt Haftpflichtrecht Bochum Anwalt Haftpflichtrecht Bonn Anwalt Haftpflichtrecht Braunschweig Anwalt Haftpflichtrecht Bremen Anwalt Haftpflichtrecht Chemnitz Anwalt Haftpflichtrecht Dortmund Anwalt Haftpflichtrecht Dresden Anwalt Haftpflichtrecht Duisburg Anwalt Haftpflichtrecht Düsseldorf Anwalt Haftpflichtrecht Erfurt Anwalt Haftpflichtrecht Essen Anwalt Haftpflichtrecht Frankfurt am Main Anwalt Haftpflichtrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Haftpflichtrecht Gelsenkirchen Anwalt Haftpflichtrecht Hagen Anwalt Haftpflichtrecht Hamburg Anwalt Haftpflichtrecht Hamm Anwalt Haftpflichtrecht Hannover Anwalt Haftpflichtrecht Heidelberg Anwalt Haftpflichtrecht Ingolstadt Anwalt Haftpflichtrecht Karlsruhe Anwalt Haftpflichtrecht Kassel Anwalt Haftpflichtrecht Kiel Anwalt Haftpflichtrecht Krefeld Anwalt Haftpflichtrecht Köln Anwalt Haftpflichtrecht Leipzig Anwalt Haftpflichtrecht Leverkusen Anwalt Haftpflichtrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Haftpflichtrecht Lübeck Anwalt Haftpflichtrecht Magdeburg Anwalt Haftpflichtrecht Mainz Anwalt Haftpflichtrecht Mannheim Anwalt Haftpflichtrecht Mönchengladbach Anwalt Haftpflichtrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Haftpflichtrecht München Anwalt Haftpflichtrecht Münster Anwalt Haftpflichtrecht Nürnberg Anwalt Haftpflichtrecht Oberhausen Anwalt Haftpflichtrecht Oldenburg Anwalt Haftpflichtrecht Osnabrück Anwalt Haftpflichtrecht Saarbrücken Anwalt Haftpflichtrecht Stuttgart Anwalt Haftpflichtrecht Wiesbaden Anwalt Haftpflichtrecht Wuppertal Anwalt Haftpflichtrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK