Ihren Anwalt für Kaufrecht hier finden

Das Kaufrecht ist kein eigenes Rechtsgebiet, sondern fasst vielmehr alle Vorschriften zusammen, die sich mit dem Kaufvertrag befassen. Das können allgemeine Regeln des Vertragsrechtes sein, weil der Kaufvertrag ein (spezifischer) Vertrag ist, aber auch spezielle Regelungen, die sich nur auf den Kauf von Sachen richten.

Wichtige Infos zur Suche nach einem Anwalt für Kaufrecht

Was kann ein Rechtsanwalt im Kaufrecht für Sie tun?

Mit Kaufverträgen hat jeder von uns fast jeden Tag zu tun. Natürlich kommt es bei vielen Alltagsgeschäften wie etwa dem Lebensmitteleinkauf im Supermarkt meist nicht zu rechtlichen Problemen. Bei Onlinekäufen sieht es jedoch schon anders aus. Fast jeder kauft heute Waren online von Käufern, die er nicht kennt, oft sogar von Privatpersonen. Um die rechtliche Seite macht man sich keine Gedanken – bis man Ware erhält, die beschädigt oder funktionsuntüchtig ist oder womöglich Waren bezahlt hat, die nie eintreffen. Dann kann sich schnell die Notwendigkeit ergeben, einen Rechtsanwalt für Kaufrecht um Rat zu fragen.

Das Kaufrecht gehört zum Zivilrecht. Das Bürgerliche Gesetzbuch enthält eine ganze Reihe von Regeln über Kaufverträge. Stimmt mit der gekauften Ware etwas nicht, hat der Käufer Rechte im Rahmen der sogenannten Sachmängelhaftung. Diese beinhalten zum Beispiel die Nachbesserung oder Nachlieferung oder den Rücktritt vom Kaufvertrag. Unter Umständen sind auch eine Minderung des Kaufpreises oder die Forderung von Schadensersatz möglich. Unter gewissen Voraussetzungen kommen Sie aus einem Kaufvertrag auch wieder heraus – etwa mit einem Rücktritt oder einer Anfechtung etwa wegen arglistiger Täuschung. Ein qualifizierter Rechtsanwalt für Kaufrecht kennt die Voraussetzungen der einzelnen Ansprüche, und kann Sie zu Ihrem konkreten Fall beraten. Eine Menge verbraucherschützender Regelungen befassen sich darüber hinaus mit dem Kaufvertrag zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer, oder mit bestimmten Geschäften wie etwa Vertragsabschlüssen außerhalb von Geschäftsräumen (online, an der Haustür, auf der Straße). Bei letzteren haben Verbraucher ein 14-tägiges Widerrufsrecht und gewerbliche Verkäufer eine Informationspflicht. Beim Widerrufsrecht gibt es allerdings eine Reihe von Ausnahmen. Auch das Handelsgesetzbuch enthält Regelungen, die für das Kaufrecht eine Rolle spielen.

Es gibt verschiedene aufwändigere Käufe, die man nur selten im Leben tätigt: Eine Immobilie, ein Auto, eine neue Küche. Eine Vielzahl von Gerichtsprozessen beschäftigt sich mit solchen Kaufverträgen. Hier geht es schnell um hohe Geldsummen, und oft wird hart um den Sieg im Prozess gekämpft – oft unter Einsatz von Zeugen und Sachverständigen. Hier kann ein guter Anwalt für Kaufrecht das Beweismaterial richtig einschätzen, eine Strategie ausarbeiten – oder vor einem sinnlosen Prozess warnen. Natürlich muss es auch gar nicht zum Prozess kommen, denn der Rechtsanwalt kann Sie auch außergerichtlich beraten und gegenüber der Gegenseite vertreten. Da es sich bei der Gegenseite oft um ein Unternehmen handelt, wird auch dieses einen Anwalt an seiner Seite haben – hier sind Fachkenntnis und Waffengleichheit gefragt.

Wie kommt man nun zu einem Anwalt für Kaufrecht?

Der Anwalt-Suchservice ermöglicht eine komfortable Anwaltssuche. Sie können hier ganz einfach das Rechtsgebiet “Kaufrecht” und den Namen Ihres Wohnortes in die Suchmaske eintragen. Schon erhalten Sie eine Liste mit Rechtsanwälten vor Ort, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Klicken Sie nun den Namen eines der Juristen an, kommen Sie auf eine Seite, auf der sich der Anwalt oder die Anwältin vorstellt. Hier erfahren Sie, welche Qualifikationen und Kompetenzen der Rechtsanwalt hat, welche anderen Fachgebiete in seiner Kanzlei vielleicht vertreten sind, und ob er vielleicht Fachanwalt und in einem Bereich besonders spezialisiert ist. Mit Hilfe der Beschreibungen der Anwälte können Sie nun den auswählen, der Ihnen am besten zusagt. Die Adresse des Rechtsanwalts erfahren Sie direkt auf der Seite mit seiner Selbstvorstellung. Von hier aus können Sie auf Wunsch auch direkt mit dem Juristen Kontakt aufnehmen oder sich seine Kontaktdaten ausdrucken. Wie Sie dorthin kommen, können Sie mit Hilfe einer integrierten Karte gleich feststellen.

Auf dem Weg zum Anwaltstermin

Haben Sie Ihre Auswahl getroffen? Dann führt nun Ihr nächster Weg zu Ihrem Rechtsanwalt für Kaufrecht. Vorher sollten Sie sich jedoch etwas Zeit nehmen, um den Termin vorzubereiten. Dies spart später Zeit und Aufwand. Im Kaufrecht ist es entscheidend, dass Sie den Kaufvertrag zum Termin mitbringen. Auch einen möglichen Schriftwechsel oder Mailwechsel mit der Gegenseite sollten Sie dabeihaben. Geht es um Mängel einer gekauften Sache, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie man diese beweisen und dokumentieren kann – etwa durch Fotos und Zeugen. Zuletzt ist es wichtig, sich klarzumachen, dass im Kaufrecht Fristen eine große Rolle spielen. Schreiben Sie sich also schon mal auf, wann was passiert ist, wann Sie zum Beispiel die Ware erworben haben, wann Sie den Vertrag widerrufen haben, oder wann ein Kontakt mit der Gegenseite stattgefunden hat.

Was kostet ein Rechtsanwalt für Kaufrecht?

Bei der nun folgenden Erstberatung wird der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin Ihren Fall einschätzen und Ihnen einen ersten Überblick darüber geben, welche Möglichkeiten Sie haben. Nun können Sie sich entscheiden, ob Sie diesem Anwalt endgültig ein Mandat erteilen, ihn also beauftragen möchten. Allerdings sollten Sie wissen, dass eine Erstberatung nicht kostenlos sein muss. Der Rechtsanwalt wird dafür meist eine Gebühr verlangen, deren Höhe von der Schwierigkeit Ihres Falles abhängt. Das Gesetz beschränkt die Gebühr für eine Erstberatung allerdings auf höchstens 190 Euro plus Mehrwertsteuer. Welche Kosten für die weitere Bearbeitung Ihres Falles anfallen werden, lässt sich pauschal nicht sagen. Die Gebühren des Anwalts richten sich grundsätzlich nach dem Gegenstandswert, also dem Betrag, um den es geht. Dabei werden für unterschiedliche Tätigkeiten jeweils einzelne Gebühren fällig; eine außergerichtliche Beratung etwa wird mit einem Gebührenbetrag berechnet und die Vertretung vor Gericht mit einem anderen, zusätzlichen. Fragen Sie Ihren Rechtsanwalt bei der Erstberatung, mit welchen Gebühren Sie für Ihren Fall aus dem Kaufrecht zu rechnen haben.

Praxistipp

Ein Rechtsanwalt für Kaufrecht kann Ihnen helfen, nach einem fehlgeschlagenen Kauf Ihr Geld zurückzubekommen, einen Kauf zu widerrufen oder anzufechten, oder doch noch zu unbeschädigter Ware zu kommen. Er kann Ihnen im Streit um ein gekauftes Haus helfen, sich nicht finanziell zu ruinieren, oder dafür sorgen, dass Sie nach dem Kauf eines mangelhaften Autos zu Ihrem Recht kommen. Achten Sie darauf, einen auf das Kaufrecht spezialisierten Rechtsanwalt auszuwählen, denn dieser kennt alle wichtigen Vorschriften und die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte besonders gut.


zuletzt aktualisiert am 21.08.2019