Ihren Anwalt für Trennung in Ulm finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Trennung-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Trennung...

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Wann benötigt man einen Anwalt für Trennung in Ulm?

Bei einer Trennung können Rechtsfragen über die gemeinsame Wohnung, Trennungsunterhalt oder Kindererziehung entstehen. Anwaltliche Hilfe kann dafür sorgen, dass von Anfang an die Weichen richtig gestellt werden. Der Anwalt-Suchservice unterstützt Sie dabei, einen kompetenten Anwalt für Familienrecht an Ihrem Wohnort zu finden!

Wer kümmert sich um die Kinder während einer Trennung?

Bei verheirateten Paaren haben in der Regel beide Elternteile das Sorgerecht. Wichtige Entscheidungen für das Kind sind daher gemeinsam zu treffen; bei alltäglichen Dingen entscheidet der Elternteil, bei dem das Kind lebt. Das Umgangsrecht ermöglicht beiden Elternteilen, Zeit mit dem Kind zu verbringen. Können sie sich nicht über die Ausführung einigen, ist eine Gerichtsentscheidung nötig. Der Elternteil, bei dem die Kinder nicht wohnen, muss Kindesunterhalt zahlen. Der Betrag ist vom Kindesalter und vom Einkommen des Zahlenden abhängig. Bei Beratungsbedarf zum Thema Kinder und Trennung sollten Sie sich an einen versierten Rechtsanwalt in Ulm wenden.

Wer bekommt Trennungsunterhalt und wie hoch ist dieser?

Auch vor der Scheidung kann Unterhalt fällig werden. Kann sich ein Ehepartner nicht mehr selbst versorgen und ist der andere leistungsfähig, gibt es einen Anspruch auf Trennungsunterhalt. War der unterhaltsbedürftige Ehepartner bisher nicht berufstätig, muss er bis zur Scheidung auch keine Arbeit annehmen. Welcher Lebensstandard in der Ehe geherrscht hat, wird bei der Höhe der Zahlungen berücksichtigt. Das Einkommen des Zahlungspflichtigen ist ebenfalls wichtig. Bei der Berechnung Ihres Anspruchs hilft Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt in Ulm.

Welche Bedeutung hat das Trennungsjahr?

Dabei handelt es sich um eine Grundvoraussetzung für eine spätere Scheidung. Ein Ehepaar muss mindestens ein Jahr getrennt sein, bevor die Ehe aufgelöst werden kann. Während dieser Zeit darf es weder gemeinsame Haushaltsführung noch gemeinsame Freizeitaktivitäten geben. Wer noch gemeinsam wohnt, sollte auf getrennte Schlafzimmer achten. Auch beim Essen muss man für sich bleiben – Ausnahmen gibt es für Paare mit gemeinsamen Kindern. Ein erfahrener Rechtsanwalt kann Sie dazu beraten, was in dieser Zeit zu beachten ist.

Trennung: Wer bleibt in der Wohnung oder dem Haus?

Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, dass einer der Partner ausziehen muss. Einer der Partner kann jedoch einen Anspruch auf Überlassung der Wohnung zur alleinigen Nutzung haben. Dies kann aus Gründen des Wohls gemeinsamer Kinder der Fall sein, aber auch zum Beispiel bei Gewalt in der Ehe. Hier geht es allerdings nur um das Nutzungsrecht, am Eigentum oder am Mietvertrag ändert sich zunächst einmal nichts. Um einen solchen Anspruch bei einer Trennung durchzusetzen, empfiehlt sich die Beratung eines erfahrenen Anwalts in Ulm.

Wie finde ich einen guten Anwalt, wenn ich ein rechtliches Problem im Zusammenhang mit einer Trennung habe?

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der in Ulm tätigen Rechtsanwälte für Familienrecht. In unseren Kanzleiprofilen finden Sie nützliche Informationen über Tätigkeitsschwerpunkte und Arbeit der Anwälte. Für eine Kontaktaufnahme mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl können Sie unser Kontaktformular verwenden. Das Verschicken einer Nachricht über unser Kontaktformular ist immer kostenfrei und unverbindlich. Der von Ihnen ausgewählte Jurist wird sich dann zeitnah mit einem Terminvorschlag bei Ihnen melden!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Trennung in Ulm gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Trennungsjahr, Trennungsvereinbarung.